Garantiefall App

  • Mache hier mal einen neuen Thread zum Thema App und Schlüssel auf.


    Nachdem ich am Anfang mit dem PAAK (Phone as a key) unterwegs war, habe ich wegen des exorbitanten Stromverbrauchs der App den physischen Schlüssel (FOB) aktiviert.


    Nach einer Woche FOB habe ich dem PAAK eine zweite Chance gegeben. Ergebnis: Nach wie vor Stromfresser, auch wenn der Schlüssel nur im Hintergrund läuft. Die letzten drei Tage habe ich dreimal vor verschlossenem Auto gestanden und musste die Codes anwenden. Heute früh das gleiche Spiel beim Losfahren. Habe dann den FOB wieder rausgeholt und das Experiment beendet 😡😠.


    Kann sein, dass es am Android-System liegt. Apple scheint ja zu funzen.


    Ich denke jetzt darüber nach, den Garantiefall auszurufen. Man kann ja nicht gerade sagen, dass die versprochenen Zugangsoptionen gut funktionieren. Zudem hat Ford aufgrund der App ja schonmal vorsorglich den zweiten Schlüssel eingespart.

    Stelle mir als Garantieleistung vor, das entweder die App kurzfrstig zum Laufen gebracht wird (unwahrscheinlich) oder als Zwischenlösung der eingesparte zweite Schlüssel kostenlos ausgeliefert wird.


    Juristisch müsste das doch funktionieren. Was meint Ihr?


    Vielleicht können wir ja eine Sammeleinreichung machen und bei Widerspenstigkeit mit entsprechender Sammelklage drohen 🤔

  • Vorweg: ich habe das noch nicht eingerichtet, kann deswegen auch keine Aussage zur Funktionalität machen, wichtiger ist mir der Austausch des Kamera-Steuerungsgerätes das sich nach einer Woche verabschiedet hat, fahre also etwa für die nächsten 2 Monate "blind".

    Aber:
    mir wird seit Auslieferung ein Rückruf im Account und in der App angezeigt der eine Aktualisierung der Telefonschlüsselsoftware vorsieht (Reparaturnummer 21B36).



    Die scheint so umfangreich/kompliziert zu sein daß sie nicht per OTA durchgeführt werden kann sondern nur in der Werkstatt.

    Der US Youtuber EV Dave hat das gleiche Problem und ist auch wenig begeistert:
    In search of a software update for the Mustang Mach E

  • Habe das gleich mal geprüft. Bei mir ist nichts angezeigt. Allerdings scheint der Account hier auch gestört zu sein. Ich sehe mein Pony nicht, sondern nur eine Silhouette.


    Eine deshalb vor Wochen an Ford geschickte Anfrage ist wie üblich unbeantwortet 😠.

  • Vom Gefühl denke ich nicht, dass hier ein Garantiefall ausgerufen werden kann. Das ist aktuell nur ein Softwareproblem. Zudem war das mit einem Schlüssel von vornherein klar. Das Fahrzeug funktioniert ja mit diesem einen Schlüssel einwandfrei.

    MME AWD Standard Range - Tech Paket 2 // Zoe R110 Z.E.50 // 9 kWp Photovoltaik + E3DC // Ladestation openWB series2 mit 22 kW Anschluss // ioBroker für die Datenabfragen

  • Wenn alle Autos nur mit einem Schlüssel ausgeliefert würden, dann wäre es ja OK.

    Ford spart den zweiten Schlüssel ja wegen der weiteren Zugangsmöglichkeiten. Also müssen diese auch funktionieren - auch wenn es nur ein Softwareproblem ist.


    Ford kann ja alternativ zum zweiten kostenlosen Schlüssel auch die Software schnell reparieren - wenn die das können 😉

  • Wenn alle Autos nur mit einem Schlüssel ausgeliefert würden, dann wäre es ja OK.

    Ford spart den zweiten Schlüssel ja wegen der weiteren Zugangsmöglichkeiten. Also müssen diese auch funktionieren - auch wenn es nur ein Softwareproblem ist.


    Ford kann ja alternativ zum zweiten kostenlosen Schlüssel auch die Software schnell reparieren - wenn die das können 😉

    Angeblich sollen mit der Softwareversion 1.3 einige Bugs bzgl. des Schlüssels behoben sein und PaaK sollte gut funktionieren, wenn das passende Handy genutzt wird.
    Mangels Auto kann ich das aber nicht verifizieren. Hat den Stand schon jemand auf dem Auto und wurde es besser? Falls nein, wäre ich bei Taunussteiner. Das wäre für mich dann auch klar ein Mangel.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :-)

  • Angeblich sollen mit der Softwareversion 1.3 einige Bugs bzgl. des Schlüssels behoben sein und PaaK sollte gut funktionieren, wenn das passende Handy genutzt wird.
    Mangels Auto kann ich das aber nicht verifizieren. Hat den Stand schon jemand auf dem Auto und wurde es besser? Falls nein, wäre ich bei Taunussteiner. Das wäre für mich dann auch klar ein Mangel.

    Wie soll den die gesamte Bezeichnung der neuesten Softwareversion lauten,

    bei mir ist installiert: SYNC4 v4.0.21008
    Stand per Produktion am 13. Mai 2021

    Gibt es eigentlich Unterschiede in den Software-Versionen der verschiedenen Antriebskonzepte

    (SR/ER; RWD/AWD)?

  • Habe das gleich mal geprüft. Bei mir ist nichts angezeigt. Allerdings scheint der Account hier auch gestört zu sein. Ich sehe mein Pony nicht, sondern nur eine Silhouette.


    Eine deshalb vor Wochen an Ford geschickte Anfrage ist wie üblich unbeantwortet 😠.

    bei mir wurde mein Pony noch nie angezeigt ,immer nur die Silhouette.

    Über 25% der FordPass Remote Einrichtung komme ich nicht drüber hinaus.

  • Wie soll den die gesamte Bezeichnung der neuesten Softwareversion lauten,

    bei mir ist installiert: SYNC4 v4.0.21008
    Stand per Produktion am 13. Mai 2021

    Gibt es eigentlich Unterschiede in den Software-Versionen der verschiedenen Antriebskonzepte

    (SR/ER; RWD/AWD)?

    Das kann ich dir leider nicht sagen. Die Info mit dem Update auf die V1.3 kam gestern von meinem Händler.
    Da ich noch keine Pony habe ist das bei mir aber leider noch nur Hörensagen.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :-)

  • Die einzig zuverlässige Methode für alle Besitzer den Wagen zu öffnen und zu starten ist der Schlüssel. Es gibt keinerlei Stringenz die erkennen liesse welche Smartphones zu 100% funktionieren und welche nicht. Mein 2 Jahre altes Samsung A40 mit aktuellestem Android 11 wird vom System nicht als digitaler Schlüssel zugelassen ("Ihr Gerät wird nicht unterstützt") und beim Versuch die Tastencodes an der B-Säule und im Fahrzeug zum Starten des Fahrzeugs ohne Schlüssel einzurichten gibt es sofort eine Fehlermeldung weil die dafür erforderliche "2 Faktor Authentifizierung" mit Schlüssel UND Smartphone dadurch natürlich nicht gegeben ist:



    Nahezu die gesamte Software für das Fahrzeug ist dermaßen buggy dass man durchaus von einem Beta Status sprechen kann. Selbst solche Kleinigkeiten wie die Soundeinstellungen werden nach jedem 2. oder 3. Fahrzeugstart resettet. Wirklich übel...
    Noch so ein Ding:

  • direkt nach Eintreffen des Mach E habe ich das Telefon als Schlüssel installiert.

    Seitdem nur noch iphone dabei, wenn ich mich nähere geht Licht an usw, Tür schliesst sich auf und ich kann starten.

    Nur ein einziges mal habe ich Fordpass am Telefon öffnen müssen, um die Tür aufzuschliessen, ansonsten funzt das immer einwandfrei ohne das iphone rauszuholen.

    Seltsam, wie unterschiedlich das klappt.

  • Bei mir klappt der PAAK leider auch nicht zu 100% , bzw. schmiert mir die APP regelmäßig ab; was mich dazu bewegt dann doch den physischen Schlüssel mitzunehmen. Meine Frau würde den Wagen mit so einem Unsicherheitsfaktor NIE fahren, die braucht einfach einen Schlüssel daher habe ich auch einen zweiten bestellt.


    Würde das System bei mir zuverlässig funktionieren dann würde ich den Schlüssel auch zu Hause lassen wollen; aber dann kommt schon Problem Nummer 2: der absurde Akkuverbrauch der APP. Und damit verbunden Problem Nummer 3: das recht langsame induktive Aufladen. Wie ich das Smartphone mit und ohne Hülle auch positioniere, die Ladeleistung ist besch.eiden. Und wenn die APP läuft lädt er eigentlich gar nicht auf.


    Also da ist noch ordentlich Luft nach oben in dem Bereich.


    Edith sagt : es ist die Version 3.27

  • Sinnvoll ist es die Fordpass App Version mitzubenennen.


    Hatte nach schlechten Erfahrungen das automatische Update deaktiviert und 3.25 funktioniert bei mir einwandfrei.


    Jetzt ist allerdings ein Zwangsupdate auf 3.27 fällig und laut Rezensionen im Playstore geht jetzt gar nichts mehr.


    Ich frage mich da wirklich, ob es überhaupt so etwas wie Qualitätskontrolle gibt. Das kann doch nicht sein, dass immer wieder auch mal funktionierende Dinge mit einem Update vermurkst werden :cursing:

  • ... muß ich jetzt wiedersprechen, was "gar nichts mehr" angeht!

    Hatte die App auch auf Version 3.25 "eingefroren" und heute notgedrungen doch auf V 3.27 aktualisiert,

    funktioniert bei mir (Android 9) und meiner Frau (Android 11) gleichermassen unverändert wie Version 3.25 (schon bei dieser wäre "gut" zu sagen zu viel, aber es geht zumindest)!

  • Beim Huawei P30 pro stürzt die App ab. So wie bei vielen lt. Rezensionen im Playstore

    OK, mag ja sein, war bei V 3.23 + 3.24 bei mir auch so, aber im Moment geht es eben.

    (Samsung Note 8 mit Android 9 + Samsung S 20 FE mit Android 11)


    Kann nur jedem raten, seine Erfahrung mit der App auch im Play-Store zu bewerten, damit das auch "offiziell" gelesen (und registriert) wird.

  • Das Problem bei diesen Fehlern ist es den wirklich Schuldigen benennen zu können

    Ford wird sagen die Handyhersteller respektive Google und Apple sind schuld. Damit war es das.

    Es ist schon bedauerlich, wie Ford sich hier seinen Kunden ggü. verhält.

    Ein Kunde, der dann auch noch Grundweg vom Auto begeistert ist, siehe die ganzen Influenzer auf Yt, rühren dazu noch die Werbetrommel.


    Da müssen unsere Mitglieder, die auf Yt posten, einfach mal etwas kritischer werden. Nur so ist Ford zu bewegen, tätig zu werden.


    PaaK, Ladelüftungsturbine, App, usw. das muss angesprochen werden.

    Mach-E - RWD - SR - TP 1 - carbonized grey.

    Bestellt: Februar 2021, seit 31. August 2021 im Stall ...

    BTW: Ich schreibe sehr häufig auf dem Tablet. Wenn mal etwas mit der Grammatik nicht stimmt, ist es die Android Autofuckertür ... :S

    Einmal editiert, zuletzt von Modula ()

Unterstütze das Forum ❤

Unterstützt das Forum mit 1€ im Monat. Im Gegenzug bleibt es Werbefrei 🥰