Beiträge von mlapp

    Die werden ja auch von der überwiegend links-grünen Lehrerschaft dementsprechend aufgehetzt...

    Bei solch populistischen Sprüchen wunderst du dich aber hoffentlich nicht ernsthaft, wie man auf die Idee kommen könnte, dass du ein verschobenes Weltbild hast?

    Verschoben oder doch lieber Verschroben??

    🐎🐎🐎🚘🚘🚘

    Such dir für dich das passende aus ;)
    Ich versuche in letzter Zeit, negative Worte zu vermeiden und diese lieber möglichst freundlich und positiv zu umschreiben.

    das hatte ich mit der alten App. Wobei das sicher nicht an der App als solches lag. Bei anderen ging es ja problemlos. Da scheint sich auf dem Handy irgendwas zu verschlucken und dann geht es nicht mehr.
    Ich hab jetzt zum Beispiel meinen Ladepunkt zu Hause wieder in der App und könnte auch das Ladeziel einstellen. Brauch ich halt nicht, weil ich das über die Wallbox regele, aber es würde wieder funktionieren, das ging jetzt über ein Jahr nicht mehr.

    Die spinnen alle.

    Der Strom wird günstiger und die erhöhen die Preise. Das passt nicht.

    Das ist zwar schwierig umsetzbar, aber meiner Meinung nach müsste der Fahrstrom bundeseinheitlich auf 49Cent (Betrag ist austauschbar) gedeckelt sein. Damit müsste man sich auf Langstrecke keine Gedanken mehr machen wo man lädt und ob man auch die richtige Karte im Auto hat.

    Bei Preisen jenseits der 50Cent sind Diesel wirklich günstiger zu fahren und bieten weitere Vorteile. Dann wird es wirklich schwer der breiten Masse zu erklären, dass sie umsteigen sollen.

    Ein stolzes Pony mit zwei Fohlen



    Unser AWD-Iltschi mit 2 AWD-Falträdern - Elektrisch vorne und eine MS hinten. Passen perfekt in den Kofferraum.

    was ist bei dem Nachwuchs denn schief gegangen? Der hat ja nur zwei Räder.

    Bist du sicher, dass dein Pony der Papa oder die Mama ist?

    Rein optisch würde ich das zumindest anzweifeln 🤣

    Ja, die Wahrheit tut oft weh... 8) Für mich ist der Mach E kein pseudo-grünes Feigenblatt, sondern ich stehe dazu, dass ich das Auto gekauft habe, weil es Spaß macht, gut aussieht und relativ günstig zu bewegen ist.


    Mr XLK: Der Unterschied von Dir zu mir ist, dass ich auf Einlassungen zu meinem "Image-Thema" reagiere, Du aber in nahezu jedem Thema mit einem völlig anderen Thema anfängst... ;)

    Das du eine, sagen wir es vorsichtig, leicht verschobene Sicht auf die Welt hast, hast du ja schon häufig bewiesen.

    Dennoch ist es selbst für dich extrem anmaßend, dieses verschobene Weltbild auch noch als Wahrheit zu bezeichnen.

    Positiv ausgedrückt könnte man auch sagen, an Selbstbewusstsein fehlt es dir offensichtlich nicht.

    Das dürfte an den App Einstellungen liegen.

    Die stehen bei mir auf:

    Batterieoptimierung: Energieparmodus

    Standortdienst: "während der Nutzung der App"

    Dann klappt das bei mir so.

    Wenn ich die Einstellungen laut Ford einstelle, geht es bei mir auch nicht. Ich will ihn aber Zuhause nicht aktiv haben.

    Sind ja nur die Verkaufszahlen in D. Wollte Ford den Mach-E nicht sogar ein einem zweiten Werk bauen?
    Wobei der E-Mobilitätsmarkt kurzlebiger ist als der Verbrenner Markt und der Mach-E ist jetzt schon drei Jahre alt. Das wird vermutlich auch in USA kein Kassenschlager mehr sein.

    Kann man einen Zusammenhang des Auftretens der Risse zwischen Bezugsvarianten oder Gewicht des Fahrers erkennen?

    Naja, das Gewicht des Fahrers steigt idR. kongruent mit der Auflagefläche. Von daher dürfte es keinen großen Unterschied machen. Sollte es einen Unterschied geben, so vermute ich, dass leichte Personen benachteiligt sind, weil die spitzen Knochen kaum gepolstert sind :D :D :D

    Dann gehen wir mal davon aus, dass es irgendwo zwischen 10.000 und 11.000 E-Ponys in D gibt. Der Rest dürfte in Skandinavien unterwegs sein. Hört sich doch super an, ist zumindest kein Massenprodukt :)

    Hat jemand einen Tipp was ich bei Huawei p30pro bei Batterieoptimierung in der Ford app einstellen muss? Habe schon alles auf manuell verwalten unter Details zur Akkunutzung aber in der Kopfzeile des Handys verbleibt immer das Symbol "Ein digitaler Schlüssel versucht sich mit dem Fahrzeug zu verbinden".

    Wenn die Meldung aktiv ist, kannst du sie drücken und halten, dann erweitert sie sich und es gibt einen "cancle" Button. Wenn du den klickst, ist die Meldung weg und der Schlüssel deaktiviert.
    Mach ich immer so, wenn ich heim komme. Unterwegs lass ich es allerdings an, da brauch ich mein Auto ja mit Sicherheit noch mal. Aber zu Hause schalte ich den Schlüssel immer aus, weil sonst das Auto ständig aufgeweckt wird, weil sich das Handy nähert.
    Zum reaktivieren des Schlüssels musst du nur einfach die App öffnen und wieder schließen.

    Es gibt immer mal wieder Diskussionen darüber, ob es ein Mustang ist oder nicht.

    Meine Antwort ist dann immer, dass die Eltern den Namen ihres Kindes festlegen und sonst keiner 😁.

    Aber sonst gab es bisher keine negativen Reaktionen auf unser Pony. Zumindest dann nicht, wenn man die Reaktionen der Menschen raus lässt, die grundsätzlich gegen E-Autos hetzen. Aber Ahnungslose hast du immer und da geht es ja auch eher um die Antriebstechnik und nicht gegen das Auto an sich.

    Aber das sind Fragen, die mich sowieso nicht wirklich tangieren.

    Ich liebe das Auto. Warum?

    - es ist eines der wenigen E-Autos mit langer Haube

    - die Assistenzsysteme funktionieren echt gut

    - bis auf die Rückrufe hatten wir die letzten 2,5 Jahre noch keine Probleme

    - Wir haben für das Auto neu ca. 44t€ bezahlt.

    - ich liebe OPD

    - der Datenabruf über ioBroker funktioniert prima

    - er macht einfach Laune zu fahren

    Ich hab seit 01.01. einen Vertrag mit 100% Ökostrom und bin von 23,7 auf 28,4 Cent gestiegen.
    Allerdings hab ich nur noch eine Grundgebühr von 5,60€ und da ich "nur" 2500 kWh im Jahr kaufen muss, wirkt sich die Grundgebühr schon relativ stark aus.
    Ich komme damit auf knappe 800€ Energiekosten im Jahr. Das halte ich für absolut OK, wenn man bedenkt, dass damit meine kompletten Energiekosten abgedeckt sind. Also Strom für die beiden Autos, Haus, Garten und Heizung. Zudem bekomme ich noch gute 1600€ Einspeisevergütung zurück.
    Energiekosten interessieren mich daher eigentlich nicht mehr.

    wie kann man diese Daten auslesen sind die mit der Fahrgestellnummer verschlüsselt oder benötigt man ein bestimmtes obd2 Gerät?

    vielen Dank im voraus

    Welche Daten meinst du? Die Daten des PassKeys? Falls ja, wäre es relativ dramatisch, wennan die Daten auslesen könnte. Weil wenn du es kannst, kann es auch ein Fremder und der hätte dann vollen Zugriff auf dein Auto.

    Ich bin vor drei Wochen auf die neue Version umgestiegen. Die neue App läuft problemlos und der Key ließ sich auf Anhieb aktivieren.

    Aus Erfahrung weiß ich aber, dass es zum Problem wird, wenn es nicht auf Anhieb funktioniert und man den Prozess mehrfach neu starten muss. Dann scheint das System irgendwie aus dem Tritt zu kommen und man kann machen was man will. Es klappt nicht, auch wenn man alles richtig macht.

    Das einfachste ist dann den Key komplett zu löschen und es am nächsten Tag noch mal neu zu versuchen.

    Jep, aber man kommt leider saublöd an den Pluspol ran…ganze Verkleidung unter der Frunkhaube auf der linken Seite abbauen…

    Da wollte ich mir immer mal sicherheitshalber eine „außenliegende“ Lösung anbasteln lassen, damit man im Fall der Fälle wirklich nur den Frunk öffnen muss…


    Grüße

    Hab ich bei mir umgesetzt. Hab ja einen mit Produktionsdatum 05/21 und am Anfang wurde die 12V Batterie noch nicht im Stand nachgeladen. Nachdem ich dann die Batterie das zweite Mal extern nachladen musste, hab ich mir einen Adapter von CTek gekauft und eingebaut. Jetzt könnte ich meinen CTek Lader einfach anstecken ohne etwas ausbauen zu müssen. Frunk auf, anstecken, nachladen und fertig. Allerdings hab ich es seit dem Update nicht mehr gebraucht.