Fahren im Winter - OPD

  • Da ich im Winter noch nicht mit dem Mach E gefahren bin, meine Frage: Sollte man auf schneebedeckter / vereister Straße das OPD besser ausschalten? Könnte mir vorstellen, dass der Wagen bei starkem Rekuperieren ausbricht oder "schwimmt". Habt Ihr da Erfahrungswerte?

    Hab gelesen, dass es bei anderen Autos einen Wintermodus gibt, wo OPD aus ist...

  • Da ich im Winter noch nicht mit dem Mach E gefahren bin, meine Frage: Sollte man auf schneebedeckter / vereister Straße das OPD besser ausschalten? Könnte mir vorstellen, dass der Wagen bei starkem Rekuperieren ausbricht oder "schwimmt". Habt Ihr da Erfahrungswerte?

    Hab gelesen, dass es bei anderen Autos einen Wintermodus gibt, wo OPD aus ist...

    Mangels viel Schnee und Eis im letzten Winter war das nicht problematisch, habe lediglich bei 2 - 3 Fahrten das OPD deaktiviert, war jeweils bei schneebedeckten bzw. eisglatten Strecken.

    Ohne OPD wird ja auch rekuperiert übers Bremspedal, ist aber sanft und führt nicht zum blockieren, zumindest nicht im Modus Zahm.

    RWD ER TP2 Lucid-Rot AHK <3

    Bestellt 28.02.2021

    Build 13.05.2021

    EZ + Zuhause 10.08.2021

    Power-Up 2.7.3

    Sync 22177 Rev. 473

    Ford-Wallbox Connected

  • War beim letzten Urlaub in den Bergen trotz Schnee und vereister Stellen am Abend kein Problem.
    Allerdings fahre ich bei diesen Verhältnissen immer etwas vorsichtiger. Was nützt ABS, ESP und Allrad wenn die Physik meint, der Baum gerade aus passt jetzt, danke für die Selbstüberschätzung bzw. stehen bleiben zu können, wenn die Selbstüberschätzung entgegen kommt.
    Hies bei mir in der Fahrschule noch fahren auf 1/2 Sicht (also Sichtweite midestens durch 2).
    Bergab 1-2 Gänge niedriger beim Bergabfahren geht beim EV leider nicht, dafür aber früher die Rekuperation sanft kommen lassen schon, dann schwimmt nichts ;)

    Meine Pony im Stall:
    07/2021 Ford Mustang Mach-E ER RWD TP2 (Lucid Rot Metallic)
    09/2018 69er Ford Mustang Coupe 302 CUI V8 mit H-Zulassung

  • Wir hatten im letzten Jahr zwar wenig Schnee, habe meine Fahreinstellungen aber bei Schnee nicht verändert.


    Ich finde sogar, dass OPD bei Schnee vorteilhafter ist, weil eine vorausschauende Fahrweise unterstützt wird. Und um die Räder zum Blockieren zu bringen, reicht die Rekuperation dann doch nicht aus.

  • Ich fahre jetzt seit 7 Jahren rein elektrisch, mit massivem OPD-Gebrauch und habe noch nie daraus rührende Probleme im Winter gehabt (Disclaimer: die Winter hier in Mittelhessen sind allerdings auch nicht für ihre strenge Härte bekannt).

    Im Gegenteil, ich meine mit OPD bekommt man die Energie besser auf die Straße und die Verzögerung ist gefühlvoller dosierbar als mit Gas, Segeln und Bremse.

    Voraussetzungen sind natürlich das Vorhandensein von etwas „Gefühl“, vorausschauendes Fahren und ein wenig Übung.

    Die Assis der Tesla sind natürlich auch very good. Da bekommt man die Räder fast unter keinen Umständen zum Blockieren oder Durchdrehen (im Rahmen der normalen Straßenphysik).

    Bin mal gespannt, wie der MME sich im Vergleich anstellt ….

    Nach 6 Jahren Tesla (S, X, 3) mal wieder ein richtiges Auto bestellt ;)

    GT , Iced Blue Silver, Panodach ...

    bestellt: 28.02.2022

    in Produktion: 23.07.2022

    auf dem Kahn: 07.08.2022

    Antwerpen: 30.08.2022


    ... WARTEMODUS ... :sleeping: