Fahren im Winter - OPD

  • Da ich im Winter noch nicht mit dem Mach E gefahren bin, meine Frage: Sollte man auf schneebedeckter / vereister Straße das OPD besser ausschalten? Könnte mir vorstellen, dass der Wagen bei starkem Rekuperieren ausbricht oder "schwimmt". Habt Ihr da Erfahrungswerte?

    Hab gelesen, dass es bei anderen Autos einen Wintermodus gibt, wo OPD aus ist...

    "Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen." (Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA)

  • Da ich im Winter noch nicht mit dem Mach E gefahren bin, meine Frage: Sollte man auf schneebedeckter / vereister Straße das OPD besser ausschalten? Könnte mir vorstellen, dass der Wagen bei starkem Rekuperieren ausbricht oder "schwimmt". Habt Ihr da Erfahrungswerte?

    Hab gelesen, dass es bei anderen Autos einen Wintermodus gibt, wo OPD aus ist...

    Mangels viel Schnee und Eis im letzten Winter war das nicht problematisch, habe lediglich bei 2 - 3 Fahrten das OPD deaktiviert, war jeweils bei schneebedeckten bzw. eisglatten Strecken.

    Ohne OPD wird ja auch rekuperiert übers Bremspedal, ist aber sanft und führt nicht zum blockieren, zumindest nicht im Modus Zahm.

    RWD ER TP2 Lucid-Rot AHK <3

    Bestellt 28.02.2021

    Build 13.05.2021

    EZ + Zuhause 10.08.2021

    Power-Up 4.2.4 seit 08.02.2024

    Sync 23095 Rev. 807 seit 12.07.2023

    Navi-Softwareversion 1.66.51

    Navigationsversion 1.354.53

    FordPass 4.32.1

    Android 14

    Ford-Wallbox Connected 11 KW

  • War beim letzten Urlaub in den Bergen trotz Schnee und vereister Stellen am Abend kein Problem.
    Allerdings fahre ich bei diesen Verhältnissen immer etwas vorsichtiger. Was nützt ABS, ESP und Allrad wenn die Physik meint, der Baum gerade aus passt jetzt, danke für die Selbstüberschätzung bzw. stehen bleiben zu können, wenn die Selbstüberschätzung entgegen kommt.
    Hies bei mir in der Fahrschule noch fahren auf 1/2 Sicht (also Sichtweite midestens durch 2).
    Bergab 1-2 Gänge niedriger beim Bergabfahren geht beim EV leider nicht, dafür aber früher die Rekuperation sanft kommen lassen schon, dann schwimmt nichts ;)

    Meine Pony im Stall:
    07/2021 Ford Mustang Mach-E ER RWD TP2 - Job1 - (Lucid Rot Metallic)
    09/2018 69er Ford Mustang Coupe 302 CUI V8 mit H-Zulassung


    KM 19.700

    SYNC4 Software Version 23159_PRODUCT Revision 915

    Ford-Power-Up 6.3.0 (27.1.2024)

  • Wir hatten im letzten Jahr zwar wenig Schnee, habe meine Fahreinstellungen aber bei Schnee nicht verändert.


    Ich finde sogar, dass OPD bei Schnee vorteilhafter ist, weil eine vorausschauende Fahrweise unterstützt wird. Und um die Räder zum Blockieren zu bringen, reicht die Rekuperation dann doch nicht aus.

    Bestellung: 25.11.2019

    Produktion: 05.02.2021

    Auslieferung: 18.06.2021


  • Danke, also werde ich es einfach Mal probieren...

    Das Abfangen wenn er ausbricht könnte mir OPD vielleicht etwas schlechter zu dosieren sein.

    "Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen." (Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA)

  • Ich fahre jetzt seit 7 Jahren rein elektrisch, mit massivem OPD-Gebrauch und habe noch nie daraus rührende Probleme im Winter gehabt (Disclaimer: die Winter hier in Mittelhessen sind allerdings auch nicht für ihre strenge Härte bekannt).

    Im Gegenteil, ich meine mit OPD bekommt man die Energie besser auf die Straße und die Verzögerung ist gefühlvoller dosierbar als mit Gas, Segeln und Bremse.

    Voraussetzungen sind natürlich das Vorhandensein von etwas „Gefühl“, vorausschauendes Fahren und ein wenig Übung.

    Die Assis der Tesla sind natürlich auch very good. Da bekommt man die Räder fast unter keinen Umständen zum Blockieren oder Durchdrehen (im Rahmen der normalen Straßenphysik).

    Bin mal gespannt, wie der MME sich im Vergleich anstellt ….

    Nach 6 Jahren Tesla (S, X, 3) mal wieder ein richtiges Auto bestellt ;)

    GT , Iced Blue Silver, Panodach ...

    bestellt: 28.02.2022

    in Produktion: 23.07.2022

    auf dem Kahn: 07.08.2022

    Antwerpen: 30.08.2022

    beim FFH: 12.10.2022

    Abgeholt: 25.10.2022

  • Hallo Leute,

    ich muss das "alte" Thema leider nochmals herovorholen.
    Ich habe meinen MME (RWD) seit Weihnachten und bei mir schneit es erstmals gerade so richtig heftig.
    Aus der Einfahrt hinaus geht die schmale Gasse dann gleich recht steil bergab mit einer sehr engen Kurve am Ende. Da will ich lieber nicht geradeaus weiterfahren.
    Ist es da bei Schneefahrbahn egal, welchen Fahrmodus ich eingestellt habe? Würde ihr auch in dem Fall eher mit OPD fahren?
    Auf der Ford-Seite steht unter anderem "Sie können außerdem den L-Modus für zusätzliche Kontrolle bei steilen Abfahrten ... wählen." Wäre der L-Modus in der beschriebenen Situation vielleicht besser?

    LG Stefan

  • Ich würde bei Schnee/ Glätte eher ohne OPD fahren, um mehr Kontrolle über die Bremse zu haben. Bergab ist L sicher eine gute Option, wenn es steil ist.

    RWD ER - Infinite Blue - TP2 - PU 4.2.1.2 (8.8.23); 4.2.2.1 (8.12.23); 4.2.4 (11.12.23); 5.1.1 (13.12.23 - nicht abgeschlossen); 6.1.0 (21.12.23); 6.2.1 (8.1.24 - nicht abgeschlossen; 12.1. abgeschlossen); 6.3.0 (16.1.24)

    Born 2021/03/12 - Ridden without accidents since 2021/08/11

    10kWp, Wattpilot

  • Hi,


    also hier im schneebedeckten Oberfranken gibt es keine Probleme mit dem OPD auf verschneiter oder vermatschter Fahrbahn. Die Elektronik hält den MME sauber in der Spur, egal ob es bergauf oder bergab geht.

    Da hatte ich mit meinen Autos vorher deutlich mehr Problemchen, auch ohne OPD

  • Habe das jetzt auch mit meinem RWD testen können. Ich ging auf glattem, vereistem Gefälle mit OPD rasch vom Gas. Die Hinterräder blockierten. Da etwas Verkehr herrschte, habe ich OPD abgeschaltet und die Fußbremse benutzt, mit der der MME wie jedes Auto auf glattem Untergrund verzögert.

    Später habe ich es in in sicherer Umgebung auf leichtem Gefälle mit höherer Geschwindigkeit noch mal probiert: Auf glatter Fahrbahn mit OPD bei ca. 30km/h das Gas spontan weggenommen.

    Ich spürte wie er hinten für Sekundenbruchteile kurz blockierte und dann das ABS an allen Rädern das Fahrzeug sicher und spurstabil zum Stillstand brachte.

    Fazit aus meiner Sicht:

    OPD im Schnee ist sicher. Auf Eis und steilem Gefälle würde ich OPD abschalten, um die Bremse besser dosieren zu können.

  • RWD: Rekuperation geht nur über die Hinterachse, aber Fußbremse wirkt auf alle Räder, vorzugsweise die vorderen. Sicher regelt er beim Rekuperieren auf glatter Fahrbahn auch irgendwann die Vorderräder, aber initial rutschte er auf Eis mit dem Hintern weg. Das ließ sich mit der Fußbremse besser beherrschen.

    So mein Fahreindruck auf verreister Fahrbahn

  • Hi,


    also hier im schneebedeckten Oberfranken gibt es keine Probleme mit dem OPD auf verschneiter oder vermatschter Fahrbahn. Die Elektronik hält den MME sauber in der Spur, egal ob es bergauf oder bergab geht.

    Da hatte ich mit meinen Autos vorher deutlich mehr Problemchen, auch ohne OPD

    Mit den bisherigen Autos hatte ich insofern kein Problem, weil die eine Motorbremse hatten und ich mich ggf. mit 1. Gang Standgas bergab gefahren bin. Das geht ja beim MME nicht.


    Ist es egal, wann ich die L Taste aktiviere? (hab die noch nicht ganz durchschaut. In der waschstraße soll man die ja auch aktivieren, aber damit das Auto rollt)

  • RWD: Rekuperation geht nur über die Hinterachse, aber Fußbremse wirkt auf alle Räder, vorzugsweise die vorderen. Sicher regelt er beim Rekuperieren auf glatter Fahrbahn auch irgendwann die Vorderräder, aber initial rutschte er auf Eis mit dem Hintern weg. Das ließ sich mit der Fußbremse besser beherrschen.

    So mein Fahreindruck auf verreister Fahrbahn

    Leider nicht ganz richtig.


    Wenn du auf die Fußbremse trittst, ist es bis zu einem gewissen grad immer wie OPD und wirkt nur auf die Hinterräder (bei mir bis zu 100KW Bremsleistung über den Motor), bis deine Pedalkraft so stark wird, dass er auch die Mechanische Bremse benutzt oder eben hinten zum blockieren oder rutschen anfängt.


    Die alleinige Mechanische Bremse nimmt er nur in der Stellung N her!


    Was er auf alle fälle macht, wie du schon beschrieben hast, dass er bei OPD auch das ABS und ESP beim bremsen benutzt, wenn er zum rutschen anfängt.

    Mach e RWD SR Schwarz ohne TP

    Bestellt: 31.01.22

    Produziert: 13.04.22

    Gebaut am 04.05.22

    Verschifft: 20.05.22

    Antwerpen: 10.06.22

    Händler: 07.07.22

    Garage: 22.07.2022 mit 15km auf dem Tacho :thumbup:

    01.08.2022: 1576km fast nur spazierenfahren :P

    01.01.2023: 13800km

    10.12.2023. 35737km

    Sync 4 Vers 23291 Rev 1049 OTA

    Ford Power Up 6.3.0 OTA

    ;) Er fährt und tut was er soll! Fahren, musik spielen, kuschelig warm heizen <3 <3 <3

    Und verbrauchen tut er was er hald braucht :thumbup:

  • Mit den bisherigen Autos hatte ich insofern kein Problem, weil die eine Motorbremse hatten und ich mich ggf. mit 1. Gang Standgas bergab gefahren bin. Das geht ja beim MME nicht.


    Ist es egal, wann ich die L Taste aktiviere? (hab die noch nicht ganz durchschaut. In der waschstraße soll man die ja auch aktivieren, aber damit das Auto rollt)

    Wir haben ja 4 Stufen der Motorbremse und zwar die 3 Fahrmodi + L wo du jederzeit während der Fahrt dazuschalten kannst, wobei Zahm keine Reku hat.


    Und L als Freilauf für die Waschstraße funktioniert ja nur im stand wenn du auf N bist.

    Mach e RWD SR Schwarz ohne TP

    Bestellt: 31.01.22

    Produziert: 13.04.22

    Gebaut am 04.05.22

    Verschifft: 20.05.22

    Antwerpen: 10.06.22

    Händler: 07.07.22

    Garage: 22.07.2022 mit 15km auf dem Tacho :thumbup:

    01.08.2022: 1576km fast nur spazierenfahren :P

    01.01.2023: 13800km

    10.12.2023. 35737km

    Sync 4 Vers 23291 Rev 1049 OTA

    Ford Power Up 6.3.0 OTA

    ;) Er fährt und tut was er soll! Fahren, musik spielen, kuschelig warm heizen <3 <3 <3

    Und verbrauchen tut er was er hald braucht :thumbup:

  • Wir haben ja 4 Stufen der Motorbremse und zwar die 3 Fahrmodi + L wo du jederzeit während der Fahrt dazuschalten kannst, wobei Zahm keine Reku hat.


    Und L als Freilauf für die Waschstraße funktioniert ja nur im stand wenn du auf N bist.

    Zahm hat wie die anderen Stufen auch eine Reku 😟

    🐎🐎🐎🚘🚘🚘