Posts by Damal

    Mir ist bei einem Alten Softwarestand auch mal die 12v Batterie leer gegangen.


    Habe meinen Mustang am Abend an die Wallbox angeschlossen, und am Morgen war dann alles Tot, obwohl eben das Auto an der Wallbox angeschlossen war.

    Das war so vor ca. gut einem Jahr. Keine Ahnung was da softwaretechnisch drauf

    war.


    Aber du kannst ihn ja dann selbst wieder Aufwecken.

    Vorne beim Abschlepphaken die 2 Kabel raus und 12V drauf geben, dann geht

    die Motorhaube auf!!

    Und dann an der Autobatterie Fremdstarten und der Mustang läuft wider.

    Dann lädt er auch selber wieder die 12V Batterie! Einfach mal ne halbe Stunde an

    lassen. Glaub das war eben ein Softwarefehler, der das auslöst.

    Danke für deine Antwort. Ich habe einen ER nur mit Hinterradantrieb.

    Das Update welches du absprichst ist installiert. Ich denke aber das dies nicht der Fehler ist , es fehlt die Warnmeldung und auch der Leistungsverlust ist deutlich weniger . Ich würde einschätzen das die Beschleunigung statt 7 vielleicht 9 Sek auf 100 km/h beträgt.

    Einen Werkstatttermin habe ich inzwischen, aber erst in 5 Wochen , früher war nix frei …

    lad dir doch eine Beschleunigung APP runter dann weist dus genu :thumbup:

    muss unter 7s bei dir sein

    So heute den Akku auf 27 grad aufgeheizt und dann Vollgeladen :)


    Habe beim SR jetzt 67,65 KWH angezeigt im Akku. Das ist so ca das was er

    mir vor 2 Jahren auch angezeigt hat beim vollladen. Vielleicht waren es mal

    68 aber noch nie mehr!


    Also für mich passt das. Als SOH steht 96,5%


    Kurzes Update zu den Brembo EV Bremscheiben und Belägen.


    Sie Bremsen einwandfrei und sind total gleichmäßig geschliffen.

    Es sieht so aus, als würden die Beläge eine leichte Schicht auf den

    Bremsscheiben hinterlassen, das sie vielleicht schützt. Ist aber

    nur eine vermutung ;) :thumbup:



    Nochmal zur Batteriekapazität zurück zu kommen ich geh nicht nach den

    SOH sondern nach der Kapazität was er mir in KWH anzeigt.

    Solange das beim Volladen bei mir mit kleinem Akku im Sommer zwischen

    65kwh und 68kwh ist, ist es genau so, wie es war, als er neu war :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Vor 2 Wochen mal 67kwh, heute 65kwh also alles gut..



    Wenn es möglich ist, lass das Auto eingeschaltet.

    Schlüssel drin lassen.

    Du musst den Schlüssel nicht drin lassen!!

    Lass ihn eingeschaltet, schalte die automatische Abschaltung nach ner halben Stunde aus, steig aus und sperr mit dem Schlüssel zu und geh weg.

    Dann blinkt er zwar nicht beim zusperren aber ist zu und läuft weiter.

    Und 93% nach 4 Jahren findest du gut?


    Bei Tesla ist das der Wert nach 7-8 Jahren… ich hätte jetzt gehofft und erwartet, dass das bei Ford nicht viel anders ist.

    Tesla nach 7-8 jahren hat auch unter 90%

    Also bei mir heizt er nur vor und zwar bis 28 Grad, wenn das navi auf eine Schnellladestation programmiert ist!!!! Und nicht einfach so...

    Es ist normal dass der Akku a bissal älter ist als das Auto!! Wurde ja vorher produziert!


    Mit was für einem Programm hast du ausgelesen? Carscanner oder was anderes?


    SoH sollte auf alle fälle über 90 Sein!


    Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht!! :thumbup:


    Ich bin eben auch stark am überlegen. Und H&R wäre mir eben lieber als

    die von Eibach.


    Die Härte find ich auch vom Originalen Gut. Du kannst mit gut Gas sehr kontrolliert

    auch über schlechtere Straßen voll Drüberfräsen :saint:

    ABER mir geht einfach die Feinabstimmung ab, die vermisse ich.


    Danke nochmal......

    Mal ganz blöd gefragt. In wie weit merkst du einen Unterschied zu vorher? Hat es sich deiner Meinung nach gelohnt?

    Bin echt am überlegen ob ich es auch will ;)

    Würde mich auch interessieren und besonders ob es progressive Federn sind, die eben kleine Unebenheiten schöner wegfedern und nicht so drüber hoppeln wie die originalen.

    Die meißten modernen Autos sind auf untersteuern eingestellt, damit ein ungeübter nicht trainierter Fahrer leichter ein Auto in Gefahrensituationen beherrschen kann.


    Die wenigsten würden ein übersteuerndes Auto, also wenn das Heck ausbricht wieder sicher einfangen können. Darum schiebt es besser über die Vorderachse wie bei einem Frontantrieb..

    Ich hab jetzt auf meine BBS 18 Zoll 235/55 18 Sommerreifen verbaut

    und eintragen lassen.

    Mit H&R bin ich auch schon die ganze zeit am überlegen. :P