Beiträge von stud_rer_nat

    Das ist der Tarif ohne Grundgebühr. Den hab ich auch.

    AC / DC zum gleichen Tarif natürlich nur wegen der Vereinfachung... :D

    Blockiergebühr über 4h bleibt auch. Ich fahre, wenn möglich, nur noch zu Ionity...


    Schon lustig, dass man mit einem Diesel mittlerweile wieder "günstiger" fährt... Wobei teuer das neue günstig ist. Aber das Gewohnheitstier Mensch gewöhnt sich an alles.

    Mich erinnert die Panikmache und Vorgehensweise der Politik immer an meinen Grundwehrdienst bei der BW. Dort wird man psychisch erstmal gebrochen, jeder Schritt im Rennen, Aufstehen um 5 und 5 Minuten Zeit für's Frühstück, obwohl eine 20m lange Schlange vor der Kantine stand.

    Nach der Grundwehrzeit werden die Zügel lockerer gelassen und man fühlt sich wie ein König, wenn man in Ruhe frühstücken kann und erst um 6 aufstehen muss...

    Bei 1,90 € für Diesel fährt man schnell los um das "Schnäppchen" zu ergattern...

    Puh... Dank Habeck & Co. nur der 3-fache Gaspreis wie vor einem Jahr, nicht mehr der 10-fache.

    Und die Abwärtsspirale dreht sich immer weiter.

    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“ — Jean-Claude Juncker


    Quelle: https://www.spiegel.de/politik…02-0001-0000-000015317086


    Wer einen Kinderbuchautor zum Wirtschaftsminister macht, Studienabbrecher und einen Ex-Bürgermeister mit Gedächtnisschwund bezüglich verbrannter Steuermilliarden an die Spitze wählt, darf sich über Deindustrialisierung nicht wundern...

    Bei mir ist die Reichweite auf 250 km bei 90% geschrumpft.

    Fahre meist Strecken bis 30km mit Fernstart, Sitzheizung, Lenkradheizung und E-Heat auf 23 Grad. Kaufe mir kein 70K-Auto um dann zu frieren...

    Da mir das zu deprimierend ist, habe ich die EV-Historie zurückgesetzt. Da werden mir 430 km angezeigt. Das stärkt die Moral der Truppe... 8)

    Du hast das Wichtigste vergessen: den Preis...

    0°C draußen, an einen Schnellader gefahren (300er EnBW Alpi) und 35kW Ladeleistung. Die wurde auch nicht mehr, eher weniger.

    Hab bisher 2x an EnBW-Schnellladern geladen und das Ergebnis war ernüchternd. Hatte mit einem Ladestopp wie bei Ionity, wo es wirklich fix geht - Peak über 150 - gerechnet. Pustekuchen. Bei 70 war Schluss, teilweise waren es dann bei 20 Grad nur noch 50...

    Seitdem meide ich EnBW und fahre, wenn es sich einplanen lässt zu Ionity.

    Als Dank für die Langsamkeit bekommt man dann bei enBW noch eine Standgebühr von 25€ aufgebrummt, wenn man länger als 4h steht (und der Akku nicht mal vollgeladen werden konnte). Hier allerdings an einem 22kW-Lader.

    1500€ nur für den Einbau? Dann solltest Du Dir wirklich einen anderen Ford-Händler suchen...

    Auf dem Foto ist auch so ein Steuergerät zu sehen, dass da ungeschützt hingetackert ist. Als ich das gesehen habe, dachte ich gleich, okay die Platte muss drinbleiben...

    Sehe ich anders... So entspannt ist es dort nicht. Dort wird genauso gedrängelt, nur "heizt" man dort dann mit 2 km/h mehr vorbei.

    Entspannt finde ich es in den USA bei 130 km/h auf dem Freeway mit mindestens 6 Spuren, alle fahren gleich schnell - auch LKW, und der Möglichkeit rechts zu überholen. Da wäre ich dabei. Aber bei uns ist alles kleinklein... Minimum Fahrspuren, maximal Baustellen und Schilder... Die Zeiten als die deutsche Autobahn das Nonplusultra war, sind lange vorbei...