Mein letzter Post - der Mach E geht zurück zum Händler

  • c) das sehe ich anders, es gibt inzwischen doch recht viele Schnelllader an der Autobahn und so hoch sind da die Ausfallraten nicht; hier muss es möglich sein dass man onboard eine vernünftige Planung hat und sich nicht vorher einen Kopf mach muss wo man auflädt oder sogar zwischendurch mit dem Smartphone rumfummelt.

    d) sehe ich auch anders; alles eine Frage der Kommunikation. Wenn man damit wirbt sollte es auch funzen. Und wenn Elementares wie zB die Navigation upgedatet wird brauche ich das auf jeden Fall.

    Ich persönlich kann mich da aber nicht beschweren da ich OTA auf dem neuesten Stand bin und tic-tac-toe spielen kann.


    Bei Reichweite und dem kleinen Krempel wie Heckklappe bin ich total zufrieden, sogar meine Tochter bekommt die Heckklappe auf. ( meine Frau eher nicht :) )

  • Ich hab meinen erst seit einem Monat und daher wohl schon sehr aktuelle Software drauf.

    Paak funktioniert bei meinem Mit Iphone 12 tadellos. Sowohl aufsperren als auch das Begrüßungslicht.

    Ladesäulen kann zumindest meiner Filtern.
    auch die Einstellmöglichkeiten vom Mach-E gibts bei keinem anderem Hersteller.
    einzig die Reichweite jetzt im Winter ist ein Witz. Ich sitz gerade in einem C4 und der hat mehr Reichweite als mein RWD … hmmm

  • Wieso denken Tesla fahrer, dass nur Tesla Elektroautos bauen kann?

    Ich hatten keine Ladeschwierigkeiten an Ionity, wobei ich mit 30cent noch günstiger lade als die meisten an den SUC, und da die Model Y auch nur maximal 150kw aktuell ladem sehe ich dort auch kein Vorteil.. Denkt daran, dass die Mach e Batterie einiges grösser ist, und somit 80% auch nicht gleich 80% sind.


    Finde teslas ja auch toll, aber diese Tesla Brille bei den Teslafahrer ist schon sehr anstrengend.

    • Offizieller Beitrag

    hm ... gefühlt würde ich sagen, dass du hier nur einige Beiträge gelesen hast, zum Beispiel zur Reichweite. Da gibt es den inzwischen bekannten Reset und alles ist gut.


    Softwareupdates okay, kommen mal früher oder später aber kommen.


    und sonst ... egal


    Hab auch weiter gute Fahrt und Spaß an dieser Welt.

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, TP 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion: 20.04.21

    Antwerpen: 10.06.2021

    Händler: 23.06.21

    Übergabe: 16.07.21


    Nach Chaos mit Update 1.7.1 Werkstatt 3.5.3./Sync 22228 30.01.2023

    OTA 4.2.1.2/Sync 23095 14.11.2023

    Alexa 09.12.2023

    OTA 4.2.2.1/Sync 23159 10.12.2023

    OTA 4.2.4 12.12.2023

    OTA 5.1.1 14.12.2023

    OTA 6.1.0 22.12.2023

    OTA 6.2.1/Sync 23291 13.01.2024

    OTA 6.3.0 20.01.2024






    Electrified since 12/2017 mit Hyundai Ioniq und Hyundai Kona

  • ich habe den Eindruck das sich viele einfach nicht wirklich damit beschäftigt haben beim Bestellen.

    ist doch eigentlich wirklich ganz einfache Rechnung.

    nehmen wir den SR - da hat man 68kw zur Verfügung, demnächst 71kw

    im Sommer bei einem Verbrauch von ca 14kw kommt man satte 500 km. da beschwert sich kein Mensch.

    im Winter bei einem Verbrauch von ca 25kw kommt man dann natürlich weniger als 300km.

    Wo ist euer Problem. Deswegen ein Auto zurückgeben würde ich ehrlich gesagt als Händler nicht akzeptieren.

    Wer sich dessen nicht bewusst war hat sich einfach nicht vorbereitet.

    Soweit ich weiß braucht E Heat schon allein 5000 Watt - sprich 5kw.


    In diesem Sinne - schöne Feiertage

    • Offizieller Beitrag

    Wer sich dessen nicht bewusst war hat sich einfach nicht vorbereitet.

    Soweit ich weiß braucht E Heat schon allein 5000 Watt - sprich 5kw.

    halte ich für ein Gerücht

    wenn ich mir einen kleinen Heizlüfter mit 2kW hinstelle und eine Stunde laufen lasse ist der Raum mehr als warm. wenn ich das Ding ins Auto stellen würde könnte man daraus eine Sauna machen. wenn das dann 2,5fache Leistung ist kommen wir in sehr hohe Temperaturbereiche und wissen wo die Erderwärmung begründet ist *ironiemodusaus*

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, TP 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion: 20.04.21

    Antwerpen: 10.06.2021

    Händler: 23.06.21

    Übergabe: 16.07.21


    Nach Chaos mit Update 1.7.1 Werkstatt 3.5.3./Sync 22228 30.01.2023

    OTA 4.2.1.2/Sync 23095 14.11.2023

    Alexa 09.12.2023

    OTA 4.2.2.1/Sync 23159 10.12.2023

    OTA 4.2.4 12.12.2023

    OTA 5.1.1 14.12.2023

    OTA 6.1.0 22.12.2023

    OTA 6.2.1/Sync 23291 13.01.2024

    OTA 6.3.0 20.01.2024






    Electrified since 12/2017 mit Hyundai Ioniq und Hyundai Kona

  • Ist alles nicht ganz richtig. E-Heat wird durch einen heizstab realisiert, der mit max. 5KW heizen kann. Ist aber keine Luftheizung, sondern es wird eine Flüssigkeit erhitzt. Die 5KW sind aber nur am Anfang erforderlich. Sobald der Innenraum auf Temperatur ist, wird zurückgeregelt. Dann liegt der Energiebedarf bei ca. 1-3 KW. je nach Außentemperatur und eingestellter Innentemperatur

    First Edition, Lucid Red

    Seit 01.06.2021 zu Hause

    Ford Wallbox

  • Auch auf Gefahr hin, mich unbeliebt zu machen, aber genau so wie es überall Tesla Fanboys gibt, hab ich hier halt schon auch oft den Eindruck, dass vieles schön geredet wird.


    Und ohne auf Details einzugehen, an erster Stelle steht hier absolut der Verbrauch und die Reichweite.


    Nach 3.000 km stehen 30 kw als Durchschnitt auf der Uhr und ich fahre den Mustang deutlich verhaltener als meine letzten verbrenner. Damit schaffe ich aktuell 250 km und das ist einfach ein kategorisches No-Go. Mich erstaunt die teilweise vorhandene Bereitschaft, im tiefsten Winter mit 19 Grad Innenraum Temperatur und mit 110 km/h auf der Autobahn rum zu fahren. Ich muss ehrlich gestehen, solche Kompromisse bin ich einfach keinesfalls bereit einzugehen und die nächste längere Fahrt irgendwo hin wird garantiert wieder mit dem Diesel der Frau passieren.


    Ich bin total enthusiastisch auf E umgestiegen und ehrlich gesagt von Tag zu Tag mehr ernüchtert. Und ein wenig hab ich hier im Forum den Eindruck, ich bin der einzige mit solchen Erlebnissen, aber ganz glauben kann ich das fast nicht.


    Naja, mal schauen, was noch kommt. Es ist bei Gott nicht alles schlecht, aber aktuell bin ich mit meiner Entscheidung nicht wirklich glücklich.


    LG, schönen Sonntag

  • Ich bin da voll bei dir. Der Mustang ist auch mein erstes E-Auto, mit diesen Hardcore Leuten die dann meinen es wäre Geil auf der Autobahn ohne Heizung zu fahren nur um dann Strecke machen zu können verstehe ich nicht.

    Auch immer diese Schönrechnerei und das gewisse Marken ja immer das super tolle sind. Die meisten argumentieren auch nicht besser als ein Verbrenner Fahrer ;) man ist ja nie langsamer als der Verbrenner stehts links, bla bla ....


    Ich will hier jetzt aber auch nicht sagen der Mustang wäre das beste da ich momentan nur einen E-Daily als Vergleich habe wurde aber bisher nicht enttäuscht.

    Klar ist die Anzeige momentan nicht so prickelnd im Winter was er an Kilometern theoretisch schafft, aber zumindest schafft er das was er da Anzeigt auch.

    Wenn ich hier meinen Galaxy als Vergleich nehme nach dem Tanken waren es immer sofort 700 oder mehr KM Reichweite innerhalb kurzer Zeit ist das dann auf 400 geschrumpft und nicht weil ich mal 300KM zurück gelegt habe, da muss man sagen ist die Anzeige schon "sehr" treffend.


    Auch verstehe ich nicht, das nur weil man E-Auto fährt auf einmal alles halb so wild sein soll man macht ja eh alle 100-150 km Pause und es ist so toll and der Ladesäule zu stehen und mit anderen zu reden.

    Naja weiß ja nicht wer da fährt aber ich und auch meine Familie will da nicht so oft Pause machen bei 600 Km eine große Pause und dann zur Not eine kleinere wäre Verkraftbar alles andere naja.


    Ich will ohne Komfort Einbußen fahren können.


    Wir werden jetzt dann ja wieder die Längere Strecke fahren und dann mal schauen im Sommer wars 1 Ladestop wobei der Länger war als geplant aber nicht wegen dem Auto. Wenn wir hier wieder mit nur einem Ladestop durchkommen Klasse, wenn wir 2 brauchen okay, ansonsten <X.

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    8o


    First Edition AWD ER Lucid-Rot Metallic Job 1 Produktionsdatum 27.01.2021

    Transportdatum 09.02.2021

    Erwartetes Ankunftsdatum Hafen 06.03.2021

    Ankunftsdatum Händler 05.05.2021

    Abgeholt und im Heimischen Stall 06.05.2021


    Power-Up 6.1.0

    Sync 23159 Rev 915


    Navigation

    Softwareversion 1.76.53

    Navigationsversion 1.384.53

  • Teilweise gebe ich dir recht die Reichweite im Winter ist etwas ernüchternd und es liegt immer im Auge des Betrachters, meine Trude läuft recht stabil und deshalb bin ich zufrieden. . Aber ich habe seit dem ich mein Pony habe gelernt vorausschauend zu denken , sodas ich immer genug Ladung habe . Da ich mich vor dem Kauf des Ponys nur kurz mit E-Mobilität befasst habe und ich eigentlich auf die Erfahrungen meines Bruders zurückgegriffen habe der ein Tesla Model 3 fährt bin ich nicht wirklich vom Mach-E enttäuscht . Die kleinen Bugs beheben sich immer selber , größere Probleme habe ich nicht , ich habe seit August keine Kosten mehr für Diesel weil ich bei meinem Arbeitgeber umsonst laden kann , das einzige was mich stört ist das niemand auch der eigene Ford-Dealer keine Ahnung von dem Fahrzeug hat und auch dem entsprechend keine Auskunft oder Fragen beantworten kann .

    Dafür habe ich aber nun wieder dieses Forum , früher oder später wird mir hier durch mitlesen immer geholfen.:thumbup::thumbup:

    AWD , ER , Iridium-Schwarz-Mica , Tech. 2

    Baujahr 2021 , Job 1 , Ford PowerUp 2.7.4

    seit 22.06.23 Ford PowerUp 3.5.2.1

    seit 01.07.23 Alexa on board

    seit 07.07.23 Ford PowerUp 3.5.3.4

    seit 26.07.23 Ford PowerUp 3.5.4

    seit 28.07.23 Ford PowerUp 3.5.4.2

    Seit 08.08.23 Ford PowerUp 4.2.1.2

    Seit 09.12.23 Ford PowerUp 4.2.2.1

    Seit 11.12.23 Ford PowerUp 4.2.4

    Seit 13.12.23 Ford PowerUp 5.1.1

    Seit 19.12.23 Ford PowerUp 6.1.0

    Seit 09.01.24 Ford PowerUp 6.2.1

    Seit 12.01.24 Ford PowerUp 6.3.0

    Sync 23291 Rev.1049

    Einmal editiert, zuletzt von Sweety ()

  • Ich kapier echt nicht wie die Verbrauchsdaten so schwanken können. Mein Durchschnitt (AWD SR) mit Temperatur auf 20 Grad, eine Sitzheizung auf Vollgas und eine Sitzheizung auf Auto liegt bei Tacho 135 auf der Autobahn aktuell bei 27 kwh/100km.


    Mit gewöhnlichen Beschränkungen wie 120 tagsüber auf manchen Abschnitten, sowie 80 in der Baustelle drücke ich den Schnitt dann auf 24kwh/100km.


    Wohne auf ca. 500m Höhe, ist also schon streckenweise hügelig und Schnee liegt hier neben der Straße auch.

    • Offizieller Beitrag

    Es ist am Ende alles eine Frage der Erwartung. Wenn ich erwarte, mit einem E-Auto genauso unterwegs sein zu können, wie mit einem Diesel, dann ist die Enttäuschung vorprogrammiert. Das funktioniert halt nicht.

    Wenn man sich auf die Besonderheiten der E-Mobilität einlässt, dann ist die Reichweite kein Problem mehr.

  • Auch auf Gefahr hin, mich unbeliebt zu machen, aber genau so wie es überall Tesla Fanboys gibt, hab ich hier halt schon auch oft den Eindruck, dass vieles schön geredet wird.


    ….

    Ich kann nur für mich sprechen bzw. schreiben, aber ich musste mein vorgänger Fahrzeug aufgrund höherer Macht (ok, das Strassenverkehrsamt) aus dem Verkehr ziehen und brauchte gleich ein neues Fahrzeug. Für mich war klar, dass es ein Elektrofahrzeug wird, war aber total offen was für eins. Am Ende sollte es dann der Mustang sein. Ich hätte sehr gerne den GT gehabt, aber hätte auf den mind. 8 Monate warten müssen. Mein Jetziger stand genau so zur Verfügung, wie ich ihn wollte (halt ohne GT), somit wurde es dann der AWD ER.


    Lange Rede, kurzer sinn. Ich nutze das Fahrzeug genau so wie vorher, schränke mich bei gar nichts ein um Reichweite zu sparen, soll heissen ich verzichte nicht auf Vorheizen, oder heize nur mit 19 Grad und hänge mich auch nicht hinter LKW‘s. Ich fahre auch immer im untamed Modus. Ich bin auch negativ Überrascht, dass ich nach dem Laden auf 80% nur eine Reichweite von 225 km angezeigt bekomme. Ein wenig mehr hätte ich mir schon erhofft.


    Für meinen täglichen gebrauch genügt es alle Mal. Bin dann im Sommer gespannt, wenn ich allenfalls eine längere Reise vor habe (ca. 1600km ein Weg).


    Ich finde vieles echt gut bei dem Auto, aber es hat ganz klar auch Dinge mit abstrichen.