Beiträge von Michael

    Als ITler bin ich ja Leid gewohnt. 😁 Von daher ist mir bewusst das ich einiges neu lernen muss. Und auch das noch immer nicht alles reibungslos funktioniert. Wie schnell ich das alles aufnehme wird sich zeigen. Ich hatte verschiedene Fahrzeuge probegefahren, aber aufgrund von Firmenvorgaben ist eben auch nicht jeder Hersteller freigegeben. Das Pony hat dabei den größten Spaß gemacht und nun warte ich einfach bis er da ist 😁

    also ich muss zugeben, noch besser hat mir der iPace gefallen, die 400 PS kamen irre spaßig um die Ecke. Aber mit über 100 T€ war mir das deutlich zu viel. der EQC war okay, die Spiegelung des Armaturenbrettes in der Scheibe war grausig. der ETRON lag im Verbrauch immer bei rund 30 kWh und damit deutlich über allen anderen Fahrzeugen. Zumal auch Audi und Mercedes vom Anschaffungspreis ähnlich dem Jaguar liegen.


    Ioniq und Kona sind günstiger aber auch deutlich einfacher verarbeitet. Fahren gut und sparsam. der Ioniq bei 11,5 kWh war genial. Aber Reichweite von 200 km einfach zu wenig. tja, so ist das halt.


    noch ein ITler ... willkommen im Club, seit 32 mein Job

    Also auch von der Leistung voll zufrieden? Der RWD hat ja ein wenig weniger Leistung als der AWD. Ich muss mich vermutlich eh umgewöhnen. Es ist mein erster E und die Verbrenner waren immer Fronttriebler.

    ja, eAuto bedeutet einiges muss man lernen, auch Reisen mit der Planung der Ladepunkte. Verständnis für das Durcheinander der Ladesäulen. ganz normal und kein Zauber.


    ja, ich bin viele Jahre lange BMW und Mercedes gefahren, Heckantrieb. Dann auf elektro Hyundai Ioniq und Kona (beide Frontantriebe) umgestiegen. von 265 auf 120 und später 204 PS. Reisen nicht mehr mit 180 sondern 130/140. aber mir fehlt da nichts.


    der MME ist klasse von der Leistung, die PS-Leistung ist absolut ausreichend. AWD brauche ich nicht, die Winter sind nicht mehr so mit Schnee und Eis belastet wie es früher war, da bin ich mit den Heckantrieblern auch immer gut durchgekommen.


    Okay, Umstellung von Front- auf Heckantrieb ist eine kleine Herausforderung. in der Kurve auf nassen Straßen erstmal vorsichtig fahren damit nicht das Heck ausbricht. aufpassen!


    nein, ich bereue den Kauf nicht eine Sekunde. Der Wagen fährt toll, sieht gut aus und in Rot ein echter Hingucker. Viel Platz vorne und hinten und im Kofferraum. für mich perfekt vor allem im Preis im Vergleich zu EQC, E-Tron oder iPace die vergleich bar sind.

    Klingt gut. Da ich auch den RWD ER bestellt habe (aber nur den AWD ER probefahren konnte) würden mich mehr Erfahrungsberichte zum Fahrverhalten interessieren

    Fahrverhalten ist klasse. Okay, bin nie AWD gefahren aber viele Jahre BMW und Mercedes mit RWD. Fährt sich einfach nur gut. liegt satt auf der Straße. auf der Autobahn irre gemütliches Fahren. in der Stadt muss man das Auto und seine Ausmaße erst einmal realisieren, dann geht es aber ganz schnell.


    nach wie vor begeistert.

    Beim blauen ists vor dem linken Hinterrad... War es warm!? Musste er kühlen? Evt. Kondenswasser von der Klima bzw. von der Akkukühlung.


    Unser MME macht halt auf Wasserstoffauto. :P

    ne, hinten war bei mir nix, nur vorne

    bei der ersten Fahrt nach 100 km war der Fleck richtig groß


    und beim Wasserstoffauto kommt deutlich mehr raus, habe da Mirai-Erfahrung gemacht

    das ist meine HD Wallbox, die kann dreiphasig, ist auf 11,04 kWh eingestellt, 16 A..

    Ich glaube das Problem liegt einzig am Pony.

    Während dem Laden wurde das Kabel auch sehr warm, der Strom wollte fließen, aber der MME nicht aufnehmen.

    Ist nur meine Vermutung, kenne mich mit solchen Sachen (Strom/Physik) nicht aus.😀

    kannst du Bilder zeigen vom Ladevorgang? zeigt die Wallbox was an? was passiert wenn du einzelne Sicherungen ausschaltest und damit ggf. auf 1 oder 2 Phasen beschränkst?

    Hey Leute,


    mir aufgefallen:



    bei einem ersten Ladevorgang war der Fleck deutlich größer. Der Wagen Stand vorher in der Tiefgarage. Also keine Regenrückstände. Ist mir mehrfach aufgefallen bei Ladevorgängen am Schnelllader ...


    kennt das jemand?

    was tropft da?


    cu

    so, habe dann gestern mal Rückfahrt von München gemacht.


    Köschinger Forst waren 6 Ioniq-Ladesäulen. An 3 Säulen gab es Kommunikationsfehler. An der vierten Säule ging es sofort ohne Probleme mit Ladeleistungen bis 158 kW. Ich gehe davon aus, dass es immer die gleiche Bauserie gewesen ist.


    Kennt ihr das auch schon so?

    Ich habe gestern wieder einmal mit meinem Händler telefoniert, mein Pony wird morgen zugelassen und kann morgen Nachmittag abgeholt werden.


    Meinen geschätzten Leon lasse ich direkt da, ist schon ein bisschen Wehmut dabei da dieser Wagen ein Knaller hinsichtlich Preis/Leistung ist, aber natürlich riesige Vorfreude auf "Spooky". ( meine Tochter, was soll man machen ;) )

    es wird doch langsam

    schön wenn die Ponys ihren weg finden

    Beim Öffnen der Heckklappe hat die Kofferraumbeleuchtung getan, geöffnet wurde Sie mit Schlüssel in der Tasche per Knopf und auch mal automatisch

    weder mit Knopfdruck, Schlüssel oder Fuß ging das Licht an

    Tür aufmachen ist es innen beleuchtet

    nur eben der Kofferraum bleibt dunkel


    oder wo in der Anleitung findet man was?