Beiträge von Nino

    War kurz beim einkaufen (1km Strecke)

    Restreichweite vorher 441km, danach 433km


    Dieses Update ist eine Verschlimmbesserung

    Das macht schon sinn. 1km, wohl noch mit heizung. da geht das Auto von viel mehr verbrauch aus.

    Zudem sind 440km mit der kleinen batterie ja eher eine Wunschvorstellung

    Wie war denn das Wetter am Gardasee ?

    Wir wollten eigentlich auch für 10 Tage hin

    haben dann aber leider eine Grippe bekommen sodass wir absagen mussten

    😟

    🐎🐎🐎🚘🚘🚘

    Dieses wochenende war super, 27 grad, waren in desenzano, verona und noch am abend in sirmione.

    Übringes 480km hinreise ohne laden mit 13% restreichweite angekommen ;-D

    Am Wochenende war ich am Gardasee und in Verona. Hab mir dann Extra Stationen ausgesucht, damit das Auto wärhrend den 2-3 Stunden spazieren laden kann.

    4 Stationen im Navi eingebeben. Und 4 Mal war keine Station zu finden.

    Zum Glück hatte ich genug Akku, aber war schon zum kotzen.

    Siehe Foto:

    schaut super aus. ich warte nun auch auf meine neuen 20er.


    wie fährt sich denn so ein "billig" pneu? ich bin da etwas unschlüssig bei der raifensuche

    fährst du 235/45 20 oder 245/45 20, weisst du die et und felgenbreite?

    Schon seltsam dass es gewisse mehrfach erwischt hat und andere noch nie Probleme mit dem Auto hatten.

    Ich gehöre zum Glück zu denen ohne Probleme bisher.

    War am weekend wieder auf Langstrecke unterwegs.

    VOn mir nach Desenzano del Garda. Knapp 470km, ohne laden, mit einem Restakku von 13% angekommen. Fantastisch.


    Bei der Rückfahrt,3 Stops ( 2 mal 5 min, 1 mal 30 min) da eher zügig gefahren. Schütze halten wohl noch. Ich hätte auch kein Bock 4 Mal das gleiche machen zu lassen.


    Seltsam ist, dass ich von Ford Schweiz nichts mehr nach dem Brief gehört habe.

    Oder die Schütze.... ;)

    Im idealfall lädt er von 10 auf 80% in 40 min.

    hatte auch schon 38 min.

    Die 150 sind die Spitze, hat jeder hersteller und werden auch nicht lange gehalten.

    Wichtiger ist die konstante und da sind 94 kw schon recht gut.

    Hast du schon mal eine Ladekurve vom audi e tron gesehen? Der fängt mit 150 an und zieht die bis 90% durch.

    Hat es nun funktioniert?

    Naja, ich denke es wäre auch für dich toll wenn du mal auch andere Stationen und Anbieter probierst weil die nicht schlechter als tesla sind und manchmal sogar künstiger..

    In der Ladeplanung werden die Teslas nicht angezeigt, dies ist korrekt. Dies macht auch kein anderer Hersteller ausser Telsa. FORD USA ist seit diese Woche eine Ausnahme. Gibt ja unterwegs genügend ladeanbieter auf Autobahnen, da muss man ja nicht unbedingt runter fahren und bei tesla laden. Da es ja auch günstigere Alternativen gibt mit Abos etc..


    Wie gesagt, es funktioniert. du kriegst das sicher noch hin

    Schreibe nicht so panisch..da kriegt man ja angst wie du schreibst.

    Dei Auto hat nichts gegen telsa...ford hat nichts gegen tesla..da hat es wohl leider am USER gelegen. Du machst evtl halt was falsch, jetzt muss man nur noch rausfinden was.


    Ich habe in St.Gallen und in Winterthur schon geladen mit dem mach e.

    Hat wunderbar funktioniert.


    An den Destination Charger kann man nur mit telsa laden.

    Ist kein mach e oder Ford Problem. Du bist halt einfach mit dem falschen auto dort..