Beiträge von Jusik1984

    Habe auch eine First Edition und geleast.

    Neben dem Leasing Vertrag, gabs noch eine Rechnung mit allem welches ich dann beides beim BAFA Antrag angegeben habe mittlerweile ist das alles durch und Geld auf dem Konto.


    Auf der Rechnung Steht die First Edition, der Händleranteil Umweltbonus

    Zulassungspaket und Transportkosten.

    Das ist mein erstes Elektroauto und ich bin mit dem Mustang soweit sehr zufrieden, bis jetzt bin ich vor Ausfällen verschont geblieben und dadurch das das Home Office weniger wird, ist er auch zum Alltagsauto geworden und macht hier seinen Job wirklich gut. Man muss dann mal sehen wie der Winter wird so einige Vorurteile sind da doch noch irgendwie wegen Elektro aber von Tag zu Tag überzeugt er mich immer mehr und baut diese Vorurteile nach und nach ab:).


    Am meisten stört mich momentan die Ford App (kann auch sein liegt daran das ich ein Samsung S8 noch habe) die ist sehr zickig.


    Was auch nicht so richtig funktioniert sind die Abfahrtszeiten er macht das Nachmittags irgendwie nicht so wie ich das gerne hätte.


    Ein momentanes Problem welches wohl erst im September abgestellt wird ist, das wenn man zu viel Rekuperiert und die Batterie voll ist es zum Stillstand kommen kann. Gibt dazu auch schon einen Artikel im Netz.


    Was auch etwas ist, was man beachten sollte sind die momentanen Ladegeräusche am AC wenn er 11KW ziehen kann.

    Ich hatte es bis jetzt nur ein paar mal nach längeren Fahrten wo Batterie auch auf Temperatur war das er sehr laut wurde beim laden, da ich aber eine Garage habe stört mich das nicht da sobald die Tür zu ist man nix mehr hört, aber wenn man an einer öffentlichen Ladestation steht könnte das für Ärger sorgen. Bei DC Ladern gibt es keine Probleme vom Geräuschpegel her.

    Bei mir in der First Edition AWD ist hinten alles dunkel.

    So wie es aussieht sind da keine Lampen verbaut, habe gerade aber nicht soviel Platz muss mal noch genauer schauen wenn es nicht mehr regnet ob da eventuell irgendwo ne Möglichkeit wäre etwas noch einzustecken.

    Heute bei der Zulassungsstelle musste ich nicht einmal die Sepa Lastschrift abgeben, die nette Dame meinte hier erhalte ich Post vom Hauptzollamt

    Hab den Brief schon bekommen da steht drin im Zeitraum vom 04.05.2021 - 31.12.2030 Gesamt 0,00€

    für die Zeit 01.01.2031-03.05.2031 27,00€

    für die Zeit ab 04.05.2031 Jährlich 80,00€


    Ich frag mich ob da wirklich die Lastschrift noch greift:D:D

    Ich kann keine Abfahrtszeiten mehr durchführen lassen.

    Egal ob in der App oder im Auto, es steht zwar im Auto drin und auch die App sagt ich habe eine neue Abfahrtszeit Synchronisiert aber geht nicht.

    Habe als Einstellung 15 Uht Abfahrt Kühl weil das Auto da in der Sonne steht bei der Arbeit. Wenn man Einsteig ist es Sau warm.

    Ich muss mal irgendwann testen ob es mit einer Uhrzeit kleiner 12 geht. Eventuell ist da irgendwo im System doch eine Ami Zeit wie beim Navi?

    Ahh ok ..schade ?(..das nennt Ford dann wohl manuell öffnen...irgendwo stand dass man da nicht mit "Handkraft" dran soll. Ist nicht ganz eindeutig für wann das gilt. Ich hoffe die meinen nicht drücken/ziehen während die Klappe fährt..dann werde ich das bei stehender Klappe wohl hochdrücken und hoffen dass das die Mechanik auf Dauer mit macht:/

    Nur wenn die Klappe sich nicht bewegt.

    Sonst nicht eingreifen machst dann eher noch was kaputt an der Elektronik/Motor

    Ich habe da ein anderes Problem mit der Heckklappe und finde dazu nichts passendes in der Anleitung.

    Die Heckklappenbewegung habe ich auf eine niedrigere Position programmiert ..wegen der Garagenhöhe..funktioniert.

    Nur wenn ich die Heckklappe im Freien öffne bekomme ich die nicht auf volle Höhe ..gibt es da einen Trick ? Oder ist die schon ganz oben :/ich werde mal mit dem Meterstab die Höhe bis Kante messen ..hat das schon wer gemacht ?..Also bei meinen 1,85 m ..passt es genau voll mit der Stirn gegen die Verrriegelung zu dengeln ||

    Äh willst du das die im Freien einfach weiter aufmacht als in der Garage? --> Das geht nicht, diese Funktion wie es bei Tesla wohl gibt weiß nicht ob nur beim X wegen der Flügeltüren das du da verschiedene höhen Programmieren kannst gibt es bei Ford nicht.


    Wenn du im Freien mehr willst dann musst du so wie beim einstellen der Klappe die manuell weiter hochdrücken, kannst das halt nicht speichern sonst wirds in der Garage blöd ;)

    Wenn ich auf Navigation gehe dort ein Einstellungen und da Benutzerdaten bei Software Version schaue steht dort 1.37.71

    Habe jetzt eine Brief bekommen mit Rückruf dort wird gesagt ich brauche die Version 1.7 oder 1.8.


    Der Rückruf ist vom 6 Juli und wenn man automatische Updates an hat soll man 2-3 Wochen warten.


    Also fehlt doch hier einiges an Software Versionen :/ Oder ist da nur die Navisoftwareversion gemeint?

    Bei mir lässt er sich des öfteren nicht aktivieren. Beim nächsten Mal Starten geht es dann aber wieder.

    Hast du ein Handy als Schlüssel oder den richtigen Schlüssel?

    Wen du den richtigen Schlüssel nutzt hast du den deinem Profil zugeordnet?


    Ich habe den richtigen Schlüssel meinem Profil zugeordnet, seitdem habe ich damit keine Probleme mehr zum einen speichert er alle Einstellungen und kann auch jederzeit das Fahrgeräusch an und ausmachen.

    Mal gucken, wies ist, wenn der Reifendruck stimmt. Kanns echt nicht glauben, dass die 1. die Reifen prall füllen (wohl um höhere Reichweiten zu erreichen) und 2. der Händler das nicht kontrolliert hat...

    Eigentlich sind die erhöhten Luftdrücke für den Transport gedacht damit man hier nie in die Gefahr läuft das hier zu wenig Luft drin wäre. Gehört eigentlich zu der Übergabeinspektion diese Luftdrücke auf das richtige Maß zu reduzieren/bringen.

    Da bin ich auch entspannt, möchte aber kurz die Gelegenheit nutzen zu einer vielleicht blöden Frage:


    elektrische Feststellbremsen funktionieren also tatsächlich, wie eine manuelle Handbremse?

    Soll heißen, ich kann die jederzeit, also auch bei voller Fahrt "ziehen".

    Nicht, dass ich das vorhätte, ich möchte aber auch nicht anfangen, darüber nachzudenken, wenn es mal sein müsste. Und ausprobieren würde ich es eher ungern wollen, zumal das im Gegensatz zu manuell ja auch nicht gefühlvoll geht.

    Ja, wenn du in so eine Situation kommst Hebel nach oben ziehen und halten das Fahrzeug wird nun abgebremst über die Hinteren Räder und wird zum Stillstand kommen.


    Aber Achtung!!!!


    Es ist nicht dafür gedacht einfach mal so zu bremsen es ist wirklich nur dann wenn dir dein Bremspedal durchfallen sollte oder du keine Bremskraft mehr bekommst durch das drücken.

    Es werden keine Bremslichter angesteuert im Normalfall bzw. ich würde mich nicht darauf verlassen.

    Bei der Bremsung wird zwar in den meisten fällen das Fahrzeug stabil bleiben bei solch einer Bremsung kann es aber ins Schleudern geraten. Auch ist es nicht einfach wieder zu lösen du musst das Bremspedal betätigen und den Knopf nach unten drücken wie sonst auch. Wichtig ist auch das Lenkrad nicht loslassen da durch die Handbremse keine Lenkbewegungen gemacht werden.


    Mit dem Hebel ist es einfacher z.B. kurze Bremsstöße auszuführen. So ist es nicht mit der Elektrischen Taste.

    Theoretisch kann man hier auch kurz antippen und wieder loslassen um auch das zu machen und dann fährt das Fahrzeug weiter, aber es ist durch aus möglich das die Bremse doch blockiert und das Fahrzeug bis zum Stillstand kommt


    Diese Funktion ist wirklich nur das letzte Mittel und ist keinesfalls gedacht für die Normale Nutzung.

    Ich sage es mal so, wenn jemand was machen will dann geht das immer es ist schließlich kein Gepanzertes Fahrzeug.


    Wegen der Splinte, es wäre sicherlich Ärgerlich wenn dir da jemand was durchschneidet und da muss einer schon ziemlich dämlich sein, solange aber die Bremse nicht demontiert wird wirst du hier trotzdem ohne Probleme zum Stillstand kommen die sind ja noch verschraubt und halten dadurch an der Position.


    Sollte jemand auf die Idee kommen dir die Bremsleitung zu kappen, wird hier eine Fehlermeldung ausgeworfen, das die Bremse defekt ist wegen fehlender Flüssigkeit, weiß nicht wie Detailliert der MME das dann anzeigt aber zumindest wird das (!) Symbol und ein Symbol mit "Brake" angezeigt. Hier ist es dann so selbst wenn dir das Bremspedal durchfallen sollte wegen fehlender Flüssigkeit gibt es immer noch die "Handbremse" zum Nothalt, hier ist dann nur zu hoffen das die Bremsflüssigkeit nicht erst bei einer Notbremssituation herausgedrückt wird durch irgendein Loch sondern vorher schon weg ist. Notbremsung mit der Handbremstaste ist nicht die beste Lösung um stehen zu bleiben.


    Aber dazu müsste einer schon sehr viel Kriminelle Energie haben das zu tun, da muss er sich schon unters Auto zwängen eine Stück um da ranzukommen.

    Wenn die Projektoren da sind leuchten die immer egal bei welchem Licht.

    Es ist aber wenn man längere Zeit nicht da war und herantritt der Schlüssel erkannt wird dann gehen die an.


    Sobald man die Türen öffnet oder Entriegelt sind die weg was ich sehr schade finde da bei mir die Spiegel ja eingeklappt sind und bim öffnen ausfahren aber das Pony da leider dann schon weg ist.

    Nein ich habe immer noch die Probleme und bekomme die nicht gelöst.

    Ich kann den Schlüssel vom Smartphone nicht anlernen, mittlerweile verschiebe ich das ganze auf September/Oktober da hole ich mir ein neues Smartphone und dann probiere ich das wieder.

    Hm.. ist vielleicht dann mal einen Blick beim richtigen Treffen Wert wie das geht ;)

    In der App zeigt er mir mein persönliches Bild an im MME aber nur eins von den Standards