Ladetarife Ford

  • linz ag hab ich für die ganzen Regionalen Anbieter in Österreich auf meiner EMC Ladekarte aktiviert. Die linz ag deckt das meiste in Österreich ab

    Das kann ich nur bestätigen. Die EMC Austria Mitgliedschaft mit der Linz AG Option zahlt sich aus, wenn man in Österreich unterwegs ist. Da ich in Wien wohne nutze ich hier die Wien-Energie Ladekarte. EUR 2.90/Stunde zwischen 8 und 22 Uhr und sonst 0,70 EUR ohne Grundgebühr, sind auch ein gutes Angebot und ich habe 3 Stationen mit 2 x 11 KW in 5 Minuten Laufweite.
    Die Ford Karte nutze ich nur auf der Autobahn wenn ich schnell Laden muss. Da ist der Preis pro KW/H im ersten Jahr auch OK.
    Bei meinem Kurzurlaub in Vorarlberg bin ich mit Anreise, Rückreise (Wien) und zwei Tagen auf schönen Bergstrecken in Vorarlberg und Tirol, auf gerade mal 97 EUR Kosten für die Ladevorgänge/Verbrauch gekommen. Autobahn bei IONITY in AT und DE, sonst 1mal am 50 KW Lader in Tirol und am 11 KW Lader in Wien und Vorarlberg (mit der Linz AG Karte).
    Das hätte ich mit meinem Diesel zuvor, Der Dodge Nitro 2,8 CDR war kein Sparefroh beim Verbrauch, nicht annähernd geschafft.

    Meine Pony im Stall:
    07/2021 Ford Mustang Mach-E ER RWD TP2 (Lucid Rot Metallic)
    09/2018 69er Ford Mustang Coupe 302 CUI V8 mit H-Zulassung

  • Viel Spaß beim Nachfragen, ich hatte wegen einer Recherche ca 5 Monate Kontakt zum Ionity Service. Ergebnis: man kann nichts sagen :rolleyes:

    MME AWD Standard Range - Tech Paket 2 // Zoe R110 Z.E.50 // 9 kWp Photovoltaik + E3DC // Ladestation openWB series2 mit 22 kW Anschluss // ioBroker für die Datenabfragen

  • Ich habe auch vor längerem eine rechnung mit einem Preis von 78 cent pro kWh bekommen, Beschwerdemails werden einfach ignoriert. Es waren zwar nur 20kWh aber ich werde trotzdem meine Rechtsschutzversicherung einschalten. Das ist einfach eine Frechheit.

  • Ich habe auch vor längerem eine rechnung mit einem Preis von 78 cent pro kWh bekommen, Beschwerdemails werden einfach ignoriert. Es waren zwar nur 20kWh aber ich werde trotzdem meine Rechtsschutzversicherung einschalten. Das ist einfach eine Frechheit.

    Das meinst du aber nicht Ernst oder?`Du willst wegen 9,40€ wirklich so nen Aufriss machen und dann auch noch mit ungewissem Ausgang? Da wäre mir meine Zeit wirklich zu schade und steht in meinen Augen in keiner Relation zum Nutzen.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :)

  • Hab eben diese Nachricht in der App bekommen.

    Irgendwie versteh ich hier was nicht:

    BLUEOVAL™ CHARGE NETWORK ist doch nicht für Deutschland - in unserer Fordpass-App ist ja nur der einjährige Ionity-Sondertarif verfügbar (Ghostrider77 wurden 5Jahre angeboten?)


    Ich befürchte auch, daß nach dem Probejahr Ionity nicht mehr solche Sonderangebote ausgibt und unser Favorit sein wird. Auch erwarte ich eine drastische generelle Preiserhöhung.

    Wer von der Kündigung senes Energieversorgers betroffen war und jetzt einen neuen Tarif braucht, wünscht sich wahrscheinlich mit seinem Auto zur Ladesäule zu fahren und die Energie zu Hause wieder nutzen zu können. (ist bei Ford bidirektionales Laden überhaupt schon mal angedacht?)

    Ich nutze auch an Schnelladern die Ionity Card, obwohl ich als ENBW Mitarbeiter vergünstigt tanken kann. (Wenn ich aber den zu versteuerten geldwerten Vorteil dazu rechne, bin ich mit Ionity derzeit geringfügig günstiger.)

    An meiner heimischen Wallbox macht das Laden aber noch Spass :)

  • An meiner heimischen Wallbox macht das Laden aber noch Spass :)

    Absolut, im Sommer kostet mich die kWh knapp 14Cent. Für den Winter ohne PV konnte ich mir letztes Jahr im Oktober noch 28,8 Cent für 22 und 23 sichern.

    Im Schnitt dürfte ich also bei ca. 22 Cent liegen und damit die 100km bei rund 5€. Zumindest wenn ich mal nicht bei Aldi laden kann 👍😁

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :)

  • Ich hab noch einen Maingau Tarif mit Preisgarantie bis 2024 um 11,40Cent (Arbeitspreis)

    Wenn ich jetzt wechseln würde müsste ich das Doppelte zahlen obwohl sich in Österreich ja eigentlich nichts in der Erzeugung verändert hat. Was für ein Wahnsinn…

  • Absolut, im Sommer kostet mich die kWh knapp 14Cent. Für den Winter ohne PV konnte ich mir letztes Jahr im Oktober noch 28,8 Cent für 22 und 23 sichern.

    Im Schnitt dürfte ich also bei ca. 22 Cent liegen und damit die 100km bei rund 5€. Zumindest wenn ich mal nicht bei Aldi laden kann 👍😁

    Du bekommst 14 Cents Einspeisevergütung? 😳

    Bei uns liegt die bei 5 Rappen!!

  • Du bekommst 14 Cents Einspeisevergütung? 😳

    Bei uns liegt die bei 5 Rappen!!

    Das ist nicht die Einspeisevergütung sondern die Gestehungskosten. Solarenergie ist nicht kostenlos ☝️. Schließlich muss die Solaranlage angeschafft und unterhalten werden.

  • Das ist nicht die Einspeisevergütung sondern die Gestehungskosten. Solarenergie ist nicht kostenlos ☝️. Schließlich muss die Solaranlage angeschafft und unterhalten werden.

    Bei mir ist es schon die reine Einspeisevergütung. Die Anlage hatte sich nach knapp 7 Jahren amortisiert und Unterhalt kostet sie kaum. Ein wenig Versicherung, das wars auch schon.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :)

Unterstütze das Forum ❤

Unterstützt das Forum mit 1€ im Monat. Im Gegenzug bleibt es Werbefrei 🥰