Auto geht schnell in den Tiefschlafmodus

  • Wie hier einige berichtet haben, geht ihr Pony schon nach kurzer Zeit in den Tiefschlafmodus und lässt sich dann nicht mehr aus der Ferne bedienen (öffnen/schließen/Fernstart).
    Wie einige sicher schon gelesen haben, habe ich im Auto ein festes Handy installiert das ständig mit der USB-Buchse des Autos verbunden ist.
    Ich lasse mir seit etwa drei Wochen immer dann eine Whatsapp schicken, wenn das Handy geladen wird und auch wenn die Stromversorgung wieder unterbrochen wird. Daher kann ich also ziemlich genau sagen, wie sich das Auto in verschiedenen Situationen verhält.
    Der DeepSleep wird immer dann ausgelöst, wenn das Auto eine geringe 12V Boardspannung erkennt und wird dann aktiviert damit die Batterie nicht vollständig entladen wird. Man kann also durchaus davon ausgehen, dass bei allen Ponys mit diesem Problem ein häufiges aktivieren der Elektronik statt findet und unser Pony so nie oder fast nie in den normalen Sleepmode fällt sondern das System ständig aktiviert hat. Dadurch wird viel Strom verbraucht und das 12V System nach nur wenigen Tagen zum Schutz in den DeepSleep geschickt.
    Ich habe bisher mindestens drei Gründe dafür ausmachen können.
    1. Die Verwendung von Tronity, hier wenden ständig Datenabrufe gemacht und das Auto so wach gehalten
    2. Häufiger Datenabruf über die Ford-Api
    3. Bewegtes Handy oder Schlüssel in der Nähe des Autos. Immer wenn sich der Schlüssel oder das Handy dem Auto nähert geht es in den Begrüßungsmodus und fährt dabei seine System hoch. Das passiert natürlich auch, wenn das Auto in der Garage steht und das Handy im Haus in Reichweite ist/kommt.

    Vielleicht hilft es ja dem Einen oder Anderen bei der Fehlersuche. Abhilfe schafft erst mal das aufladen des 12V Akkus und danach das Unterbinden der Störquelle.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Die Zeiten, wo man BT ausschaltet, sind eigentlich vorbei.

    Früher war BT noch recht energieintensiv.

    Aber Smartwatch, Coronawarn App usw. bedingt BT und es frisst auch kein Brot.

    Also pfff

  • Bei mir läuft die Anwesenheitssteuerung über Bluetooth von den Smartphones.

    Wenn ich es ausschalten würde, wäre Ratz-Fatz die Wohnung kalt...

    MG4

    Futterbox: openWB Series2 Custom und go-eChareger Homefixx

    Futter: 9,39 kWp Luxor EcoLine Fullblack Anlage Süd-Ost mit Fronius Symo 8.2-3m

    7,95 kWp Bosch Solaranlage Süd-West mit SMA Sunny Tripower 8000TL

    Pufferspeicher: 11 kWh AlphaEss Storion Smile-B3

    Steuerung: ioBroker, openWB

  • meiner geht unter anderem wegen der Tiefschlafgeschichte am 10.1. wieder in die Werkstatt. Mein Problem, ich stell ihn morgens in der Arbeit ab und 9,5 Stunden später will ich losfahren und er verweigert in 80% der Fälle das vorheizen. Die Werkstatt meinte aber auch es könnte mit den 12V zusammenhängen. Den Ford Kundenservice werd ich auch mal mit ins Boot holen, primär wegen der sinnlosen „diese Fahrt“ Aufzeichnung. Obs was bringt, wir werden sehen.

  • Meiner geht nach 1-2 Std in den Tiefschlafmodus ....


    Nervt tierisch...


    -Auto ist nicht in Reichweite (ca. 10meter)

    - tronity besitze ich nicht

    -ford Pass App öffne ich auch nur 1-2x am Tag zum Fernstart, der dann nicht funktioniert ..


    Liegt es evtl. an den Android Einstellungen , das er immer die Verbindung im Hintergrund aufbauen will ?


    Ansonsten kommt doch nur die 12v Batterie in Betracht . Sollte doch aber beim Akku laden auch aufladen ?

  • 10m ist die typische BT RReichweite.lieht es an den Androideinstellungen? Vermutlich ja und nein. Oder zumindest vielleicht ja. Klar will sich das Handy mit dem Auto verbinden aber genau das ist ja Sinn und Zweck eines Keyless Entry Systems. Also nein, falsch ist am Handy nichts eingestellt.

    Wenn es nicht so weit zum Händler ist, lass ihn die 12V Batterie überprüfen und ggf laden. Danach war es bei mir weg. Ich habe mein Auto seit 22.12. drei oder vier mal jeweils relativ kurz bewegt. Also immer nur so 10km hin und zurück. Und er war nie im Tiefschlaf.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Bei mir nicht. Vllt sind es auch 12meter ,😅

    Aber Bluetooth ist nicht verbunden.

    Aber du bewegst dich doch sicher im Haus mit dem Handy und kommst dem Auto näher. Da aktuell die Garage belegt ist, steht unser Pony im Hof und immer wenn ich auf die Toi gehe, sehe ich, dass das Auto die Lichter an macht und das System für 5 Minuten aktiviert. In Tiefschlaf geht er trotzdem nicht.

    Ist alles keine Erklärung für dein Problem, aber vielleicht hilft es dir um den Sachverhalt zu verstehen.

    Manolo meinte auch, dass es eine Einstellung gibt, wie lange das Auto dann aktiv bleibt. Vielleicht steht es bei dir ja auch auf 30 Minuten?

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Mein Auto steht tagsüber in der Tiefgarage und ich sitze im dritten Stock, also weit weg von wegen Empfang und Co. Heute war er wieder den ganzen Tag angesteckt, nachmittags kurz die App gecheckt, Tiefschlafmodus... 😒


    Ich versteh das System leider wirklich nicht, ich schaff es so gut wie nie, das Fahrzeug vorzuheizen...😕

  • Ist bei mir nur einmal so passiert. Danach wi bei mLapp die 12V Batterie aufgeladen.

    Seither nicht mehr im Tiefschlaf.

    Allerdings hat das Pony in letzter Zeit seine Manieren verloren.

    Es begrüßt mich nicht mehr immer beim vorbeigehen! ;)

    Black Pony AWD ER TP2 schwarz


    bestellt: 26.03.2021

    produziert: 05.07.2021

    Antwerpen: 30.09.2021

    im Stall: 04.11.2021


    PowerUp:

    Auslieferung 1.6.1.

    OTA Aktuell 6.4.0 seit 23.02.24

  • Also mal zum Update, mein Auto steht seit drei Tagen beim Ford Händler, keiner hat eine Ahnung wie das Tiefschlafproblem gelöst werden kann.


    Angeblich ist "alles in Ordnung" und alles am aktuellen Stand, 12V Batterie hat auch nichts.


    Kann irgendjemand der Personen, bei denen das Problem "gelöst" wurde, mir sagen was genau gemacht wurde? Mittlerweile geht das Auto schon nach einer Stunde in den Modus.