Lebensdauer 12V Batterie

  • …na die Frage ist, wie lange stand das Auto unbewegt? Diese Meldung war beim Kuga PHEV fast an der Tagesordnung.

    Beim Mach E hatte ich es bisher 1mal nach 5 Tagen Standzeit.

    Eigentlich sollte die 12V-Batterie über das BMS ja geschützt sein, d.h., beim Fahren und Laden müsste die 12V-Batterie immer mitgeladen werden…Ich hoffe nicht, dass sich beim Mach E nun die gleiche 12V-Batterie-Schwäche ergibt wie beim Kuga und sich die nächste geplante Obsoleszenz einschleicht🫣


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23; 19.12.23 PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049; 16.02.24 24-PU0102-SVD-FX; 4.3.24 23-PU1113-UNX-DC

  • …na die Frage ist, wie lange stand das Auto unbewegt? Diese Meldung war beim Kuga PHEV fast an der Tagesordnung.

    Beim Mach E hatte ich es bisher 1mal nach 5 Tagen Standzeit.

    Eigentlich sollte die 12V-Batterie über das BMS ja geschützt sein, d.h., beim Fahren und Laden müsste die 12V-Batterie immer mitgeladen werden…Ich hoffe nicht, dass sich beim Mach E nun die gleiche 12V-Batterie-Schwäche ergibt wie beim Kuga und sich die nächste geplante Obsoleszenz einschleicht🫣


    Grüße

    Stand jetzt 2 Tage in der Garage. Die letzte Größere Strecke war vor 10 Tagen mit 159km. Mein Händler sagte die Batterie würde nur im Schiebebetrieb geladen. Kapazität war heute morgen 40%

  • …nur im Schiebebetrieb? Ich schiebe doch nicht mein Auto, wenn ich die 12V-Batterie geladen haben will🤣


    Also diese Aussage deiner Werkstatt scheint mir mal wieder aus der Kiste „HfaI“…

    Die 12V-Batterie sollte geladen werden, wenn es das BMS für notwendig erachtet, und wenn das entsprechend funktioniert, beim Fahren oder Laden…

    Na prima, die normale Garantie vorbei, dann kann das „Verschleißteil“ Batterie schon mal schwach werden…😣


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23; 19.12.23 PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049; 16.02.24 24-PU0102-SVD-FX; 4.3.24 23-PU1113-UNX-DC

  • Stand jetzt 2 Tage in der Garage. Die letzte Größere Strecke war vor 10 Tagen mit 159km. Mein Händler sagte die Batterie würde nur im Schiebebetrieb geladen. Kapazität war heute morgen 40%

    Wahnsinn wie man veräppelt wird. Im grunde wird die 12v Batterie fast immer mitgeladen sobald der Mustang an ist. Im Sommer mal a bissal weniger aber

    im Winter jetzt eigentlich immer wenn ich auf mein Display schau.


    Auf dem Bild sieht man es ganz schön denk ich.


    Mach e RWD SR Schwarz ohne TP

    Bestellt: 31.01.22

    Produziert: 13.04.22

    Gebaut am 04.05.22

    Verschifft: 20.05.22

    Antwerpen: 10.06.22

    Händler: 07.07.22

    Garage: 22.07.2022 mit 15km auf dem Tacho :thumbup:

    01.08.2022: 1576km fast nur spazierenfahren :P

    01.01.2023: 13800km

    10.12.2023. 35737km

    Sync 4 Vers 23291 Rev 1049 OTA

    Ford Power Up 6.3.0 OTA

    ;) Er fährt und tut was er soll! Fahren, musik spielen, kuschelig warm heizen <3 <3 <3

    Und verbrauchen tut er was er hald braucht :thumbup:

  • Wenn meine MME zwei Tage steht und die Temperaturen unter ca. 8 Grad sind, kommt die Meldung.

    Der einzige Nachteil ist dann der Systemstart dauert länger. Aber man kann trotzdem während des Systemstart fahren und die Kameras funktionieren.

    Ich habe bemerkt das die 12V Batterie sehr schnell entladen wird (nein ich habe keine extra Verbraucher wie Dashcams etc.), in ung. 24 Std. von 80% auf 50%. Unter 40% wird sie normalerweise automatisch wieder minimal auf über 50% geladen. 80% Ladung wird erst nach längerer Fahrt erreicht. Über 80% ist er noch nie gegangen. Auch ein Reset des BMS hat nichts gebracht.


    In zwei Monaten habe ich meinen ersten Service und dann werde ich das mit dem Händler besprechen.


    Übrigens habe ich das Thema schon in einem anderen Thread zur Diskussion gestellt. such mal nach: "Erfahrungen mit der Hilfsbatterie"

    MME AWD ER TP2 Lucid Red

    Gebaut: 09.04.22

    Bei mir: 11.07.22 :)

    20230711 Ford Power-Up 3.5.3.4 OTA

    20230719 Ford Power up 3.5.4 OTA

    20230810 Ford Power up 4.2.1.2 OTA

    20231027 Ford Power Up 4.2.2.1 OTA

    20231028 Ford Power Up 4.2.4 OTA

    20231031 Ford Power Up 5.1.1 OTA

    20231106 Ford Power Up 6.1.0 OTA

    20231123 Prio-Update 23-PU1103-NAT-VCE, Sync 4 Vers 23291 Rev 1049

    20231201 Ford Power Up 6.3.0 OTA

    20240225 Ford Power Up 6.4.0 OTA
    Wallbox: SmartFox Pro 11 kW. (Überschuss und Zwangsladung)

    Einmal editiert, zuletzt von HenkK ()

  • Die 12 Volt Batterie kann auch mit einem externen Batterieladegerät geladen werden.

    Also vor 10 Tagen längere Strecke dann 2 Tage gestanden.Da ist es möglich das die Batterie einen niedrigen Ladestand hat.

    Jep, aber man kommt leider saublöd an den Pluspol ran…ganze Verkleidung unter der Frunkhaube auf der linken Seite abbauen…

    Da wollte ich mir immer mal sicherheitshalber eine „außenliegende“ Lösung anbasteln lassen, damit man im Fall der Fälle wirklich nur den Frunk öffnen muss…


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23; 19.12.23 PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049; 16.02.24 24-PU0102-SVD-FX; 4.3.24 23-PU1113-UNX-DC

  • Jep, aber man kommt leider saublöd an den Pluspol ran…ganze Verkleidung unter der Frunkhaube auf der linken Seite abbauen…

    Da wollte ich mir immer mal sicherheitshalber eine „außenliegende“ Lösung anbasteln lassen, damit man im Fall der Fälle wirklich nur den Frunk öffnen muss…


    Grüße

    In der Mitte sind beide Pohle noch einmal verbaut dafür braucht man nur eine Abdeckung abbauen 👍

    🚘🚘🚘🐎🐎🐎

  • …ich weiß nicht, ob das im Forum schon mal gepostet wurde:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wäre ja ne DIY-Lösung…


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23; 19.12.23 PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049; 16.02.24 24-PU0102-SVD-FX; 4.3.24 23-PU1113-UNX-DC

  • Danke für die Info. Auf den Suchbegriff "Hilfsbatterie" wäre ich nie gekommen

  • Beitrag von mlapp ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Jep, aber man kommt leider saublöd an den Pluspol ran…ganze Verkleidung unter der Frunkhaube auf der linken Seite abbauen…

    Da wollte ich mir immer mal sicherheitshalber eine „außenliegende“ Lösung anbasteln lassen, damit man im Fall der Fälle wirklich nur den Frunk öffnen muss…


    Grüße

    Hab ich bei mir umgesetzt. Hab ja einen mit Produktionsdatum 05/21 und am Anfang wurde die 12V Batterie noch nicht im Stand nachgeladen. Nachdem ich dann die Batterie das zweite Mal extern nachladen musste, hab ich mir einen Adapter von CTek gekauft und eingebaut. Jetzt könnte ich meinen CTek Lader einfach anstecken ohne etwas ausbauen zu müssen. Frunk auf, anstecken, nachladen und fertig. Allerdings hab ich es seit dem Update nicht mehr gebraucht.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Was ist das denn für ein Adapter, lässt der sich nach außen in den Frunk erreichbar führen, ohne Löcher in die Verkleidung zu bohren?

    Ich habe so einen „Adapter“ auch an meiner Harley dran (die muss ich fast täglich nachladen, sonst verreckt sie🤣), die Adapterkabel werden da mit den Polen der Batterie fest verschraubt, dann führt ein Kabel von der Batterie unter der Sitzbank nach außen, da stecke ich das Ladegerät einfach an…

    Bei mir könnte es jetzt tatsächlich leider auch beim Mach E notwendiger werden, die 12V-Batterie nachzuladen, da meine längeren 12V-ladenden Fahrten mit 70km Strecke von jetzt auf gleich weggefallen sind (spart zwar Hausstrom, kostet aber wahrscheinlich mehr 12V-Batterie) und ich nun fast nur noch im Kurzstreckenbetrieb unterwegs bin.


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23; 19.12.23 PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049; 16.02.24 24-PU0102-SVD-FX; 4.3.24 23-PU1113-UNX-DC

  • Wenn man eine Autobatterie regelmässig nachladen muss, stimmt entweder mit dem Ladesystem etwas nicht oder die Batterie ist hinüber und muss ausgetauscht werden.


    Ich gebe zu, dass früher in der MME der Ladevorgang der Hilfsbatterie nicht optimal war. Im Moment vermute ich das die Kapazität der Hilfsbatterie einfach zu gering ist. Oder vielleicht in meinem Fall die Batterie schon verschlissen ist.


    Ich habe in Chicago gewohnt. Dort ist es normal wegen der Wintertemperaturen das man sicher alle 4 Jahre eine Batterie wechselt. Manuelles Aufladen ist nur ein "Notfall".

    MME AWD ER TP2 Lucid Red

    Gebaut: 09.04.22

    Bei mir: 11.07.22 :)

    20230711 Ford Power-Up 3.5.3.4 OTA

    20230719 Ford Power up 3.5.4 OTA

    20230810 Ford Power up 4.2.1.2 OTA

    20231027 Ford Power Up 4.2.2.1 OTA

    20231028 Ford Power Up 4.2.4 OTA

    20231031 Ford Power Up 5.1.1 OTA

    20231106 Ford Power Up 6.1.0 OTA

    20231123 Prio-Update 23-PU1103-NAT-VCE, Sync 4 Vers 23291 Rev 1049

    20231201 Ford Power Up 6.3.0 OTA

    20240225 Ford Power Up 6.4.0 OTA
    Wallbox: SmartFox Pro 11 kW. (Überschuss und Zwangsladung)

  • Batterielademöglichkeit habe ich mir auch schon gelegt. War etwas fummelig an die 12V Batterie zu kommen aber geht.