Posts by HenkK

    Handbuch sagt folgendes:


    RÜCKWÄRTS-BREMS-ASSISTENT – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN


    Warum ist der Rückwärts-Bremsassistent nicht verfügbar?

    • Sicherstellen, dass der Rückwärts-Bremsassistent aktiviert ist. Siehe Ein- und Ausschalten des Rückwärts-Brems-Assistenten.
    • Sicherstellen, dass alle Türen sowie die Heckklappe bzw. die Ladeklappe und die Motorhaube geschlossen sind. Das Fahrzeug für kurze Zeit auf gerader Strecke fahren. Wenn die Meldung weiterhin angezeigt wird, eine Systemprüfung durchführen lassen.
    • Stellen Sie sicher, dass das System „Warnung vor querendem Verkehr“ aktiviert ist, sofern Ihr Fahrzeug mit diesem ausgestattet ist. Siehe Ein- und Ausschalten der Warnung vor querendem Verkehr.
    • Sicherstellen, dass die Einparkhilfe hinten eingeschaltet ist. Siehe Einparkhilfe.
    • Das Heck Ihres Fahrzeugs wurde möglicherweise durch einen Aufprall beschädigt. Die Sensoren auf einen ordnungsgemäßen Erfassungsbereich und korrekte Funktion überprüfen lassen.
    • Möglicherweise ist ein Ereignis im Zusammenhang mit dem Antiblockierbremssystem, der Antriebsschlupfregelung oder der Stabilitätskontrolle aufgetreten. Der Rückwärts-Bremsassistent wird wieder aktiv, wenn das Ereignis beendet ist.
    • Sicherstellen, dass die Rückfahrkamera und die 360-Grad-Kamera nicht verunreinigt oder verdeckt sind. Falls verunreinigt, die Kamera reinigen.Wenn die Meldung auch nach dem Reinigen der Kamera angezeigt wird, kurz warten, bis die Meldung ausgeblendet wird. Wenn die Meldung nicht ausgeblendet wird, eine Systemprüfung durchführen lassen.
    • Das Fahrzeug wurde vor Kurzem gewartet, oder die Batterie wurde abgeklemmt. Das Fahrzeug über eine kurze Strecke fahren, um den Systembetrieb wiederherzustellen.
    • Der Rückwärts-Bremsassistent funktioniert nicht, wenn ein Anhänger angekuppelt ist. Der Betrieb wird wieder aufgenommen, wenn der Anhänger abgekuppelt wird.

    Beachte: Wenn die oben aufgeführten Antworten keine Hilfe beim Wiederherstellen der Funktion des Rückwärts-Bremsassistenten bieten, das System so bald wie möglich prüfen lassen.


    Meine Erfahrung: Kameras regelmäßig reinigen. Der vordere wird bei mir abgespritzt, kann aber mit toten Fliegen verschmutzt sein. Die hintere reinige ich routinemäßig beim Vorbeigehen.


    Ich glaube, der Meister ist ein Opfer des Mangels an Ausbildung, Erfahrung und Standardisierung.

    Mir ist aufgefallen, dass im Infotainment bei mir immer der Status "Ladevorgang läuft" angezeigt wird. Auch wenn mein Auto fährt bzw. gefahren wird, d. h. in Situationen, in denen es definitiv NICHT geladen wird.

    Bei mir nur in der "Lade-Kachel". Deshalb lasse ich die Kachel immer mit einem "Wisch" verschwinden.

    Ist direkt nach dem OTA (24-PU0105-CMR-FX) verschwunden, noch mit dem alten FordPass. Seit heute Morgen habe ich FordPass 5.2.0 Ich weiß, dass OTA im Prinzip nichts direkt mit FordPass zu tun hat. Aber ich habe es bemerkt nachdem ich die Meldung von OTA bekommen habe.

    Eben kam 24-PU0105-CMR-FX

    24-PU0105-CMR-FX ist auch bei mir angekommen.

    FordPass (iOS) ist immer noch 5.0.2 CHE,


    aber jetzt ist der Routenplaner in FordPass verschwunden.


    Bitte Ford, warum werden nützliche Funktionen entfernt? Bitte nicht so!!!

    Das ist meiner Meinung nach nicht ganz richtig.

    Das Fahrzeug sendet nur Daten, wenn sich etwas geändert hat, aber für die meisten Daten nicht öfter als alle 3-5 Minuten. Wahrscheinlich gibt es Ausnahmen für bestimmte Daten (Alarme etc.).

    Man kann die Übertragung auch über die FordPass App und über Iobroker erzwingen. Das hat dann die Gefahr, dass man die Hilfsbatterie schnell entlädt.

    Die angegebene Reichweitenberechnung berücksichtigt den SOC, das Fahrprofil und die Batterie- und Umgebungstemperatur.


    Das Hauptsystem wird von der 12V-Batterie gespeist. Dies führt nicht direkt zu einem Kapazitäts- oder Reichweitenverlust.

    Nur wenn der SOC der 12V Batterie unter 40% fällt, wird sie von der HV Batterie aufgeladen.


    Die Kapazität der HV Batterie (wie alle anderen Batterien auch) ist temperaturabhängig und das wird vom System berücksichtigt.


    Übrigens Batteriekapazität ist Thema in einem anderen Thread.


    Hier ist eine theoretische Kurve

    .


    Fehler 500 ist ein "interner Serverfehler".

    Hast du die neue Initialisierungsroutine ausgeführt, wie beschrieben in der Adapter? Ist umständlich aber notwendig da Ford die Autorisierung geändert hat.


    Seit ein paar Tagen bekomme ich Error 429 "too many requests" aber die Daten kommen trotzdem, ab und zu bei der nächsten Abfrage. (alle 5 Minuten).

    Ist mir auch schon ein paar Mal passiert. Hat sich aber immer wieder selbst geheilt.

    Ich habe auch gerade 6.8.0 bekommen, aber noch keine Erfahrungen ....

    Ich benutze die FordPass-App für:

    1) PAAK (ist im Moment mein Hauptschlüssel)

    2) Routenplanung und Übertragung ins Auto (benutze ich sehr oft, im Auto gebe ich fast nie eine neue Route ein)

    3) Eingabe des gewünschten Ladeziels

    4) Benachrichtigung, wenn ich nicht zu Hause lade, wenn das gewünschte Ladeziel erreicht ist.

    5) Verriegeln, wenn ich nicht sicher bin, dass der "Walk-away" funktioniert.

    6) Innenraum ad hoc vorkonditionieren