Beiträge von Mr XLK

    Ich habe eben einmal den Ladeziegel aus der Ferne aktiviert und siehe da, die App ist wieder “erreichbar“.

    K.A., ob es Zufall ist, jedenfalls funktioniert der Zugriff wieder.🤔


    Grüße

    ok, danke...dann hoffe ich mal,dass die 12v nicht ihren Geist aufgegeben hat...

    Aber eigentlich müsste doch dann vorher irgend eine Warnung kommen, von wegen systemleistung reduziert o.ä. :/

    Funktioniert bei euch die Aktualisierung der beiden Apps?

    Ich kann seit heute morgen keine Daten des Ponys mehr aktualisieren, auch nicht von der Ferne auf- oder zuschließen, immer nur der drehende Kreis…

    Ist nur mal wieder Wochenende und Ford schraubt da irgendwo mal wieder rum oder muss ich mich auf einen Ausfall meines Autos einstellen (Stand eine Woche unbewegt in der Garage)???


    Grüße


    Eben bekommen:


    Liebes ADAC Mitglied,

    hiermit informieren wir Sie, dass die Kooperation mit EnBW im Rahmen von ADAC e-Charge zum 31.07.2024 endet.

    Für Sie ändert sich erstmal nichts: Sie können Ihre Ladekarte und die mobility+ App zu den bestehenden Tarifkonditionen bis dahin natürlich weiter nutzen.

    Wir arbeiten bereits daran, Ihnen spätestens ab dem 01.08.2024 auch weiterhin ein attraktives, faires und transparentes ADAC e-Charge Angebot mit einem neuen Kooperationspartner anzubieten.

    Wir werden Sie zu Details rechtzeitig informieren und freuen uns, wenn Sie auch das neue ADAC e-Charge Angebot nutzen.

    Ihr ADAC e-Charge Team

    …und es setzt sich offenbar nahtlos weiter fort, was mit dem Kuga PHEV begann, wo ja der Begriff „Hochleistungszentrum für angewandte Inkompetenz“ ersonnen wurde…

    Wir werden erfahren, wie es weitergeht, wir können uns nur glücklich schätzen, zumindest auf diese Teile 8 Jahre Garantie zu haben…

    Wobei ja jeder Fahrzeugausfall deswegen für den Einzelnen mehr als ärgerlich ist, wenn die Kulanz des Händlers fehlt, zumindest ein Ersatzfahrzeug für die Ausfallzeiten zur Verfügung zu stellen.


    Grüße

    Du scheinst einen MY22 Job 2 MME zu haben, oder ist das schon ein MY23?

    …was haben die ausbleibenden Updates mit My22 Job2 zu tun, magst du uns da Licht ins Dunkel bringen?

    Bei meinem ist auch seit geraumer Zeit Stillstand der „Rechtspflege“, nix kommt mehr


    Gruß

    …tröste dich, ich denke, so gut wie jeder hier hat seine Erfahrungen gemacht und machen müssen.

    E-Mobilität hat seine eigene Regeln und das Auto selbst hält ja auch immer wieder mal neue Überraschungen bereit - ich nenne es gerne: Das Auto hat CHARAKTER😇

    Aber dieses Forum hier ist schon Klasse, da wabert ein ungemein umfangreiches Schwarmwissen und individuelles technisches Verständnis und Wissen, was jedem zugute kommen kann…👍🏼


    Grüße

    Schade, dass es keine „Höherlegungen“ gibt, ich hätte gerne den Einstieg noch kommoder…🤷🏻‍♂️


    Grüße

    War vorher besser

    …aber nicht realistischer…

    Was hilft es dir, wenn der Bc irgendwelche „schöngerechneten“ Reichweiten anzeigt und letztendlich beim Fahren extreme Reichweitensprünge nach unten kommen.

    Ich kann für meinen Mach E feststellen, dass die Reichweitenprognose idR bei unverändertem Fahrprofil insgesamt vom Ladeabschluss bis 20% Restreichweite ca. 50km nach unten korrigiert wird.

    Um dieses Wissen, bin ich mit der Reichweitenanzeige ganz zufrieden😉


    Grüße

    Empfehlungen mag sein, aber Empfehlungen sind nun einmal keine Vorschriften…😉


    derberliner88 …ich finde es ist eine Unverschämtheit „deines“ Kadea-Service-Menschen, dich dermaßen zu verscheißern.

    Genau mit den Inspektionen und Arbeiten außerhalb von Garantiearbeiten generieren die ihr Geld.

    Das einzige, was bei Inspektionen vorgeschrieben ist, ist beim Mach E der Inspektionszyklus und der Wartungsplan mit Mindestarbeiten.

    Die grundsätzliche Preisgestaltung obliegt imho dem Händler…was meinst du, warum hier die Preise zwischen knapp 300-800€ schwanken - sicherlich nicht, weil die Händler die Inspektionspreise von Ford vorgeschrieben bekommen.

    Der einzige Händler, zu dem ich annähernd halbwegs „Vertrauen“ entwickelte, weil er mich „vernünftig“ bediente, ist einer in Te/MarDorf. Allerdings nehmen die auch Preise, die schon im oberen Drittel angesiedelt sind.

    Ich glaube, smi hat auch noch gute Erfahrungen mit einem Händler, der wohl relativ zuverlässig und im näheren Einzugsbereich von Berlin ist.

    Wie ich schon einmal anmerkte, der in Nk hat so richtig versucht, mich zu verarschen - und ganz schmallippig wurde der, als ich durchblicken ließ, dass ich „mehr“ über das Auto (seinerzeit noch der Kuga) weiß, als er „vorgab“, NICHT zu wissen. Also so was freches und hochnäsiges hatte ich vorher kaum erlebt - auf meine schriftliche Beschwerde bei der Geschäftsführung kam nicht einmal eine Antwort…(aber bitte, das sind meine rein subjektiven Erfahrungen) und der in Zd wusste seinerzeit nicht, dass er gar keinen HV-Techniker hatte und mein Auto somit gar nicht „betreuen“ konnte =O


    Grüße

    …ok, dann müsste der irgendwas 03.22 produziert worden sein…und da bleibe ich dabei, was immer dein Auto da warum anzeigt - Ford sagt: Alle zwei Jahre ohne km-Beschränkung - und das hätte bei mir Bestand…


    Grüße