Versicherungspreise

  • Hallo zusammen,


    erst mal zur Vorstellung: ich bin kurz davor einen MME SR AWD TP1 zu leasen. Wobei die Unvernunft nagt: ein ER AWD TP2 wäre 120€/Monat teurer. Aber ich bleibe hoffentlich standhaft :) . Für Langstrecken haben wir noch einen Tourneo Custom Diesel.


    Erstaunt war ich aber über die Kosten für die Versicherung. Bisher habe ich einen Volvo V60 T8 (PlugIn Hybrid). Der MME kostet fast doppelt so viel: 1300€ anstatt 650€/Jahr bei SF13 und einem Fahrer unter 25.


    Der Volvo hat bessere Fahrleistungen (390PS, 250km/h, 4,9s auf 100) und die Mechanikerkosten sind höher (das habe ich schon immer eine Frechheit gefunden: in der hiesigen Ford/Volvo Werkstatt kostet die Stunde rund 30% mehr, wenn an einem Volvo geschraubt wird).


    Sowohl in der Haftpflicht als auch in der Kasko ist der MME deutlich höher eingestuft.

    Seit Ihr MME Fahrer alle Rowdies? ;)

    Sind die Ersatzteilpreise so hoch?


    Der Differenzbetrag wird mich nicht umbringen, geschluckt habe ich aber erstmal schon…

  • Zahlst du Monatlich? Ist der Fahrer über 23? Selbstbeteiligung?

    Das ist schon ne Hausnummer. Bin SF 15, also kein großer Unterschied, und zahle 600€ im Jahr. Selbstbeteiligung 300€ VK 150€ TK und in dem Preis ist noch Rabattschutz drin.


    Und wenn ich zu dämlich war und nicht geladen habe schleppen die mich zur nächsten Ladesäule.

    Gruß Tobi


    Premium RWD ER / TP+ / Cyber Orange


    Gebaut : 22.12.2022/Lagerfahrzeug

    Bestellt: 17.02.2023

    Beim Händler: 06.03.2023

    Übergabe: 25.03.2023

  • Selbstbeteiligung 500€/150€. Jährliche Zahlung, 15.000 km/Jahr. Und das sind die Preise der HUK24 (MME auch Ford Versicherung, ist ähnlich der HUK). Beim Preisvergleich von Verivox geht es bei 1500€ los (wenn man von einer obskuren holländischen Versicherung absieht).

    Wie gesagt eine Fahrerin unter 25, 19 um genau zu sein. Aber die ist beim Volvo auch eingetragen.


    Offenbar sind beim MME die Fahrer unter 25 nochmal wesentlich teurer als beim Volvo.

  • Ja der MME hat schon relativ hohe Einstufungen. Typklasse 18 in Haftpflicht, 25 in Vollkasko

    Diese Einstufungen sind "leicht über Durchschnitt" und auf ähnlichem Niveau wie mein BMW X2 den ich vorher hatte. Zumindest nichts, was irgendwie als Außergewöhnlich zu betrachten ist.


    Dies würde ich eher für die Einstufung des Volvo so sehen ... besonders "günstig". Liegt vermutlich an der Schadensstatistik.

    MME RWD ER, Space White Metallic

    28.06.22 - bestellt

    24.10.22 - Produktion angekündigt

    01.11.22 - produziert

    20.01.23 - Ankunft Antwerpen

    10.02.23 - Ankunft Händler

    01.03.23 - Auslieferung :)

  • Ich zahle auch nur halb so viel wie vorher bei viermal so viel Auto.

    Viele liebe Grüße aus dem Emsland, Thomas


    Wallbox im Hof: MyEnergy Zappi

    Wallbox Garage: JuiceBooster

    Mod.: 2022.25 (Job1/22); AWD ER TP2; Produktion: 24.01.2022, Stall: 03.06.2022, SYNC4 v4.0.23291 Rev. 1049, PU6.4

    Android FordPass v4.32.x (ohne PAAK)

    Raspi 4 mit ioBroker 2.0-beta, ford.0 0.2.0

    OBD-Dongle: Vgate vLinker MC OBDII mit Carscanner ELM

    17,6 kWP PV und 10 kW WP

  • Also kann ich nicht behaupten....

    Ich habe Haftpflicht und auch Vollkasko SF 25 und zahle 323 € im Jahr, praktisch Betrag was ich von der THG Prämie bekommen habe. Bin bei H&K.

    So billige Versicherung hatte ich noch nie.... ;)

    welche Versicherung ist die H&K ?

    🐎🐎🐎🚘🚘🚘

  • Frag mal bei der LVM nach. Die sind bei Preisvergleichen nicht dabei.

    Danke für den Tipp. Sind zwar etwas teurer, haben aber eine schönes Angebot: die Kinder müssen nur bei einem Auto in der Familie eingetragen werden und dürfen dann alle anderen fahren. Ich werde daher wohl komplett zur LVM wechseln. Unterm Strich dürfte das günstiger werden.

  • Ich hab da nicht nur auf den Preis geguckt.

    Vor allem was da beim Schutzbrief drin ist für E-Autos.

    Wo mir andere z.b. bei Maderschaden 3000 bis 5000€ geboten haben, gehts bei mir bis 20000€.

    Gruß Tobi


    Premium RWD ER / TP+ / Cyber Orange


    Gebaut : 22.12.2022/Lagerfahrzeug

    Bestellt: 17.02.2023

    Beim Händler: 06.03.2023

    Übergabe: 25.03.2023

  • Bin aktuell bei der HUK24 und dort wird mich der Mach-E AWD SR etwas mehr als 800€ Jahr kosten bei SF18 Vollkasko. Im Vergleich zu meinem E300e Hybrid echt günstig, der liegt bei 1.100€ im Jahr.

  • Also kann ich nicht behaupten....

    Ich habe Haftpflicht und auch Vollkasko SF 25 und zahle 323 € im Jahr, praktisch Betrag was ich von der THG Prämie bekommen habe. Bin bei H&K.

    So billige Versicherung hatte ich noch nie.... ;)

    Wie geht das? Mit SF30 bei der H-C würde mich der Mach E 680€ kosten mit TK+VK.

  • ich habe bei SF44 377,- EUR zu berappen (KH + VK/TK 300/150)


    ist halt auch km Leistung und Regioklasse und die ganzen anderen weichen Merkmale die den Preis ausmachen

    Mustang Mach E AWD ER
    Rapid Red, AHK & Tech. Paket 2


    Order 21.07.2022, Build 24.09.2022

    Gate release 07.10.2022, Dealer 20.01.2023, EZ 23.12.2022

    GSB bis Dez. 2029 oder 100.000km

    Software: SYNC 4.0.23291 rev. 1049, Power Up 6.4.0 :) :thumbup:

  • Auch der Ort der Zulassung bestimmt den Preis der Versicherung

    Je größer die Stadt so größer der Preis

    Bestellt: 11.04.2023

    Gebaut: 10.06.2023

    Werk verlassen: 26.06.2023

    Auf das Schiff verladen:04.08.2023

    Ankunft in Antwerpen :01.09.2023

    Antwerpen verlassen:03.10.2023

    Ankunft beim Händler:04.10.2023 :)

    Im Stall:10.10.2023 :D :D

  • bei einer Versicherung sind sehr viele unabhängige Merkmale die den Preis ausmachen. Daher ist der Vergleich hier "völlig" irrelevant und bringt NICHTS.... nur eine "Neiddebatte".....


    Bin selbst Angestellter bei einer Versicherungsgesellschaft und kenne diese "leidige Debatte"...

    RWD SR Space White Metallic - TP 2 und AHK - unser Jünter -

    Bestellt: 18.10.2021

    Produktion: 14.01.2022

    VeraCruz 10.04.2022

    Antwerpen: 27.04.2022

    Händler: 31.05.2022 :) :)

    Zuhause: 15.06.2022 :love: :love:  :love: