Urlaub in Tschechien

  • Hallo Zusammen,

    unser Urlaub in Tschechien ist leider schon wieder rum. Aber genau aus dem Grunde fasse ich unsere Eindrücke hier kurz zusammen.
    Eins vorweg. Da wir im Hotel kostenlos laden konnten, hatten wir uns in den Kopf gesetzt den kompletten Urlaub kostenlos zu laden.
    Inkl. An- und Abreise. Das hätte auch problemlos geklappt, wäre es bei den ursprünglichen 7 Tagen in Eger geblieben
    Aber wie das halt nun mal im Leben so ist, ist uns relativ kurzfristig eingefallen, noch drei Tage Prag hinten dran zu hängen.
    Wir hatten in Prag ein Hotel mit kostenfreiem Parkplatz, das ist schon eine Besonderheit, denn teilweise werden für den Stellplatz bis zu 35€ pro Tag von den Hotels aufgerufen. Das halte ich für unverschämt und kam für mich nicht in Frage. Sollte jemand Interesse an dem echt guten Hotel haben, kann ich die Adresse gerne weiter geben.
    Aber zurück zum eigentlichen Urlaub. Gestartet sind wir in der Nähe von Frankfurt am Main in Richtung Waldsassen/Eger.
    Akku war "nur" zu unüblichen 80% gefüllt, aber wir hatten beschlossen den Weg in den Urlaub nicht als nötiges Übel sondern bereits als Teil des Urlaubs zu betrachten. Also war es uns egal, wie lange wir unterwegs waren, es war ja schon Urlaub. Unsre Lieblingsplayliste lief auf Spotify, Android Car kannte unser erstes Ziel, ein Aldi in Höhe Schweinfurt und nach rund zwei Stunden kamen wir an und konnten auch gleich laden, weil gerade frei wurde. Also nutzen wir die Gunst der Stunde, überzeugten uns von der Sauberkeit der Kundentoiletten, kauften unser Frühstück und nach gestärkten 45 Minuten ging es dann bis kurz vor die Grenze zu einem Kaufland. Auch hier war der CCS-Anschluss gerade frei und unser Pony konnte sofort gefüttert werden. Dort gab es dann einen Döner und wir haben uns mit Getränken eingedeckt. Nachdem dem Akku frische 39kWh zugeführt wurden führen wir noch ca. 60km bis zum Ziel. Hotel Seeberg in Ostroh, ein kleines familiengeführtes Wellnesshotel. Auf dem Parkplatz steht den Kunden eine Wallbox mit 2x22kWh Anschluss zur Verfügung, der beliebig oft während des Aufenthaltes genutzt werden konnte.
    Wir waren mehrfach auf der deutschen Seite und haben Verwandte besucht, waren zum Shopping, haben die Stadt Weiden und deren diversen Werksverkaufsstellen (Porzelan, Schokolade, Klamotten (Witt)) besucht und gleich mehrfach zugeschlagen. Geladen haben wir in der ersten Woche mehrfach beim Lidl in Mitterteich oder eben im Hotel. Wir haben den Wellnessbereich unseres Hotels genutzt, waren im Aquaforum in Franzens Bad und haben den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Die erste Woche war total entspannt und echt super.
    Nun kamen unsere kurzfristig angehängten drei Tage Prag. Elektromobilität scheint in Tschechien noch nicht so wahnsinnig verbreitet zu sein. Ladestellen, die mit den üblichen Ladekarten funktionieren sind wirklich rar. Aber wir wollten ja auch kostenlos... und was soll ich sagen, In und um Prag gibt es mehrfach Lidl mit kostenlosen Ladern. Alleine in Prag gibt es Drei. Perfekt.
    Am letzten Samstag sind wir dann also mit vollem Akku nach Prag gestartet. Die immerhin rund 200km konnten wir dann erstaunlicherweise mit genau 50% Akku absolvieren. Echt erstaunlich, aber Prag liegt auch ein Stück tiefer als Eger und so konnten wir Energie sparen. Zudem wollten wir uns das Land ansehen und haben die Autobahn gemieden. Auf tschechischen Landstraßen sollte man tunlichst nicht schneller als 90km/h fahren, was der Sache sicher auch entgegen kam. Wie auch immer, in Prag angekommen haben wir erst mal einen der drei Lidls genutzt um unseren Akku wieder auf 80% aufzupumpen und sind dann zum Hotel gefahren. Um die wichtigsten Eckpunkte des Hotels zu nennen... 4 Sterne, kostenloser Parkplatz nur ca. 250m vom Hotel weg (TG Plätze füs Pony viel zu klein), Straßenbahnhaltestelle nur 100m vom Eingang weg, super Frühstück, schöne Zimmer mit großen Betten und 60€ pro Übernachtung für 2 Personen inkl. Frühstück. Einfach sensationell.
    Was soll ich sagen, Prag ist so eine geile Stadt, die Architektur ist überwältigend, das kulinarische Angebot ist groß und sehr lecker, die tschechischen Biere weltberühmt. Die drei Tagen waren zwar anstrengend, weil wir sie spontan relativ voll gepackt hatten.
    Wir hatten die Altstadt mit altem Rathaus, die astrologischer Uhr, altstädter Ring und besuch im Palladium. Den Wenzelsplatz, die Karlsbrücke mit kleiner Bootsrundfahrt, Hradschin mit Burg und Veitsdom, wir waren im u Fleku, auf dem Fernsehturm Zizkov, am Petrin-Turm mit Seilbahn, sind die wohl tiefste U-Bahn Europas (ca 53. Meter unter der Erde) und die ca. 80m langen Rolltreppen gefahren, waren am Pulverturm, waren im goldenen Gässchen, im jüdischen Viertel, waren am Metronom und am tanzenden Haus. Mit einem Wort, wir waren von der Stadt absolut positiv erschlagen, sie ist einfach nur toll, einen Besuch wert und wir waren sicher nicht das Letze mal dort.
    Heute ging es dann wieder zurück.
    Das Erste mal haben wir 15% beim Lidl in Unhost (Sicherheitsstop) nachgeladen. Dann sind wir wieder zum Lidl nach Marktredwitz gefahren, haben gefrühstückt und auf 80% geladen, den letzten Stop hatten wir dann beim Aldi in Werneck. Da mussten wir das erste mal etwas länger (ca. 20 Min.) warten, weil der CCS an einem E-Up hing, der bei 86% noch mit 8kWh geladen hat.
    Mit 11% im Akku sind wir dann zu Hause gelandet.
    Die Fahrt in Zahlen: 10 Tage, 1800km, 403kWh (inkl. den morgigen 71% bei unserem Aldi) geladen und somit im Schnitt 22,4kWh/100km inkl. Heizung aus dem Akku verbraucht. Geschwindigkeiten waren auf der AB wie immer zwischen 110 und 120 km/h, wenig Baustellen und mehrfach auch mal kurzzeitig 160-180km/h. Auf Landstraße in D meistens 90-100km/h in Tschechien nur 80-90km/h.
    Wenn ihr Fragen habt, speziell zu Prag, kann ich euch gerne nähere Infos geben. Schreibt mich einfach an.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Super Bericht und als Bestätigung: Prag ist sehenswert.


    Das mit den günstigen Hotels kann ich bestätigen. TopHotelPraha inkl. Tollen Pool, Casino Boling .... ist manchmal ein Schnäppchen im Netz zu haben ;)


    Als Info es gibt auch einige Aldis in Prag mit schnellladern somit eigentlich genug Möglichkeiten mal kostenlos zu laden.


    Als App ist hier Maptricity garnicht schlecht, mittels Filter kann der nächste "Tank" Stopp geplant werden

  • Geiler Bericht und vor allem top Einstellung zu E Mobilität! Das ist schon eine Nummer mehr als ich aktuell bereit wäre an Zeit und Mühe zu investieren, aber war nicht ist kann ja noch kommen :).

    MME AWD Standard Range - Tech Paket 2 // Zoe R110 Z.E.50 // 9 kWp Photovoltaik + E3DC // Ladestation openWB series2 mit 22 kW Anschluss // ioBroker für die Datenabfragen

  • Sehr interessant. Werde ich evtl. auch mal machen:thumbup:

    First Edition, Lucid Red

    Seit 01.06.2021 zu Hause

    Ford Wallbox

  • Danke für den Erfahrungsbericht.
    In Weiden hättest auch drei kostenlose Lademöglichkeiten gehabt.
    Da warst Du nur eine Ortschaft von uns entfernt, aber wir warten noch auf unser Pony

    Zumindest den Lidl in Weiden kenne ich. Aber da war der Akku noch fast voll 😁

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Super Bericht - vielen Dank dafür!

    Eine Frage habe ich: Mit welcher App planst du denn die kostenlosen Trips?

    AirElectric. Da kannst du Filter beliebig anlegen und du siehst auf der Karte schon zu welchem Anbieter der Ladepubkt gehört.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • AirElectric. Da kannst du Filter beliebig anlegen und du siehst auf der Karte schon zu welchem Anbieter der Ladepubkt gehört.

    Dann muss sie ja gut sein, wenn sie unabhängig empfohlen wird. ^^


    Für die App würde man Geld bezahlen...

    Bewertung im Play Store 4,7 !

    Mach-E - RWD - SR - TP 1 - carbonized grey

    Modell 2021 / Job1 - PU 6.4

  • Super Bericht, danke!!


    Aber: ICH bin doch der Obersparer…🤔🤪😎

    Schön das er dir gefallen hat. Aber...

    So ein Quatsch, dafür fährst du viel zu wenig. Wir haben schon 8300km auf der Uhr und bisher erst 44€ bezahlt 😁👍:P8)

    Wir machen das übrigens nicht, weil wir Zuhause nicht laden können, sondern weil wir den kostenlosen Service bei Aldi und Co. beim Einkaufen nutzen.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Schön das er dir gefallen hat. Aber...

    So ein Quatsch, dafür fährst du viel zu wenig. Wir haben schon 8300km auf der Uhr und bisher erst 44€ bezahlt 😁👍:P8)

    Wir machen das übrigens nicht, weil wir Zuhause nicht laden können, sondern weil wir den kostenlosen Service bei Aldi und Co. beim Einkaufen nutzen.

    Ich habe mir den Titel ja nicht selber verliehen. Bin aber auch bei 6400km und war bisher nicht mit dem Pony in den Ferien. Dass du Aldi & Co. nur beim Einkaufen nutzest, finde ich gut, mache ich auch so und rege mich über ladende Nicht-Einkäufer ziemlich auf…

  • Ich habe mir den Titel ja nicht selber verliehen. Bin aber auch bei 6400km und war bisher nicht mit dem Pony in den Ferien. Dass du Aldi & Co. nur beim Einkaufen nutzest, finde ich gut, mache ich auch so und rege mich über ladende Nicht-Einkäufer ziemlich auf…

    Stimmt finde ich auch echt ätzend, wenn sich die Jungs beim Aldi ins Auto setzen und warten bis die Kiste voll ist. Wir laden auch immer nur bis 80% und machen dann wieder direkt frei.
    Wundert mich aber nicht, dass das demnächst kostenpflichtig werden soll. Es sind einfach zu viel Schmarotzer unterwegs.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Übrigens haben wir für die gesamte Reise nur AirElectric und GoogleMaps (sowohl Adroid Car als auch die Handyversion) genutzt. Selbst in Prag haben wir uns von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit mit dem Navi und dem "zu Fuß" oder dem "Straßenbahn"-Mode navigieren lassen. Das klappt absolut super und im LifeView zeigt dir Google Maps auch in der City perfekt den Weg. Wir waren wirklich begeistert.
    Anbei noch eine kleine Auswahl unserer genutzten Ladestellen :)

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert