Spurhalteassistent komplett deaktivieren - geht das?

  • Hallo Pony-Liebhaber!


    Ich würde gerne den Spurhalteassistenten für immer ausschalten, geht das?

    Hintergrund ist das hier viele Straßen mit Bitumenstreifen repariert worden sind und mein Pony auf diese Streifen reagiert. Wenn man plötzlich in den Gegenverkehr geschoben wird weil er meint lenken zu müssen ist das eher gefährlich als eine Unterstützung!

    Gruss Ingo

    Dark Matter Grey - TP 1 - WB Terra AC 22KW

  • Hallo Pony-Liebhaber!


    Ich würde gerne den Spurhalteassistenten für immer ausschalten, geht das?

    Hintergrund ist das hier viele Straßen mit Bitumenstreifen repariert worden sind und mein Pony auf diese Streifen reagiert. Wenn man plötzlich in den Gegenverkehr geschoben wird weil er meint lenken zu müssen ist das eher gefährlich als eine Unterstützung!

    Hallo und willkommen hier!

    Zu dem Spur-Assi:

    Dieser kann und darf nicht dauerhaft (automatisch) deaktiviert sein.

    Ich drücke hierfür jeweils 2x kurz die Lenkradtaste und gut ist.

    Dass allerdings der Assi auf solche Belagsreparaturen reagiert, kann ich mir nicht vorstellen. Bei uns gibt es auch viele übelst geflickte Straßen, das hat sich aber nie auf den Assi ausgewirkt!?

    Sogar mit den komplizierten verschiedenenfarbigen Markierungen in Baustellen kommt mein Mach E meist sehr gut zurecht.

    Da muss irgendwas anderes sein bei Dir?!

    :/

    RWD ER TP2 Lucid-Rot AHK <3

    Bestellt 28.02.2021

    Build 13.05.2021

    EZ + Zuhause 10.08.2021

    Power-Up 6.5.0 seit 23.05.2024

    Sync 23291 Rev. 1049 seit 11.04.2024

    Navi-Softwareversion 1.80.51

    Navigationsversion 1.415.51

    FordPass 4.37.0

    Android 14

    Ford-Wallbox Connected 11 KW

  • Ich kenne das Phänomen, wenn die Straßen/Fahrspuren relativ breit und ohne weiße Fahrstreifen-/Fahrbahnmarkierungen sind.

    Manchmal erkennt der Mach E eine rechte Begrenzungslinie aber keine mittlere, sondern nimmt dann die der Gegenfahrbahn, dann pendelt er sich in die Mitte der ganzen Fahrbahn ein - erstaunlich genug, dass er dann die blaue Bubble aufzieht…

    Aber bei Bitumenstreifen auf der Fahrbahn ist mir sowas bisher in den drei Jahren fordschen Spurführungsassi noch nicht untergekommen (weder mit dem Kuga PHEV noch mit dem MME)


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23; 19.12.23 PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049; 16.02.24 24-PU0102-SVD-FX; 4.3.24 23-PU1113-UNX-DC

    SOH 96,5%

  • Moin Nitram!

    Vielen Dank für die Willkommensgrüsse. Ich bin allerdings schon seit fast 2 Jahren hier ;)


    Das der Spurhalteassi nicht dauerhaft deaktiviert werden DARF stimmt so nicht ganz. Bei Mercedes kann man ihn dauerhaft deaktivieren! Wenn das der Fall wäre dürfte es bei Mercedes ja auch nicht gehen...

    Tatsache ist nun mal das er auf die Bitumenstreifen reagiert und in den Gegenverkehr lenkt. Warum das so ist kann ich Dir nicht sagen. Meistens ist das der Fall wenn die Mittelmarkierung fehlt und das ist hier leider auf vielen Straßen so!

    Gruss Ingo

    Dark Matter Grey - TP 1 - WB Terra AC 22KW

  • Moin Nitram!

    Vielen Dank für die Willkommensgrüsse. Ich bin allerdings schon seit fast 2 Jahren hier ;)


    Das der Spurhalteassi nicht dauerhaft deaktiviert werden DARF stimmt so nicht ganz. Bei Mercedes kann man ihn dauerhaft deaktivieren! Wenn das der Fall wäre dürfte es bei Mercedes ja auch nicht gehen...

    Tatsache ist nun mal das er auf die Bitumenstreifen reagiert und in den Gegenverkehr lenkt. Warum das so ist kann ich Dir nicht sagen. Meistens ist das der Fall wenn die Mittelmarkierung fehlt und das ist hier leider auf vielen Straßen so!

    doch das ist so. Es kommt immer auf das Jahr (und den Monat an) an in dem das entsprechende Modell zuerst zugelassen wurde.

    Je nachdem können gewisse Systeme als neuer Standard definiert sein (durch die EU) und dann kann man diese nicht mehr dauerhaft ausschalten.

    Ist ja auch seit MItte 23 so bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung, ein Ioniq 6 z.b. piept deshalb immer direkt, dauerhaft ausschalten lässt sich das nicht mehr.


    Bei mienem e208 kann ich z..b den Spurhalteassi noch komplett ausschalten, beim Mustang geht das nicht. Genau wie ich bei nem 10 Jahre alten Ford Focus noch die Start/Stopp Automatik dauerhaft ausmachen konnte, was bei nem 6 Jahre alten Ford Kuga nicht mehr ging.

  • Noch besser wird's ab diesem Jahr mit dem verpflichtenden Bremsassistent, der mit den nicht wirklich funktionierenden Schilderkennungen gekoppelt ist. Ab Typzulassung 24 ist der Rotz standardmäßig aktiviert. Eigentlich kann man kein neues Auto mehr ab Typzulassung 24 mehr kaufen.

    Ein Hoch auf die EU, die nur unser Bestes will... <X

    "Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen." (Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA)

  • Naja, dann werde ich mir wohl oder übel etwas einfallen lassen müssen... Ich denke nun mal nicht immer direkt daran den Spurassi auszuschalten. Spätestens wenn man wieder in den Gegenverkehr geschoben wird erinnert man sich daran das man etwas vergessen hat...

    Der Bremsassi reagiert genau so willkürlich: Mal schreit er nur sofort los obwohl man noch sehr weit vom sorderen Fahrzeug entfernt ist, mal haut der sofort und volle Granate in die Eisen und beim nächsten Mal reagiert er so gut wie gar nicht.

    Ich wusste ja das ich mir ein Auto kaufe das in den Kinderschuhen steckt, aber die Assistenten sind echt nervtötend!

    Gruss Ingo

    Dark Matter Grey - TP 1 - WB Terra AC 22KW

  • Naja, dann werde ich mir wohl oder übel etwas einfallen lassen müssen... Ich denke nun mal nicht immer direkt daran den Spurassi auszuschalten. Spätestens wenn man wieder in den Gegenverkehr geschoben wird erinnert man sich daran das man etwas vergessen hat...

    Der Bremsassi reagiert genau so willkürlich: Mal schreit er nur sofort los obwohl man noch sehr weit vom sorderen Fahrzeug entfernt ist, mal haut der sofort und volle Granate in die Eisen und beim nächsten Mal reagiert er so gut wie gar nicht.

    Ich wusste ja das ich mir ein Auto kaufe das in den Kinderschuhen steckt, aber die Assistenten sind echt nervtötend!

    ... kann diese Erfahrungen in keiner Weise teilen, sorry! Diese Zicken hat meiner nicht.

    Beim Losfahren 2x Lenkradtaste zum ausschalten Spur-Assi, auf Autobahn 2x Taste zum reaktivieren und gut ist.

    RWD ER TP2 Lucid-Rot AHK <3

    Bestellt 28.02.2021

    Build 13.05.2021

    EZ + Zuhause 10.08.2021

    Power-Up 6.5.0 seit 23.05.2024

    Sync 23291 Rev. 1049 seit 11.04.2024

    Navi-Softwareversion 1.80.51

    Navigationsversion 1.415.51

    FordPass 4.37.0

    Android 14

    Ford-Wallbox Connected 11 KW

  • Naja, dann werde ich mir wohl oder übel etwas einfallen lassen müssen... Ich denke nun mal nicht immer direkt daran den Spurassi auszuschalten. Spätestens wenn man wieder in den Gegenverkehr geschoben wird erinnert man sich daran das man etwas vergessen hat...

    Der Bremsassi reagiert genau so willkürlich: Mal schreit er nur sofort los obwohl man noch sehr weit vom sorderen Fahrzeug entfernt ist, mal haut der sofort und volle Granate in die Eisen und beim nächsten Mal reagiert er so gut wie gar nicht.

    Ich wusste ja das ich mir ein Auto kaufe das in den Kinderschuhen steckt, aber die Assistenten sind echt nervtötend!

    Vielleicht mal in den Einstellungen prüfen. Dort kann man die Empfindlichkeit einstellen.

    Bei mir ist auch die erste Tätigkeit nach dem Losfahren das Deaktivieren des Spurhalteassistenten am Lenkrad. Rest funktioniert nahezu tadellos.

    "Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen." (Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA)

  • Ich bin auch ziemlich von der Spurassi genervt, und habe auch die standard Startroutine verinnerlicht. Der Spurassistent arbeitet bei mir lediglich auf der Autobahn halbwegs ordentlich. Das Verhalten auf der Landstrasse, selbst mit ordentliche Fahrbahnmarkierung, emfinde ich als regelrecht gefährlich. Habe es schon oft erlebt das der Wagen in langgezogene Kurve immer mehr richtig Fahrbahnmitte schweift, teilweise auch drüber, bevor es eingreift. Auf engeren Landstrassen muss man teilweise aktiv gegen den Assistenten einlenken, weil er gefühlt in den Gegenverkehr lenkt. Ich habe da null Vertrauen in der Technologie, bzw. die Umsetzung in (meinem) Mach-E.

    MME AWD ER, Iconic Silver Metallic
    Auslieferung: 20.02.2023
    Sync Version: SYNC4 v4.0.23291
    Powerup: 6.3.0 seit 09/01/2024
  • :/ Ich hatte noch nie Probleme damit funktioniert soweit gut, manchmal steigt er mir gefühlt zu früh aus obwohl ich finde das die Markierung eigentlich da wäre.

    Auch gibt es eine Kurve bei mir in der Nähe, da wird die Straße breiter ist wohl wegen LKWs da steigt er auch aus.

    Aber hatte noch nie das er meinte in den Gegenverkehr zu fahren weder hier in Deutschland noch in Frankreich oder Holland.

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    8o


    First Edition AWD ER Lucid-Rot Metallic Job 1 Produktionsdatum 27.01.2021

    Transportdatum 09.02.2021

    Erwartetes Ankunftsdatum Hafen 06.03.2021

    Ankunftsdatum Händler 05.05.2021

    Abgeholt und im Heimischen Stall 06.05.2021


    Power-Up 6.5.0? (24-PU0121-FTDI-FX

    Sync 23291 Rev 1049


    Navigation

    Softwareversion 1.80.51

    Navigationsversion 1.415.51

  • Nicht umsonst will Bosch 1.200 Stellen beim "toten Pferd" autonomes Fahren streichen.

    Riesen-Hype, Milliarden verbrannt und an der Realität gescheitert.

    Bosch plant Stellenabbau im Autosoftware-Geschäft
    Der Autozulieferer Bosch hat Probleme in seiner Sparte, die unter anderem Systeme für das automatisierte Fahren herstellt. Dort stehen nun Hunderte Stellen zur…
    www.tagesschau.de

    "Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen." (Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA)

  • Erstaunlich wie unterschiedlich das ist. Ich habe ihn bisher nur ein paar Mal deaktiviert, bei besonderen Straßenverhältnissen wie manchen Baustellen oder Schnee.

    AWD SR 2022 Job2