e-Car Charger Control / Wallbox-Steuerung

  • Hallo zusammen,


    da ich bisher im Forum noch nichts dazu gefunden haben, wollte ich mal kurz mein PV-Überschuss Ladungssetup vorstellen.


    Bin seit März 2023 Besitzer einer 10,5kWp PV-Anlage mit Fronius Wechselrichter & Smartmeter.

    Als Wallbox nutze ich einen go-e Charger, soweit so durchschnittlich.


    Um mit dem go-e Charger PV-Überschuss zu laden nutze ich jedoch eine aus meiner Sicht relativ einfach zu konfigurierende Lösung.

    Hierfür benötigt man nur ein Android Smartphone, diese muss jedoch immer mit dem WLAN zuhause verbunden sein. Im Idealfall nimmt man, daher ein altes noch funktionstüchtiges Gerät oder besorgt sich ein günstiges Einsteigermodell.


    Im Anschluss benötigt man nur die App Wallbox-Steuerung von Christian Kaiser https://android.chk.digital/de/ecar-charger-control/


    Mit minimalem technischen Verständnis lässt sich über die App das PV-Überschuss laden konfigurieren. Diese läuft bei mir soweit ich das nach einem Monat beurteilen kann wirklich einwandfrei.


    Aus meiner Sicht gibt es aktuell keine Lösung mit der man ohne eigenes technisches Wissen und Konfigurationsaufwand, günstiger PV-Überschuss laden kann.


    Eventuell ist dieser Ansatz zum PV-Überschussladen für den einen oder anderen interessant.

  • Hast du auch nen Hausakku? Falls ja, kannst du da das Laden des Autoakkus aus dem Hausspeicher verhindern?

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 6.3
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Nein Hausakku hab ich aktuell noch nicht. Wir werden jetzt noch um eine Ohmpilot zum Heizen des Warmwassers mit Überschuss erweitern.


    Dann möchte ich das Ganze mal einige Zeit laufen lassen und wahrscheinlich nächstes Jahr entscheiden ob sich die Anschaffung eines Akkus für uns auszahlt.


    In der App gibt es allerdings extra Konfigurationsmöglichkeiten für einen Heimspeicher z.B. ab welchem SoC eine Entnahme aus dem Heimspeicher erlaubt ist. Somit sollte sich eine Entnahme auch generell verhindern lassen.


    Getestet hab ich das aber, eben aufgrund des fehlenden Akkus noch nicht.

  • In der App gibt es allerdings extra Konfigurationsmöglichkeiten für einen Heimspeicher z.B. ab welchem SoC eine Entnahme aus dem Heimspeicher erlaubt ist. Somit sollte sich eine Entnahme auch generell verhindern lassen.

    Das hab ich auch beim Fronius Wechselrichter, mit Wattpilot und BYD Speicher.

    Bezieht sich allerdings nur auf das automatische Überschussladen.

    Ansonsten wird zuerst der Speicher leergesaugt und dann aus dem Netz bezogen.

  • Vielleicht bin ich da jetzt auch auf dem Holzweg, aber wie sollte es funktionieren wenn man die Wallbox anweist das Auto einfach vollzuladen. Dass in einem solchen Setting der Hausspeicher nicht geleert wird.


    Die Wallbox ist ja eigentlich ein normaler Verbraucher, der vom Hausnetz bedient werden muss. Außerdem gibt es für mich jetzt auch keinen erkennbaren Vorteil, den Hausspeicher zu schonen und das Auto quasi nur mit Strom aus dem Netz zu laden.


    Wenn das Ziel jedoch eine reine PV-Überschuss Ladung ist, macht es schon Sinn dass keine Kapazität aus dem Hausspeicher entnommen wird. Bzw. was in Kombination mit einem Speicher auch Sinn macht wäre z.B. dass wenn vorhanden das erste kW zum Laden des Speichers dient und erst der Überschuss darüber hinaus ins Auto geladen wird.

  • Ich habe auch eine Anlage von Fronius mit Wattpilot als Wallbox, wenn ich die auf Öko stelle, lädt die von selber nur mit Überschuss (mind. 1,4 kw nötig um zu starten)

    Mach-E RWD SR, schwarz, Technologiepaket 2, AHK

    Gekauft 17.03.2023

    Abholung 24.03.2023

    Gebaut 26.08.2022

  • Vielleicht bin ich da jetzt auch auf dem Holzweg, aber wie sollte es funktionieren wenn man die Wallbox anweist das Auto einfach vollzuladen. Dass in einem solchen Setting der Hausspeicher nicht geleert wird.

    Allgemein kann ich das nicht beanworten, ich kann nir sagen, wie es bei mir umgesetzt ist.

    Mein Akku hängt an einem Victron System und dem Cerbo von Victron kann ich mitteilen, mit welcher maximalen Entladeleistung entladen werden darf. Da meinem System bekannt ist, was das Auto gerade zieht,uss ich diesen Wert einfach nur vom Gesamtverbrauch abziehen und kenne damit den reinen Hausverbrauch.

    Wenn ich dann die maximale Entladeleistung auf diesen Wert setze, kommt der Hausverbrauch aus dem Akku und das Auto wird über Netzbezug geladen.

    Ob es diese Möglichkeiten auch bei anderen Systemen gibt, kann ich aber nicht sagen.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 6.3
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Ich habe auch eine Anlage von Fronius mit Wattpilot als Wallbox, wenn ich die auf Öko stelle, lädt die von selber nur mit Überschuss (mind. 1,4 kw nötig um zu starten)

    So läuft es mit der App und aktiviertem PV-Überschuss laden auch. Braucht auch 1,4kW um mit 1-phasigem Laden zu starten, bei mehr Überschuss wird dann automatisch auf 3-phasig umgestellt.

  • Allgemein kann ich das nicht beanworten, ich kann nir sagen, wie es bei mir umgesetzt ist.

    Mein Akku hängt an einem Victron System und dem Cerbo von Victron kann ich mitteilen, mit welcher maximalen Entladeleistung entladen werden darf. Da meinem System bekannt ist, was das Auto gerade zieht,uss ich diesen Wert einfach nur vom Gesamtverbrauch abziehen und kenne damit den reinen Hausverbrauch.

    Wenn ich dann die maximale Entladeleistung auf diesen Wert setze, kommt der Hausverbrauch aus dem Akku und das Auto wird über Netzbezug geladen.

    Ob es diese Möglichkeiten auch bei anderen Systemen gibt, kann ich aber nicht sagen.

    Ok, dass ist denk ich mit der App nicht möglich. Wobei ich piersönlich jetzt nicht wirklich einen Vorteil daran erkennen kann, wenn man den Hausverbrauch aus dem Akku zieht und das Auto mit Strom aus dem Netz lädt.

    Außer das Hauptaugenmerk des Akkus liegt auf dem Thema Notstromversorgung.

  • Ich bin auch gerade an diesem Thema dran denn ich will zu Hause ausschliesslich reinen PV-Überschuss laden ohne Nutzung des Hausakku.

    Meine aktuelle Idee dazu ist, den Ausgang für eine Warmwasser-Heizpatrone an meinem Wechselrichter "anzuzapfen" um damit eine Steckdose zu bestromen an der ich den MME per Ladeziegel lade.


    Doch soeben ist mir beim suchen im Netz folgendes aufgefallen:

    Intelligente PV-Steuerung | clever-PV
    Intelligente PV-Überschuss Nutzung mit deiner Wallbox oder Wärmepumpe. Kompatibel mit jeder Photovoltaikanlage.
    www.clever-pv.com

    Klingt als bieten die dafür eine Lösung. Mal einlesen ..

    MME RWD ER, Space White Metallic

    28.06.22 - bestellt

    24.10.22 - Produktion angekündigt

    01.11.22 - produziert

    20.01.23 - Ankunft Antwerpen

    10.02.23 - Ankunft Händler

    01.03.23 - Auslieferung :)

    Edited once, last by Holzmichl ().

  • Ok, dass ist denk ich mit der App nicht möglich. Wobei ich piersönlich jetzt nicht wirklich einen Vorteil daran erkennen kann, wenn man den Hausverbrauch aus dem Akku zieht und das Auto mit Strom aus dem Netz lädt.

    Außer das Hauptaugenmerk des Akkus liegt auf dem Thema Notstromversorgung.

    Das betrifft uns auch nur von Mitte November bis Mitte Februar, danach reicht der Strom vom Dach um die Autos zu laden. In der Zeit geht es eigentlich nur darum den Wirkungsgrad des Akkus zu optimieren, der bei einer Ausspeisung zwischen 300 und 1200 Watt am effektivsten arbeitet.

    Ab Anfang bis Mitte März reicht der Strom vom Dach dann wieder für eine Autarkie von 98-99%. Dann wird auch der Akku fast jeden Tag wieder komplett voll und dann ist mir eine Optimierung egal.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 6.3
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Kann die openWB nicht all das abbilden?

    Ich habe noch keinen Akku, meine aber dass ich dort einstellen könnte wann und wie viel wer am Akku nuckelt.

  • Ich habe auch eine Anlage von Fronius mit Wattpilot als Wallbox, wenn ich die auf Öko stelle, lädt die von selber nur mit Überschuss (mind. 1,4 kw nötig um zu starten)

    Apropos Fronius: Hast du auch schon den Wattpilot ins Solar.web mit eingebunden?

  • Apropos Fronius: Hast du auch schon den Wattpilot ins Solar.web mit eingebunden?

    ja, funktioniert eigentlich ganz gut. Seit dem letzten update ist der Wattpilot auch in der SolarApp abgebildet.

    Mach-E RWD SR, schwarz, Technologiepaket 2, AHK

    Gekauft 17.03.2023

    Abholung 24.03.2023

    Gebaut 26.08.2022

  • Seit dem letzten Update?

    Ich hab den WP manuell zur Anlage hinzugefügt, mit Seriennummer und V Code.

    Aber seit dem Update der APP auf dem Handy ist jetzt auch der Wattpilot und er Ohmpilot als anzeige mit drin :thumbup:


    Mach e RWD SR Schwarz ohne TP

    Bestellt: 31.01.22

    Produziert: 13.04.22

    Gebaut am 04.05.22

    Verschifft: 20.05.22

    Antwerpen: 10.06.22

    Händler: 07.07.22

    Garage: 22.07.2022 mit 15km auf dem Tacho :thumbup:

    01.08.2022: 1576km fast nur spazierenfahren :P

    01.01.2023: 13800km

    10.12.2023. 35737km

    Sync 4 Vers 23291 Rev 1049 OTA

    Ford Power Up 6.5.0 OTA

    ;) Er fährt und tut was er soll! Fahren, musik spielen, kuschelig warm heizen <3 <3 <3

    Und verbrauchen tut er was er hald braucht :thumbup:

  • Ok, das meinte ich:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ok, das meinte ich:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ja das ist die grundlegende Integration vom Wattpilot in Solarweb.com :thumbup:


    Wenn das geschehen ist siehst du in der neuesten Version der Handy APP den Wattpilot und Ohmpilot auch da drin :thumbup:

    Es hakt zwar noch ein wenig aber funkt.

    Mach e RWD SR Schwarz ohne TP

    Bestellt: 31.01.22

    Produziert: 13.04.22

    Gebaut am 04.05.22

    Verschifft: 20.05.22

    Antwerpen: 10.06.22

    Händler: 07.07.22

    Garage: 22.07.2022 mit 15km auf dem Tacho :thumbup:

    01.08.2022: 1576km fast nur spazierenfahren :P

    01.01.2023: 13800km

    10.12.2023. 35737km

    Sync 4 Vers 23291 Rev 1049 OTA

    Ford Power Up 6.5.0 OTA

    ;) Er fährt und tut was er soll! Fahren, musik spielen, kuschelig warm heizen <3 <3 <3

    Und verbrauchen tut er was er hald braucht :thumbup: