Beiträge von Skyppachi

    Skyppachi es bleibt ohne KM Limit bei zwei Jahren. Wenn du in der App den Wartungsintervall-Plan ansiehst, wirst du sehen, dass dort eine Zeitlinie mit den Jahresnummern und dahinter immer "0km" steht. Da ist nur di FordPass App nicht komplett.

    Ich will Dir das gern glauben, aber die App hat mir auch die Meldung gegeben, dass ich den Servicetermin machen soll und der FFH hat mich ja quasi auch dazu aufgefordert.


    Wenn ich den Service jetzt nicht mache, woher weiß ich dann, dass im Falle eines Falles ich keine Probleme bekomme wegen eines verpassten Servicetermin?

    Na da habe ich ja mal wieder ne Aufgabe für die Community:


    Mein App sagte mir heute morgen, dass es Zeit wird für einen Service wird (siehe Bild).

    Wie hier mehrfach beschrieben ist der Service aber nur alle 2 Jahre fällig unabhängig von den Kilometern.


    Mein Auto ist aber erst im 05/2022 zugelassen und demnach fehlen noch ein paar Monate.

    In den beschriebenen 6.200 km habe ich aber dann die 120 000 km Marke erreicht. Also sind die km dann doch relevant?


    Ich habe beim FFH angerufen. Die Aussage war dort, dass es normalerweise erst nach 2 Jahren notwendig ist, aber da ich sooo viele km fahre, sollte ich doch lieber in die Werkstatt fahren.


    Welche Aussage ist nun richtig? km-Leistung oder Zeit? und was passiert, wenn ich erst im Mai 2024 zum Service fahre?

    ... ist das nicht so, daß alles miteinander auf einer großen Platine sitzt, die stets im Ganzen getauscht wird?

    War bei mir zumindest so!

    Teil heißt HVJB, High-Voltage-Junction-Box, gibt hier im Forum auch Fotos dazu, zum Bauteil und zum Austauschprozedere ...

    Siehe hier:

    das kann ich Dir leider im Detail nicht beantworten. Dafür bin ich einfach nur ein dummer User. Ich weiß nur, dass es eben nicht direkt die Schütze waren, sondern dieser komische Verteiler.


    Auf die zweite "Behandlung" hat er wohl besser angesprochen. Seit 60 tkm keine Probleme mehr.

    Bei mir brettert er mit 100 in die Ortschaft, im Ort haben wir Baustelle und alles 30iger Zone ab da wo immer 30iger Zone war also ohne die Baustelle beschleunigt er auf 50, das ist lustig wenn geblitzt wird. Abgebaut 50iger Zonen die jetzt 70 sind bremst er nach 2 Monaten oder meh4 immer noch runter. Ortsausgang beschleunigt e4 nach gefühlten 2 Sekunden erst da bekomme ich schon lautes Hupen von hinten.

    das Problem haben wir ja alle, deswegen ist es ja so spannend, dass neuere Softwarestände das wohl beheben und der MME nun selbstständig in den Ort mit 50 km/h fahren kann.

    Hier mal die kurzen Erkenntnisse meinerseits. Bin heut das erste mal mit dem Adaptiven Tempomat gefahren. Funktion ja wie im Kuga PHEV bis auf 2 Sachen. Die Fahrerüberwachung ist bei mir aktiv und funktioniert auch 1a. Mal paar Sekunden zur Seite schauen (Beifahrer hat auf den Verkehr geachtet) und es kommt die Warnmeldung das man die Straße im Blick haben soll.


    2. Sache die neu ist, bei einigen Schildern auf der Autobahn hat er zb wenn es von 120 auf 100 geht, schon das 100er Schild unter dem 120er Schild angezeigt, allerdings in grau und hat die Geschwindigkeit bis zum Schild auch schon auf 100 verringert. Hat nicht immer funktioniert. Funktionierte aber sowohl wie fest installierten Schildern als auch bei Verkehrsbeeinflussungs Anlagen.


    Das Auto hab ich Anfang des Monats übernommen. Gebaut im Q2/23

    das ist ja gut zu wissen, dass die 2. Sache auch endlich funktioniert. Dann kann man ja hoffen, dass das irgendwann auch OTA kommt für älteren Baureihen

    Du scheinst echt Pech mit Deinem Auto zu haben, tut mir wirklich leid.


    Hast schon mal bei nem anderen Händler nachgefragt? Ich habe das schon 2 x gehabt und es hat nicht mal ne Woche gedauert, bis ich mein Auto wieder hatte.

    Kannst du sagen, welche Halterung du hast? Meine schöne, minimalistische Halterung (die ich im Kuga hatte) geht leider beim Mustang nicht, weil die Luftdüsen so weit eingelassen sind.


    Ich suche schon seit dem ich das Auto habe eine schöne, unauffällige Halterung. Bisher nur Klötze gefunden, die passen würden.

    Kompatibel mit Magsafe Autohalterung,15W Kabelloses Auto Ladegerät Belüftungsclip Handyhalterung,Magnet Wireless KFZ Handyhalter Schnellladegerät Car Charger für iPhone14/ 13/12/ Pro/Pro Max/Mini
    Über uns OHLPRO bemüht sich, seinen Kunden professionelle Magetic Ladegeräte anzubieten.Diese Auto Handyhalterung mit Ladefunktion erfüllt alle Ihre täglichen…
    amzn.to


    die Halterung ist zum Kleben, also werden die Luftdüsen nicht benötigt. Da wird eh kaum eine Halterung geeignet für sein, da über den Lüftdüsen dieser Überhang ist

    ich habe hier nicht immer alles aktuell gelesen, deswegen weiß ich nicht, ob jemand das Problem schon mal beschrieben hat.

    Seit dem letzten Power Up Update 3.5.4. verschwindet immer die Navigationskachel aus den "Last 5" sobald ich das Auto neu starte.

    Hat jemand anders dieses Problem auch? Irgendwo habe ich mal was gelesen

    Ich hatte es fast befürchtet, aber ich hatte mir den Wagen mit dem Angebot des Händlers im Konfigurator angesehen .. und was soll ich sagen, im Konfigurator ist m. E. der MME mit Space White als reinweiß visualisiert und das Star White ist gräulich.


    Ich vermute, dass das ein Fehler im Konfigurator ist und ich Pech habe. Dann bin ich mal gespannt, wie der Wagen in live wirken wird.. ich wollte eigentlich das reine weiß wegen dem Schwarz/Weiß-Kontrast.

    Meiner ist Space White und ich finde die Farbe 10 x schöner als Star White. Gerade weil es nicht so ein klares weiß ist und somit wie ein Dienstwagen von nem Reinigungstrupp aussieht.

    Die Farbe verzeiht auch viel und sieht selten schmuddelig aus.


    Ich "musste" auch einen vorkonfigurierten nehmen und ich bin sehr froh über die Farbwahl.

    Ja für 2 min läuft die Säule hoch aber 100kw bis 70% kenne ich bisher nicht! Und wenn deiner dass schon immer macht, ist es doch toll. Bei vielen anderen ebene nicht!

    Was für ein Update hast Du denn dann bekommen, welches das bewirken soll?

    Dein Auto wurde nach meinem gebaut, trotzdem habe ich diese Ladekurve schon im letzten Sommer gehabt und ich bin im ersten Jahr 85 Tkm mit dem Hobel gefahren.


    Meiner Einschätzung nach kann es nur an der Außentemperatur liegen und an keinem Update. Habe auch von keinem Update was mitbekommen, welches das bewirken soll, lasse mich aber gern eines Besseren belehren.

    Ich hatte letzte Woche in der Werkstatt diverse Modul Updates. Unter anderem auch für das Laden. Erst mal bin ich begeistert. Heute Morgen auf dem Weg zum Kunden am Schnelllader und jetzt mit 48% noch mal. Ob es jetzt am Update liegt oder am Wetter muss ich noch beobachten, aber bisher war er nach 2 mi immer gleich runter auf 80. jetzt fast durchgängig 100 und bei Start mit Soc 48 ging er auch auf 150.

    Ich muss Dich leider enttäuschen. Dieses Ladeverhalten ist völlig normal für unsere MME´s und ist im Vergleich nur durch die Außentemperaturen zu erklären, die derzeit besser ist, als vor 2 Monaten.


    Finde es auch spannend, dass du dein Auto schon 4 Monate vor der eigentlichen Bestellung bekommen hast ;)

    In Summe 70kw in 40min ist doch toll

    Wo siehst du denn 70 KW in 40 min? Das wird er wohl nicht schaffen, da die Leistung später deutlich nachlässt.