Beiträge von Indy68

    Naja, was ist denn daran anders...er passt den Lichtkegel natürlich so an, das entgegenkommende nicht geblendet werden - fährt das Fernlicht also auf Abblendlicht zurück und danach wieder auf.


    Nichts anderes habe ich beschrieben.

    Eben genau das macht Matrix Licht nicht. Das Fernlicht bleibt an. Das hat unter anderem zur Folge, das dein Fahrzeug die Fahrbahn für das vorausfahrende Fahrzeug mit ausleuchtet indem es nur den Wagen "ausschneidet" und ansonsten links und rechts am Wagen vorbei leuchtet.

    Ich versteh das ganze Thema nicht, ist doch egal, was da angezeigt wird, wenn er unter 30% ist, suche ich mir langsam ein Lader und gut ists…


    Ok, mit dem i3 jetzt nehme ich jeden Lader, scheiss Gurke 🥒

    Es geht eben einfach um eine statistische Erhebung. Die einen wollen und lieben Statistiken, den anderen ist es egal.


    Die einen wollen wissen, welche Probleme beim Fahrzeug auftreten können und was man dann tun könnte, die anderen bringen ihr Fahrzeug einfach in die Werkstatt "und gut ist" 😉

    Ich sprach vom Enyaq. Der lädt standardmäßig mit max 50. Gegen Aufpreis derzeit 125 mit dem großen Akku. Daher denke ich das dessen Navi bevorzugt 50kw Lader einplant

    Langstreckenerfahrung hab ich nur mit dem Enjaq und id.4 und beide machen lieber bei 50kw Säulen halt anstatt 2km früher bei einem hypercharger. Die gehen stur nach der Einstellung des soc bei laden…

    Das ist vor allem beim Enjaq 80 nervig weil er nur ca 200-250km zwischen den Ladungen hat

    Ich denke das liegt daran, weil er Standard nur 50kwh laden kann und nur gegen Aufpreis schneller

    Ist es doch.... Wenn man das Ziel einfach am Bildschirm eingibt.


    Ansonsten kannst du ja versuchen ein Feature Request zu öffnen für den Sprachbefehl: Füge Adresse als Favorit hinzu 😉


    Meine Favoriten sind aber eher statisch und ich benötige so eine Funktion eher selten....

    es wäre schon schön wenn man in einer App den Status der Ladesäule abfragen könnte. Leider geht das oft wenn überhaupt nur auf den Betreiberseiten. Also belegt oder defekt zum Beispiel wäre gut. Aber das sind Träume die ich vermutlich noch lange träumen werde.


    und FordPass hängt eh am Ende der Kette, da erwarte ich noch weniger. leider

    Wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Das wird wohl das Salär am meisten gezogen haben.

    Ein Manager entwickelt keine Software.

    Wenn er keine fähigen Entwickler um sich hat, nutzt der Manager auch nix.

    Ein Manager entwickelt keine Software. Aber wenn ein Manager Erfahrung in einem bestimmten Bereich besitzt, dann kann er die Entwicklung in die gewünschte Richtung lenken. Wer allerdings keine Ahnung von etwas hat, kann nicht selber lenken sondern muss sich blind auf seine Mitarbeiter verlassen

    Irgendwo kommen die Informationen ja her. Und irgendwer wird die Informationen einpflegen.


    Aber wirklich gut wird es erst, wenn die Ladesäulen ihre Daten live melden und jede App (auch das Ford Navi) diese nutzt.


    Damit sind wir wieder am Anfang einer grundsätzlichen Diskussion. Dieses Thema steckt noch am Anfang der Entwicklung. Auch nach etlichen Jahren e-Mobilität. Hoffen wir das Beste

    weil da die Karte FordPass nicht funktioniert

    könnte man weiter denken, ja

    könnte man denken, ja. Allerdings sollte das interne Navi nicht vorselektieren. In meinem speziellen Fall bringt mir die Ford Ladekarte nichts. Also warum beschränkt mich dann das Navi auf eben solche Ladestationen? Ich bin gespannt wie es weiter geht...