Posts by juergenmf

    Update, ich kann meiner Am 13.05.2024 bringen um die Schütze zu tauschen ( Rückrufaktion)

    Mein freundlicher hat bereits 2 gemacht.

    Die stellen da extra ein Zelt auf für die Aktion, Spezialkleidug für den Mitarbeiter der das macht etc.. Dauert 3 Tage, krieg auch kostenlos ein Erstazwagen

    Ich habe auch bei Terminanfrage wegen Räderwechsel nach dem Rückruf gefragt und dann letzte Woche die Info erhalten, dass die Teile verfügbar wären und so ist jetzt der 13.05.2024 vereinbart. Ersatzwagen erhalte ich und 2 Tage sind als Reparaturzeit eingeplant. Ich bin gespannt....

    Dann sprichst du aber nur von den 10 oder 20% Konkurrenz die wirklich besser sind oder gleich von Tesla. Schau dir z.B. mal die Apps der Stellantis-Marken an. Da bist du aber froh, dass man die nicht als Vorbild genommen hat.
    Zudem ist Ford nun mal ein Autobauer und keine Softwareschmiede. Von daher bin ich mit der App soweit durchaus zufrieden. Für meine Zwecke tut die, was sie soll. Allerdings hole ich mir über ioBroker die Daten vom Auto im Minutentakt ab und erstelle dann daraus mein eigenes Ladeprotokoll mit gefahrenen km am Tag usw. und ich steuere über das gleiche System auch meine Wallboxen mit täglich einstellbaremLadeendstand oder mit PV-Überschuss-Laden.
    Von daher bin ich, außer für PaaK und die Grundoberfläche, sowieso nicht so der Ford-App-Nutzer und sicher auch kein Maßstab.

    Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe noch einen Opel Corsa Electric und hatte bis vor Kurzem einen Smart EQ. Die Apps waren wirklich nicht besser.... im Gegenteil ich finde die Funktionen von Ford wirklich deutlich besser und damit die gesamte App!!

    Da wär ich mir nicht so sicher. Ich habe ja durch das Leasing eine komplette Garantie über 4 Jahre. Aber die gilt nach 2 Jahren nicht für Inneneinrichtung. Eigentlich, wurde mir gesagt. Wurde aber dann nach Rückfrage bei Ford doch übernommen.

    Meine Risse sind nach der 2jährigen Garantie aufgetreten. Die Anschlussgarantie umfasst diese Schäden nicht. Allerdings nach Vorlage der Bilder und des Sachverhaltes habe ich einen Gutschein in Höhe der geschätzten Reparaturkosten von Ford bekommen. In der Zwischenzeit ist die Sitzfläche ausgetauscht und der Gutschein hat ausgereicht :)

    weiß nicht wie oft ich das schon gepostet habe....

    Das ist kein Rost.....es sind unschöne Lackbläschen.Die entstehen wenn der Lack mit der Dichtmasse reagiert.

    Die Probleme hatte Ford schonmal, im schlimmeren Format.Damals riß der Lack mit richtigen Ausbrüchen....

    ... und bei mir war das auch kein Problem. Händler hat die Schäden an allen vier Türen photografiert und an Ford gesandt. Dauraufhin habe ich sogar vier neue Türen bekommen.....scheinbar hat Ford die Türen für die weitere Abklärung der Ursachen gebraucht.

    Ich habe jetzt die von mir im August beantragte THG-Quote über die HUK-Coburg und deren Dienstleister, co2.auto GmbH, in Höhe von den festgeschriebenen 280 Euro ausgezahlt bekommen.

    Selbst wenn wir uns alle mit diesen Reichweiten abfinden, für einen Hype beim Verkauf von E-Autos hilft das nicht.

    Das sehe ich etwas anders. Entscheidend für mich ist, wie oft reicht mir Reichweite an einem Tag nicht aus und ich muss tagsüber aufladen? Selbst das wäre für mich kein Problem, wenn ich zum Beispiel während der Arbeit aufladen kann. Also ist doch der Gradmesser, wie oft muss ich zusätzliche Zeit für das Laden in meinen Tagesablauf einplanen. Da kann ich für mich sagen, dass dies praktisch nur auf Urlaubsfahrten zutrifft. Ich nehme da mal die Strecke von mir nach Südtirol, das sind 600 km.Bei normaler Fahrweise (Richtgeschwindigkeit BAB) brauch ich im Sommer zusätzliche 35 - 40 min und im Winter so 50 min Ladezeit. Damit komme ich mit guter Restreichweite im Hotel an und lade dann wieder ohne Beinträchtigung meines Urlaubs über Nacht auf. Also wo ist das Problem.

    Ich gestehe ein, dass es Fahrprofile gibt, für die BEVs heute noch keine Lösung bringen. Dazu gehört Hängerbetrieb und tägliche Fahrtstrecken weit jenseits von 500 km.

    OTA schön und gut.

    Aber wieso bieten die nicht zusätzlich die Möglichkeit an, dass man sich die Updatepakete selber herunterlädt und via USB installiert?

    Hat mit Sync3 wunderbar geklappt und es ist fast egal, wie groß die Pakete sind.

    Ob das wirklich die bessere Alternative ist :/ :?: Wir haben noch einen Opel Corsa e und beim letzten Update habe ich drei Tage damit verbracht, die Updates herunterzuladen. Dann noch das Einspielen. Ich warte da lieber, dass ich ein OTA bekommen.

    Die Außentemperaturen wieder hoch, der Verbrauch gering, die Reichweite hoch…



    Das sind im Winter Reichweiten nach einer Vollladung…😱

    Wo liegt das Problem? Im täglichen Gebrauch für mich weit ausreichend. Muss halt zwischendurch mal aufgeladen werden. Soweit eine Wallbox vorhanden ist, doch über Nacht problemlos. Einzig Urlaubsfahrten werden etwas länger. Bei mir sind das halt ca. 15 min mehr Ladezeit auf der Fahrt nach Südtirol gegenüber sommerlichen Verhältnissen....


    Klar wären mehr besser, aber das haben wir doch vorher gewußt. Außerdem wenn Du den Verbrauch mal umrechnest, liegst bei 30 kWh/100km beim umgerechneten Energiegehalt bei einem Verbrauch von unter 4 Liter. Das schaffst Du bei niedrigen Temperaturen mit keinen vergleichbaren Verbrenner :)

    Bei mir war tatsächlich ein Türmodul defekt das auf Grund meiner Garantieverlängerung auch für mich kostenlos ausgetauscht wurde!

    Ich hatte das Phänomen Ende letzter Woche, geholfen hat nur deinstallieren der App und dann Neuinstallation....

    5.11 auch bei mir

    Ich hatte gestern einen Termin zum Reifenwechsel. Seit Freitag letzter Woche hatte ich nach Start jeweils die Meldung "Tür - Störung - Service erforderlich". Aus dem Grund habe ich meine Werkstatt am Montag darüber informiert. Aussage war ..."das Schauen wir uns an".


    Na ja Ergebnis ist, dass mein Mach e immer noch beim meinem Händler steht. Heute die Info, dass das Fahrzeug morgen auch noch nicht fertig ist, da sie noch mit Ford den Fehler suchen.......


    Ich hatte beim erstmaligen Auftreten des Fehler den EIndruck, dass Ford versucht mir irgendwas per OTA aufzuspielen. Denn zum gleichen Zeitpunkt waren sämtliche individuellen Einstellungen weg (z.b. Geschwindigkeitskulanz) weg. Ich habe das dann alles komplett neu eingestellt (mit teilweise abweichenden Werten). Beim nächsten Start waren aber alle alten Werte wieder vorhanden.


    Mein Stand ist irgendwas bei 4.1.2. Bekommen habe ich das letze OTA am 13.08.2023. Leider kann ich über die App den Stand auch nicht mehr abrufen, da mir ein "Fehler" gemeldet wird.


    Ich habe eine First Edition, also Job 1 2021.

    Die Anzeige vom Navi ist wenn ich das Auto aus mache und später wieder starte immer mahl wieder verschwunden . ich muss mir die Anzeige vom Navi immer wieder aus meinem Profil nach vorne hohlen. Sonst hatte ich die Anzeige immer nach dem Starten auf dem Bildschirm.Seit ein paar Wochen ist das jetzt so.Hat das Problem sonst noch einer oder weiß einer warum das so ist und kennt einer eine Lösund für das Problem. ;(

    Hab das Problem auch...nicht immer aber immer mal wieder!

    mir sind die Ladeverluste wumpe, wenn ich dauerhaft 1,4kwh überschuss habe aber keine 11kwh. Wie soll ich bei 7,7peak an 11 kommen ohne Stromeinkauf ? Genau das will man ja nicht. Man will bei Überschuss von 1,4 anfangen und dann bis max. Ohne Zukauf. Genau das geht halt bei 3phasigen erst ab 4,1kwh Überschuss. Oder halt tricksen und mit der Differenz den Akku leer ziehen.

    Es kommt immer auf die Wallbox an. Bei meiner SMA-Wallbox funktioniert auch deutlich unter 4,1 kwh ... ich schätze so ab 1 kwh wird das Pony mit versorgt - ohne Zukauf von Strom

    Also ich komm mit meinem AWR ER nicht über eine angezeigte Reichweite von um die 400 km im Sommer. Im WInter deutlich weniger.

    ALso um einen Wert von 20 kwh zu unterschreiten muss ich gefühlt "kriechen". Also selbst auf Landstraße geht er meist auf 20 kwh. Das enspricht dann auch meinem BC-Werten.


    Ich habe einen AWD ER mit Zulassung 6/21, First Edition.

    Das mit den Türen bekommen sie nicht in den Griff. Das zieht sich seit Jahren durch die komplette Ford Palette. War auch schon 2. betroffen.

    Stimmt...das hatte ich auch schon vor Jahren bei einem Focus, aber das ist nicht nur ein Ford Problem.