Beiträge von Waldemar

    Willkommen im Forum und Danke für die Vorstellung. Wir haben eine online Excel Liste, wo ein Kollege (@Taunussteiner) hier aus dem Forum die Reservierungen notiert. So schaffen wir kleinen Überblick was Sache ist :). Der wird sich bestimmt am Abend melden 8)

    Ich werfe hier mal einen weiteren Tipp für ein Übersetzungstool ein. Auf der Webseite Deepl.com bekommt ihr einen Weltklasse Übersetzungstool! Übersetz aus dem englischen ins deutsch um einiges Besser als der von google. Nur so als Tipp.

    Habe noch paar Zeilen dazu im Spiegel gefunden:
    Die höhere Prämie soll nach Angaben des Wirtschaftsministeriums möglichst zügig gelten, dazu müsse sie allerdings noch von der EU-Kommission genehmigt werden. Sofern diese Genehmigung erfolge, sei die höhere Förderung voraussichtlich rückwirkend für alle Fahrzeuge, die ab dem 4. Juni zugelassen wurden, anwendbar, erklärte das Ministerium auf Anfrage.

    Alle Autos, die bisher vom Umweltbonus profitiert haben, erhalten nun die Innovationsprämie, erklärte das Bundeswirtschaftsministerium. Bei Autos, die weniger als 40.000 Euro (netto) kosten, schießt der Staat also weitere 3000 Euro zu. Damit steigt die Prämie auf insgesamt bis zu 9000 Euro.

    Alles in allem möchte ich euch gerne darauf hinweisen, dass wir mit etwas abwarten mit 100%ger Wahrscheinlichkeit alle Antworten auf alle erdenklichen Fragen bekommen werden.


    Ich kenne unsere Politik zu gut. Das was da im Konjunkturprogramm besprochen und beschlossen wurde, muss noch durch etliche Instanzen gehen, damit es A. Rund wird und B. die Europäische Kommission (oder wie die heißen) ihr O.K. dazu gibt, dass es keine illegale Marktverzehrende Subvention ist. Haben wir ja bei der letzten E-Auto Kaufprämie Erhöhung gesehen und gelesen.


    Ob Ford, Ford Händler oder die Bafa, niemand wird uns in den nächsten Tagen gute Antworten liefern können. Geben wir ihnen etwas Zeit, bevor wir sie mit Fragen bombardieren :)

    :D ich schmeiß mich weg ^^^^^^

    Einfach mal den Herbert Diess angeschrieben. Ingo du bist echt Krass ! Weiter so!


    Grüße

    Morgen gehen wohl auch in Deutschland die Mails an die Reservierer des Mach E mit dem folgenden Statement:


    Sehr geehrte....


    zunächst einmal danken wir Ihnen sehr für Ihre Geduld und hoffen, dass es Ihnen und Ihrer Familie in diesen herausfordernden Zeiten gut geht. Auch für uns hat die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter höchste Priorität.


    Aufgrund der Corona-Krise mussten auch wir unsere Fahrzeugproduktionen stoppen, arbeiten momentan aber mit Hochdruck daran, diese - unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen - wieder komplett hochzufahren.


    Leider hat der Stillstand der Produktion in Nordamerika auch Einfluss auf die Auslieferung des neuen Ford Mustang Mach-E. Aktuell erwarten wir die ersten Auslieferungen in Deutschland Anfang 2021.


    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten – sowohl mit Neuigkeiten zu Ihrer bereits getätigten Reservierung als auch mit interessanten Informationen rund um unser erstes vollelektrisches Fahrzeug.


    Eines können wir Ihnen schon jetzt versichern: Sie werden begeistert sein!


    Damit Sie schon einmal bestens vorbereitet sind, erfahren Sie im Folgenden, wie Sie den neuen Ford Mustang Mach-E schnell und bequem laden können – zu Hause und unterwegs.


    Bleiben Sie gesund!


    So far 8)


    PS: Auf der suche nach der passenden Wallbox? Die hab ich LINK

    Die Leute in UK bekommen gerade diese Email von Ford. Aufgrund der Pandemie verschiebt sich die Auslieferung auf den Anfang 2021.


    Zudem ist Ford von der Qualität des Produkts selbst begeistert oder so ähnlich 😁.


    Gar nicht so schlecht die Idee.


    Ich hatte zuerst nur daran gedacht, dass die Mitglieder hier einfach die Infos posten sollen um ein Gefühl zu bekommen wer wie lange ab der Bestellung warten muss.


    Wir könnten aber auch eine Google Excel Datei anlegen und du könntest die hier geposteten Infos dann in die Tabelle übertragen. Die Datei werde ich mal vorbereiten und dann hier verlinken. Oder?

    Nachdem ich hier im Forum zuletzt gelesen habe, dass die erste Mach-E Reservierung in eine Bestellung umgewandelt wurde, dachte ich mir ein Plätzchen zu schaffen wo ihr eure


    • Reservierungsdatum
    • Bestelldatum
    • Auftragsbestätigung erhalten am
    • Auslieferungsdatum
    • etc.


    mit anderen teilen könntet.


    PS: Und es wäre super, wenn ihr in eurem Profil unter Benutzerkarte eure Stadt eintragen würdet. Der Schritt ist natürlich freiwillig :saint:

    Letzte Woche wieder einmal mein typisches "ich" Erlebnis gehabt. Habe es durch eine extrem knappe Planung geschafft den E-Golf auf 0km Restreichweite zu bringen und musste dann noch 5km damit fahren um Zuhause anzukommen.

    Hatte beim losfahren von Hof nach Bayreuth eine Entfernung von knapp 50km. Der BC hatte Restreichweite von 115km angezeigt. Dumm nur, dass an dem Tag mit 1° recht Kalt war, was ja wieder für den Akku suboptimal ist.

    Naja, bin trotzdem losgefahren. Mit 45km Autobahnfahrt in eine Richtung und 110km/h als maximale Geschwindigkeit waren es 60km Restreichweite als ich angekommen bin. Soweit so gut! Sachen Erledigt und gleich wieder zurück gefahren. Als ich noch 20km bis Nachhause hatte, hat der BC nur noch 10km Restreichweite angezeigt. Ab hier wurde auch die Leistung extrem gedrosselt. Mehr als 70km/h wollte der E-Golf Bergauf nicht mehr fahren. Als ich nur noch 5km bis Nachhause hatte hat der BC 0km angezeigt. Dabei ist die Leistung immer weiter runter gegangen.

    Wie durch ein Wunder konnte ich noch den letzten sehr großen Berg mit einem Schwung nehmen. Oben angekommen bin ich mit ca. 15km/h. Da dachte ich schon ich werde beim Hochfahren stehen bleiben. Und als ich auf dem Berg war, musste ich bis zur Haustür nur noch 1 km wieder runter rollen. Vor der Haustür angekommen, wollte der Golf fast nicht mehr mitmachen. Da dachte ich, ich schaffe es nicht mehr vor der Garage zu wenden um das Ladekabel ordentlich anschließen zu können. Aber siehe da, der Rückwärtsgang bekommt ganz normal Saft und somit blieb das Auto manövrierfähig.

    Dann hieß es von 0 aufladen an einer üblichen Steckdose. Die App hat angezeigt: 17,5 Stunden.

    Bei den letzten 20km Reichweite habe ich mir zudem folgende Fragen gestellt:

    1. Was macht das Auto ab 0km Reichweite? Zwingt es mich zum Stehen bleiben oder darf ich an dem Akku saugen bis nichts mehr geht
    2. Wenn ich mitten auf der Straße stehen bleibe, wie geht es dann weiter? Wer rettet mich und wie?
    3. Wo ist die nächste E-Tankstelle? Hier hatte mir der BC immer wieder angeboten die Fahrt abzubrechen :rofl: oder die nächste E-Tankstelle anzufahren. Leider hatte er aber nicht eine Tankstelle gefunden, als ich ja gesagt habe.
    4. Ich war mir sicher, dass ich an einigen privaten E-Tankstellen vorbei befahren bin, aber welche App nutzt man dafür um diese aufzuspüren?

    Insgeheim war ich mehr darauf gespannt wie groß die Reserve unter 0 beim E-Golf ist als das ich Angst hatte liegen zu bleiben :pillepalle: :rofl:



    Das ist natürich eine super Info und steht wieder im Widerspruch zu den schriftlichen Unterlagen von Ford von dennen ich abschreiben durfte. Ich werde mal die Sache prüfen und den Artikel entsprechend korrigieren. Danke für deinen Einsatz. :thumbup::thumbup::thumbup:

    Gibt's derartige Aufforderungen nun auch in Deutschland 🇩🇪? Ich habe noch keine Info. Kann man seine Reservierung noch ändern?

    Wie du hier nachlesen kannst, führt eine Änderung der Reservierung zu einer komplett neuen Bestellung. Was an sich kein Problem sein sollte, bedeutet glaube ich, dass du damit ganz hinten angestellt wirst.

    Hallo Ingo, willkommen im Forum und danke für deinen Willen über deine Erfahrung ausführlich zu schreiben. Es macht immer gute Laune solche Erfahrungsgeschichten zu lesen, wie die Leute auf den Pfad der Elektrizität auf vier Rädern kommen. Wird es doch noch von vielen Freunden und Verwandten permanent dämonisiert und schlecht geredet.


    Was die Kommunikation zum Mach E von Ford angeht, möchte ich noch einwerfern, dass Ford hier eine breit angelegte Road Show geplannt hatte. Leider wurde der deutschlandweiten Tour schon nach 2 Terminen ein Strich durch die Rechnung durch die Pandemie gezogen. Ich bin mir sicher, wenn die Tour durch wäre, hätten die Leute weit aus mehr Kontakt mit dem Auto haben können um die Zeit bis zur Auslieferung zu überbrücken.


    Ansonsten ja, so ein großer Laden hätte zumindest mit 2-4 Newslettern zum Mach E nerven können, aber nein, haben sie nicht. X/