Beiträge von Holy Driver

    Das laute Ladegeräusche hat nichts mit der Umgebungstemperatur zu tun.

    Mein Auto war knalle kalt bei 16 Grad Umgebungstemperatur und nach 10 Minuen ging es los und hat innerhalb der 45 Minuten Test auch nicht geändert.

    Nach Stopp und nach sofortigem Neustart mit 13A auf 3 Phasen war ruhe.


    Aber dazu gibt es den Ladelautstärke Thread.

    Ende August/Anfang September soll es Infos von Ford geben.




    Ford Pass App läuft bei mir soweit gut.

    Gibt nur paar kleinere Geschichten.

    das ist meine HD Wallbox, die kann dreiphasig, ist auf 11,04 kWh eingestellt, 16 A..

    Ich glaube das Problem liegt einzig am Pony.

    Während dem Laden wurde das Kabel auch sehr warm, der Strom wollte fließen, aber der MME nicht aufnehmen.

    Ist nur meine Vermutung, kenne mich mit solchen Sachen (Strom/Physik) nicht aus.😀

    Original Ford Kabel benutzt?

    Oder hat die Wallbox ein Kabel dran?

    Das ist übrigens auch die Rückmeldung von Stefan von Nextmove, den ich deshalb angeschrieben hatte.


    Er schreibt, dass fast alle Hersteller 0,5 kW unter der maximalen Ladeleistung liegen.

    Die lauten Lüftergeräusche konnten sie während ihres Tests des Mach-E nicht feststellen.

    hat "Munro"auf meine Anfrage auch geantwortet.

    Wenn sie ein Modell erwischen, was das Problem (in den USA) hat, dann wollten die sich das mal anschauen.

    Die Klimaautomatik in meinem noch aktuellen C5 steht auch immer auf 22 Grad und das konnten die Autos vor 10 Jahren schon problemlos. Sollte doch der Mach auch können und dann selbst entscheiden ob er kühlt oder heizt, oder?

    Der Luftstrom aus den Lüftern ist bei 22 oder 23 Grad eingestelltet Temperatur zumindest sehr frisch.

    klar, verstehe ich schon.

    Ich habe mich von von vornherein darauf eingestellt, bei kälteren Temperaturen eventuell keine wohlige Wärme in einem E Auto zu erhalten.

    Die Klimaanlage funktioniert bei mir aber sehr gut, Kühlleistung ist besser als im Verbrenner-Edge.

    Nur habe ich den Punkt noch nicht gefunden, wo die Klima ganz ausgeschaltet werden kann. Gibt es den überhaupt noch.

    Im Winter heize ich meist nicht über Klima, sondern konventionell, das geht schneller und effektiver. Nur beim Beschlagen der Scheiben wird sie dann kurzfristig hinzu geschaltet.

    über den Button unten rechts in der Leiste, schräg unter dem Drehknopf, kannste die AC aus- und einschalten.


    Würde ich sowieso immer reingucken, weil das Auto selber oft eheat einfach einschaltet und das geht auf die Batterie.

    Dienstag bin ich in einem extrem heftigen Starkregen gekommen und das Auto hat recht schnell innen Beschlagen.

    Klimaanlage regelt natürlich, hatte mich aber schon gewundert.


    Am nächsten Tag habe ich einen senkrechten Schmutzstrich an der Heckscheibe im Innenbereich gesehen.

    Nässe konnte ich aber nicht feststellen.



    Außerdem bin ich von der Heizung enttäuscht.

    Habe muckelige 23 Grad eingestellt und die erreicht das Auto sicher nicht.

    Nach 45 minuten sollte das doch auch ohne e-heat klappen?

    Hi,


    habt ihr Verbesserungsvorschläge, was an Fahrzeug oder Software geändert werden sollte?

    Ggf. kann man das an Ford leiten oder Doc lässt seine Kontakte zu Ford spielen ;)


    - Intelligenter Tempomat

    Hat zum Vergleich mit dem Focus einen Sprung gemacht. Aber einige Dinge nerven mich extrem:

    Ich fahre auf der Autobahn im unbeschränkten Bereich. Ich stelle den Tempomat auf 110 km/h ein.

    Es kommt eine mir bekannte Kurve, wo von unbeschränkt auf 120 km/h und kurze Zeit später auf 100 km/h per Schilder beschränkt wird.

    Der intelligente Tempomat ist nun so blöd, dass er am 120 km/h Schild BESCHLEUNIGT, um dann paar Meter weiter auf 100 km/h zu bremsen.


    Ähnlicher Fall in folgender Situation:

    Ich fahre im Beschränkten Bereich mit 120 km/h tempomat auf 110 km/h eingestellt.

    Es kommt das Aufhebungsschild, wo die Doitschen wieder Gas geben können.

    Da ignoriert der Tempomat meine Einstellung und beschleunigt auf 135 km/h (5 km/h Toleranz)

    Wie dumm kann ein intelligenter Tempomat sein?


    Mein Vorschlag:

    Die manuell eingestellte langsamere Geschwindigkeit hat höhere Prioriät als Schilder mit einer höheren angezeigten möglichen Geschwindigkeit.


    - Ladeleistung im Fahrzeug einstellen

    Wäre schön, wenn falls Ford das Lärmproblem nicht in den Griff bekommt.

    Genau von dem gleichen Problem haben Leute im MacheForum berichtet.

    Der Threadersteller war tausende von KM von zu Hause entfernt.

    Eine Lösung gibt es da wohl noch nicht.