Posts by jmgreen

    On und off. Es gibt Tage, da funktioniert es super und andere Tage, da muss ich, vor dem Auto stehend, das Handy aus der Tasche nehmen und einen Knopf der App drücken, damit es erkannt wird. Irgendwie scheint der Verbindungsaufbau durchaus unterschiedlich schnell zu sein.

    Ich bekomme meine AHK in zwei Wochen eingebaut...ich werde darauf hinweise dass sie die Kiste bitte versteckt einbauen soll. Das sieht ja echt wie Pfusch aus, wenn das so von Ford vorgegeben ist, ist das ja noch schlimmer!!

    Also, ich habe mir damals bei Abholung eine AHK einbauen lassen und habe definitiv kein solches Loch im Kofferraum.

    Ach ja, wenn Du sie einbauen lässt, dann merke bitte auch die Aussparung in der Bodenplatte an, die sie reinflexen müssen. Es gibt im Forum Bilder, wo auch hier reichlich Pfusch betrieben wurde. Und leider sieht man das Loch leicht, wenn man von hinten zum Wagen geht.

    Was hat Ghostrider77 denn für Möglichkeiten mit der VIN? :)

    Leute mit Zugriff auf FDRS (Ford Diagnostic & Repair System) und/oder PTS (Professional Technician System) können mit Hilfe Deiner FIN den Status Deines Autos und Deiner SW-Module auslesen. Z.B. kann man dort sehen, ob aktuell ein OTA-Update für Dich ansteht oder sich beim Update etwas verklemmt hat.


    Wenn Du magst, mach Dich mal hier schlau:

    Post here if you have an active FDRS account and are willing to look up info for others | Page 553 | MachEforum

    Ja genau - der Adapter ist für den amerikanischen Markt. Dort wurden die Supercharger jetzt geöffnet. Ford und ich meine noch ein anderer Hersteller (GM?) haben sich darauf geeinigt, dass der Tesla-Charger der Standard wird, verbaut haben sie aber CCS. Dementsprechend gibt es einen Adapter, damit auch mit CCS am Supercharger mit Tesla-Anschluss geladen werden kann.

    Wen's interessiert, so sieht so ein Adapter wohl aus:

    Schneeketten wären auch noch eine Option, weiß ich aber nicht, ob es überhaupt welche gibt für den Mach E.

    Ich kann bestätigen, dass es für den RWD SR/ER mit 18" Rädern zugelassene Schneeketten gibt.

    Ich meine aber mal gelesen zu haben, dass dieses nicht für 19" gilt (d.h. AWD und GT).

    Das Laden hat aber funktioniert, nur hat das Auto das Kabel nicht freigegeben und ich hätte trotz vollen Akkus nicht weiterfahren können. Das Auto hat keinerlei Fehler angezeigt, sondern einfach nur, dass es erfolgreich bis 90% geladen hat.

    Das orangene Blinken habe ich die letzten Male nach dem AC-Laden auch gehabt (z.B. heute). Es wurde wie geplant bis 90% geladen und weder die Ladestation noch das Auto hat einen Fehler angezeigt. Auch konnte ich ganz normal das Laden per Taster unterbrechen und dann das Kabel abziehen. Erst anschließend kam das orangene Blinken.

    Ich komme da auf 96,9 % SOH bei 89 kWh und auf 94,7 % bei 91 kWh.

    Hilf mir mal bitte kurz: warum nimmst Du 89 bzw. 91 kWh als Eckwerte? Sind das die Netto- bzw. Bruttokapazität Deiner Batterie?

    Ich frage, weil ich von meinem ER-Akku 98 kWh Brutto bzw. 91 kWh Netto kenne.

    Auto bis 86% geladen, dann Wallbox noch mal neu verbunden. Und siehe da, er lädt noch mal fast 19kWh nach bis 100%.

    Carscanner zeigt allerdings immer noch 88% SOH.

    Ich habe im amerikanischen Forum gelesen, dass das BMS bis zu 6h braucht um sich neu zu kalibrieren.

    D.h. warte doch jetzt mal bis morgen und schau dann noch mal.

    Bin auch gespannt, was dann angezeigt wird.

    Effectively immediately, all service and recall programs for the Mach-E that involve powertrain software updates have been halted. This seems to be related to 1-Pedal drive faults encountered after recent powertrain software updates performed by dealers


    >> Do not perform any powertrain updates (PCM, ABS, BECM, SOBDM, SOBDMB, SOBDMC modules) in FDRS.


    >> The brake pedal still works. If you have the 1PD problem, pull over, turn the car off, then turn back on again.


    >> The 1PD issue is a temporary glitch, turning the car off and back on again will restore normal operation if it occurs. For some reason certain cars are much more prone to it than others. You could be totally fine and never have an issue with the new software.


    Many Mach-E Service Actions Halted - Powertrain Software Issue | MachEforum - Ford Mustang Mach-E News, Owners, Discussions, Community


    Ich für meinen Teil kann das 1PD-Problem bestätigen :(

    Habe übrigens auf meine Nachfrage bei dbev eine Antwort erhalten:

    Das Überspringen von Versionen ist kein Indiz für einen Fehler im updatesystem.

    6.3 wird nach wie vor als „aktuell“ bewertet und kein Grund, seitens Ford tätig zu werden.

    Zum Thema BlueCruise und vorausschauendem Tempomaten kam leider auch keine konkretisierende Auskunft, es ist ungewiss, wann (ich interpretiere mit ganz subjektivem flauen Gefühl irgendwie die Formulierung im Schreiben leider auch mit der Ergänzung „ob überhaupt“) BlueCruise und der vorausschauende TM für Bestandsfahrzeuge in D kommt…

    Hattest Du evtl. zwischenzeitlich mal in der Werkstatt einzelne Module aktualisieren lassen?

    Ich war bei der Inspektion und bin jetzt wohl "clean". Also hatte ich bei den amerikanischen Kollegen mal gefragt, was das Auto macht, wenn nun ein Update kommt, wo es jetzt nichts mehr zu Aktualisieren gibt:

    "any OTAs that might have updated those same modules are now Overcome By Events (OBE) and will be skipped."


    Sprich: ich gehe momentan nicht mehr davon aus, dass ich z.B. die 6.5.0 (HCAC) noch bekommen werde.

    …ist die Vorgehensweise zum BMS-Reset hier irgendwo für technische Laien beschrieben, ich finde mit der Sufu nichts weiter dazu…🤔

    Reset the "Battery Monitoring System Learned Values" before starting off on your next drive to ensure that your battery is getting fully recharged instead of only partially recharged. It's pretty simple to do:


    Before leaving for your drive, get in and push the start button without putting your foot on the brake. So while in accessory mode, flash the high beams 5 times, and then tap the brake pedal 3 times and look for the battery symbol on the instrument panel to cycle. Then press the start button again to shut the car off. Then start the car as normal.


    Oder hier mal schnorcheln:

    12V Battery FAQ | MachEforum - Ford Mustang Mach-E News, Owners, Discussions, Community

    Da muss vorrangig noch irgendwas anderes in dem Update drin sein, denn mein Frunk lässt sich schon vom allerersten Tag remote controlled per FOB öffnen.

    Ja, ich denke, dass ist die neue Warnmeldung, die Du bekommst, wenn Du losfährst und der Frunk noch geöffnet ist.

    Vielleicht solltet Ihr momentan die HVBT-Instandsetzung aussetzen.

    Es gibt eine Diskussion im amerikanischen Forum, dass es nach der Neuprogrammierung der Powertrain-Module, was wohl beim Austausch der Schütz immer gemacht wird, wiederholt zu Ausfällen vom 1-Pedal-Drive gekommen ist.
    Way too DANGEROUS! | MachEforum - Ford Mustang Mach-E News, Owners, Discussions, Community


    Ich scheine das bestätigen zu können. Zwar wurden meine Schütz noch nicht getauscht, aber im Rahmen der Inspektion sind alle Module auf den letzten SW-Stand gebracht worden. Und heute hatte ich dann den 1PD-Ausfall im Display direkt nach dem Losfahren.

    Ich habe tatsächlich auch das Gefühl das die Reku im OPD schwächer geworden ist.

    Ja, ich stimme Euch zu. Allerdings kann ich inzwischen nicht mehr sagen, ab wann und mit welchem OTA diese Änderung gekommen zu sein scheint.

    Anhand der Änderungen in den einzelnen PU-Versionen könnte es bei mir eigentlich nur 24-PU0102-CHG-SUFX mit seinen ganzen Powertrain-Modulupdates gewesen sein.