Klang des Sound Systems

  • Ich finde das System insgesamt ziemlich leise... Ist wahrscheinlich irgendeine EU-Richtlinie, damit man sich nicht die Ohren kaputt macht, oder?

    "Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen." (Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA)

  • ... außer der Lautstärke am Regler im Auto spielt auch noch der Pegel und die Qualität (Dynamikumfang) der Musikkonserve eine große Rolle, hier sind Unterschiede von mehreren 100% in der subjektiven Lautstärke möglich.

    Hohe Kompression = kleine Datei = kleine Dynamik.

    Hatte gestern witterungsbedingt Bock auf "November Rain" im FLAC-Format, mehr als Stellung 20 hab ich nicht aufdrehen mögen, meinen Ohren zuliebe.

    ;)

    RWD ER TP2 Lucid-Rot AHK <3

    Bestellt 28.02.2021

    Build 13.05.2021

    EZ + Zuhause 10.08.2021

    Power-Up 6.1 = Prio 24-PU0102-SVD-FX seit 27.02./01.03.2024

    Sync 23159 Rev. 915 seit 01.03.2024

    Navi-Softwareversion 1.66.51

    Navigationsversion 1.354.53

    FordPass 4.33.0

    Android 14

    Ford-Wallbox Connected 11 KW

  • Ich hab heute endlich das Rasseln lokalisiert und behoben. Wie bereits mehrfach hier vermutet sind die Schrauben des Subwoofers nicht fest genug angezogen. Bei mir waren alle Schrauben so fest dass ich von Hand nichts mehr machen konnte, dennoch war das Rasseln wieder eindeutig zu hören. Ich hatte dann die ganze Abdeckung entfernt und Musik laufen lassen und konnte es direkt sehen dass der Subwoofer zu viel Spiel hat durch die Vibration. Es scheint, als hätte er eine gewisse Unwucht durch ungleichmäßig und nicht ausreichend festgezogene Schrauben.


    Hab dann bei laufender Musik mit aller Kraft alle Schrauben und Muttern festgezogen und bei jeder Umdrehung wurde es besser. Als ich mit meiner kleinen Ratsche keine der Schrauben und Muttern mehr drehen konnte, war das Rasseln auch ganz entfernt.


    Wie gesagt, der Verdacht bestand ja schon länger. Konnte es heute nur erstmals mit eigenen Augen rekonstruieren anstatt nur zu mutmaßen.


    Viel Spaß beim Basteln an alle Betroffenen 🫡

  • Ich hatte ja auch mal bei mir den Sub freigelegt und das Scheppern mit festziehen der Schrauben wegbekommen.


    Leider hat das ganze nur 3-4 Monate gehalten. Mittlerweile habe ich das Problem wieder. Allerdings hatte ich damals keine Ratsche parat und habs mit nem Schraubendreher versucht so gut es ging... war wohl am Ende doch zu wenig Schmackes.


    Wenn das Wetter besser ist, werd ich auch nochmal nachziehen.

    Viele Grüße von der Ostsee 😎👍🏻


    Mj21 Job2 SR RWD TP2 in Lucid Red 🚗

    Bj.: 09.12.2021

    Software: 6.4.0

    Einmal editiert, zuletzt von Friiig ()

  • ... außer der Lautstärke am Regler im Auto spielt auch noch der Pegel und die Qualität (Dynamikumfang) der Musikkonserve eine große Rolle, hier sind Unterschiede von mehreren 100% in der subjektiven Lautstärke möglich.

    Hohe Kompression = kleine Datei = kleine Dynamik.

    Hatte gestern witterungsbedingt Bock auf "November Rain" im FLAC-Format, mehr als Stellung 20 hab ich nicht aufdrehen mögen, meinen Ohren zuliebe.

    ;)

    Danke. Sound ist ja auch immer sehr subjektiv.
    In meinem MME habe ich einen durchaus sehr guten Sound der B&O per USB-Quelle. Manche MP3, die qualitativ nicht so doll sind, hören sich dann auch entsprechend leiser, bassloser etc an. Höre ich per Stream ist der Sound oft leiser und nicht so differenziert wie bei USB.

    Lautstärkenmäßg kann ich micht nicht beklagen. Manowar fightet nicht nur die Welt weg, der Bass bei Like a G6 hämmert ordentlich, auch bei Catnapp, und lässt meine Ohren ordentlich glühen.

    Es sind eben viele Faktoren, die den Sound beeinflussen. Speziell die Qualität der Quelle, wie Nitram bereits erwähnte.

    Die Harman Kardon im Mustang GT 5.0 war soundmäßig, für mein Gehör, nicht so gut wie die B&O im MME. Die Alpine Premium Anlage im Challenger war auch besser als die HK...

    Ride on!

    Aktuell:
    2021 MME4X (Job 1)
    SYNC4A SV: 23291 Rev. 1049
    Power Up: 6.4.0


    Lovin it!


    Electrified since 03/2022.

    Vorher:
    Mustang GT 5.0 Convertible | Dodge Challenger 3.6 GT AWD
    Opel Insignia 2.0 Turbo 4x4
    Saab 9³ TTiD Combi | Saab 900 2.0 Turbo Cabrio
    Saab 9-5 3.0 TiD
    Range Rover Classic V8 3.9
    Saab 900 Turbo Coupé
    Saab 9000 2.3 CSE
    Opel Vectra 1.6i