neuer Basispreis für BAFA, nur noch 5000€ Förderung weil über 40.000€?

  • Hallo,


    mein Auto steht beim Händler und wird zugelassen. Jetzt habe ich die Rechnung bekommen und natürlich genau überprüft.

    Der Basispreis auf der Rechnung ist 45.777,31€. Ich hab den Händler angeschrieben und ihn darauf hingewiesen, dass es 39.411,76€ sein müssen wie in der BAFA Liste.

    Er hat mich angerufen und mir gesagt (etwas umständlich aber so habe ich es verstanden), dass

    - es seit dieser Woche (Jackpot)

    - zwischen Ford und BAFA eine neue Vereinbarung gibt

    - meine Variante (RWD, extended range, 394 PS) nur mit diesem Basispreis besteht (keine Ahnung bzgl. anderer Varianten)

    - es damit von der BAFA nur 5000€ geben wird (weil über 40.000€)

    - aber Ford oder Händler die Differenz von 1000€ zu den beworbenen 6000€ drauflegen würden (weil so beworben)

    - am Donnerstag Ford zu ihnen ins Haus kommt und er am Freitag dann mehr weiß

    Soweit ich das sehe habe ich jetzt folgende Probleme:

    - Es gibt nur eine mündliche Aussage zur Differenz. Wäre schriftlich sicherer.

    - Ich bin mir unsicher ob ich bezahlen soll. Der Betrag den ich Ford/Händler zahlen muss bleibt ja gleich. BAFA bekomme ich nicht von denen. Schlimmstenfalls kommt noch eine Änderung und er müsste die Rechnung anpassen.

    - Ich muss mit dem BAFA Antrag auf jeden Fall warten bis die Variante in der BAFA Liste ist, weil der Antrag ja sonst auf jeden Fall abgelehnt wird. Mit dem Bezahlen kann ich aber nicht warten bis die BAFA ihre Liste aktualisiert hat. (ich habe eine von 25.05.2021, aktuelle ist 04.08.2021)

    BAFA hotline hat anscheinend schon Feierabend. Da flieg ich immer aus der Leitung.


    Hat das sonst noch jemand so gehört?

    Es haben doch bisher sicher ein Haufen Leute eine Rechnung für die Variante bekommen bei der die 39.411,76€ drauf standen und die Förderung erhalten.


    Danke und Grüße.

    • Offizieller Beitrag

    Höre ich so zum ersten Mal. Aber wenn ich mir die Werte so zusammenreime hat dein Händler wohl Grundpreis mit dem großen Akku zu einem zusammen gezählt. Das ist schlicht weg falsch. Der Grundpreis ist RWD mit kleinem Akku.


    Und es zählt was du in der Bestellung gekauft hast, nicht was diese Woche beschlossen wurde. Dein Händler ist wohl genau so schlecht wie m

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, Technologie-Paket 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion abgeschlossen: 20.04.21

    Ankunft Antwerpen: 10.06.2021

    Anlieferung Händler: 23.06.21

    Übergabe erfolgt: 16.07.21

  • Bezahlen musst du das Auto aber auch bei einem Wert unter 40.000€ zuerst immer komplett.

    Nach Zulassung und ca. 6-8 Wochen Wartezeit erhältst du dann den staatlichen Anteil , bei korrekt ausgefülltem Antrag, zurück.

    Den Antrag kannst du auch bis zu 6 Monaten nach Zulassung noch stellen.


    Musst dich im ersten Schritt daher nicht verrückt machen

    Viele Grüße

    Martin

    GT Performance in Grabber blue metallic mit Panoramadach
    Übergabe: 25.02.2022

  • ..... Das ist schlicht weg falsch. Der Grundpreis ist RWD mit kleinem Akku.

    Und das ist sogar bei meinem bestellten GT der Fall.

    Ford hat alle Modelle als Varianten der Basisausstattgun festgelegt.

    ER Batterie, AWD oder GT sind "nur" Varianten, die auf demselben Modell RWD basieren.

    Alle haben die 39.411,76€ NETTO (ohne MwSt) Grundpreis

    Viele Grüße

    Martin

    GT Performance in Grabber blue metallic mit Panoramadach
    Übergabe: 25.02.2022

  • Diamond kannst du dazu was sagen? Laut Henry hat sich da doch wirklich was geändert und du hast die 1000€ doch sogar irgendwie schriftlich zugesichert bekommen.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :)

  • Höre ich so zum ersten Mal. Aber wenn ich mir die Werte so zusammenreime hat dein Händler wohl Grundpreis mit dem großen Akku zu einem zusammen gezählt. Das ist schlicht weg falsch. Der Grundpreis ist RWD mit kleinem Akku.


    Und es zählt was du in der Bestellung gekauft hast, nicht was diese Woche beschlossen wurde. Dein Händler ist wohl genau so schlecht wie m

    Ich war am Samstag bei unsrem FFH und da hat er auch sowas in der Art erzählt. Bei der Bafa hätte sich was geändert und daher macht er die Anträge für seine Kunden fertig. Es könnte also durchaus sein, dass es zukünftig mehrere Pony-Grundvarianten gibt. Also RWD-SR, RWD-ER, AWD-SR, AWD-ER und GT mit jeweils eigenen Grundpreis.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :)

  • Ich war am Samstag bei unsrem FFH und da hat er auch sowas in der Art erzählt. Bei der Bafa hätte sich was geändert und daher macht er die Anträge für seine Kunden fertig. Es könnte also durchaus sein, dass es zukünftig mehrere Pony-Grundvarianten gibt. Also RWD-SR, RWD-ER, AWD-SR, AWD-ER und GT mit jeweils eigenen Grundpreis.

    Hatte mich ohnehin schon gewundert, warum das nicht von Anfang an so gemacht wurde.

  • Hatte mich ohnehin schon gewundert, warum das nicht von Anfang an so gemacht wurde.

    Mich auch. Wenn das so einfach geht alles als Option zu behandeln, dann wäre z.B. VW mit ihrem ID4 total dämlich gewesen. Den gibt es z.B. gleich 7 mal auf der Bafa-Liste.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :)

  • Ford hat meiner Meinung nach aber seine Seite geändert. Früher stand da was von 9.000 €.

    Jetzt werben sie mit Leasing.

    Ja, die Seite wurde überarbeitet und es wird jetzt mit dem 399 Euro Leasingangebot geworben.

    Neu ist jetzt auch, das Lagerwagen nicht mehr nur

    über den Button zu finden sind ..... aber, man kann sich weiter die bis zu 9000 Euro Umweltprämie sichern, mit "Fußnote 8";)


    Der Grundpreis vom Mach E liegt immer noch bei 46900 Euro brutto = 39411,76 Euro netto plus der ganzen Ausstattung und dem Zubehör was man möchte.


    karl-hape ...

    muß das Forum jetzt deinem Händler zeigen, wie man eine BAFA konforme Rechnung schreibt?;)


    Ich sehe da noch eine Gefahr. Wenn Du diese Rechnung über den Grundpreis von 45.777,31 Euro der BAFA einreichst, wird diese komplett abgelehnt und dann gibt es gar keine Prämie.



    Gruß

    Mario

  • Und das ist sogar bei meinem bestellten GT der Fall.

    Ford hat alle Modelle als Varianten der Basisausstattgun festgelegt.

    ER Batterie, AWD oder GT sind "nur" Varianten, die auf demselben Modell RWD basieren.

    Alle haben die 39.411,76€ NETTO (ohne MwSt) Grundpreis

    Aber woher wisst Ihr das? Weil er nur mit der einen Zeile in der BAFA Liste steht und Ford sagt das man die Förderung bekommt?


    Nr. Hersteller Modell BAFA-Nettolistenpreis (EUR)

    127 Ford Mustang Mach-E 39.411,76


    Wie schon angesprochen, macht das ja aber wenig Sinn. Auch im Vergleich zu anderen Herstellern. ID3 in 4 Varianten, Model 3 in jeder (6) Varianten einzeln aufgeführt. Da ist Ford eher die Ausnahme und kann gut sein das es angepasst wird.


    Bezahlen muss ich den Händler sowieso. BAFA Antrag kann warten und werde ich nur stellen wenn die Variante und der Netto-Listenpreis von Liste und Rechnung übereinstimmen. So oder so rum.

  • Warum soll das wenig Sinn machen?


    Klar, es steht nur eine Zeile in der BaFa weil alle Varianten auf demselben Modell basieren.

    Macht außer Ford z.B. auch Tesla beim M3 so - und ist natürlich verkaufsfördernd für Ford da der Kunde in Summe 9t€ Rabatt bekommt.


    VW macht hier meins Erachtens Bullshit, da der ID3/4 im Gegensatz zur Konkurrenz teurer wird.

    Viele Grüße

    Martin

    GT Performance in Grabber blue metallic mit Panoramadach
    Übergabe: 25.02.2022

  • Ich gehe mal davon aus, dass VW schon versteht was sie da tun und nicht zum Nachteil ihrer Kunden handeln. Zumal es den Konzern nichts kosten würde es anders zu machen. Und es gibt ja Anzeichen dafür, dass sich an der Stelle bei Ford auch was ändert.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :)

  • Hallo mlapp, in meiner schriftlichen Auftragsbestätigung ist seitens des FFH unter besonderen Vereinbarungen die BAFA Prämie von €6.000 dokumentiert worden. In der eingereichten Rechnung ist und muss die Händler anteilige Netto-Umweltprämie mit €3.000 separat ausgewiesen. Dies wir auch im Hinweis auf der BAFA Info Seite zur Elektromobilität beschrieben:

    Hinweis
    Bitte achten Sie darauf, dass mit Antragstellung ab 01.06.2021 keine Rechnungskorrekturen mehr möglich sind. Ihr Antrag kann nur dann bewilligt werden, wenn aus der mit dem Antrag eingereichten Rechnung das Basismodell und der Herstelleranteil am Umweltbonus eindeutig hervorgehen.


    Sollte die BAFA nun nur €5.000 Umweltprämie, auf meinem bereits Montag eingereichten Antrag, erstatten, so ist Ford verpflichtet die €1.000 zu erstatten, sollte die BAFA das nicht machen. In den Vertragsunterlagen und Prospekten mit Stand der Auftragsannahme ist stets eine staatliche BAFA Prämie in Höhe von €6.000 dokumentiert.


    Auch die aktuelle gültige Förderliste mit Revisionsdatum vom 04.08.2021 unterscheidet nicht zwischen den unterschiedlichen Pony-Modellen. Erst wenn die gültige Förderliste nochmals angepasst und veröffentlicht wird, könnte eine Modelabhängige Abstufung erfolgen.

    Mustang Mach E

    RWD ER, Star-Weiß Metallic, Technologie-Paket 2

    Produktion abgeschlossen: 02.06.2021

  • Ich gehe mal davon aus, dass VW schon versteht was sie da tun und nicht zum Nachteil ihrer Kunden handeln. Zumal es den Konzern nichts kosten würde es anders zu machen. Und es gibt ja Anzeichen dafür, dass sich an der Stelle bei Ford auch was ändert.

    Beim Tesla M3 war es vor einiger Zeit noch so, dass es mehrere Varianten gab und je nach Ausstattung dann der Grundpreis über 40k€ lag.
    Seit Anfang des Jahres, glaube das war irgendwann im Februar, gabs in der BAFA Liste nur noch eine Model 3 Ausstattungsvariante und die lag knapp unter 40k€. Egal welches Model 3 man nun kauft, man bekommt immer die volle Prämie.

    Ich habe mich seit letztem Jahr für ein EV interessiert und der Tesla M3 war zu Begin nicht auf meiner Einkaufsliste. Erst nach der Umstellung wurde er interessant.

    Vielleicht ist VW wirklich nur zu doof. Würde mich nicht wundern, schließlich können die bei einer Abgasabschalteinrichtung nicht mal richtig bescheißen!

    Rising Star macht Nordbaden unsicher


    RWD ER, Infinite-Blau Metallic, Techno 2, AHK

    Futterbox: openWB Series2 Custom und go-eChareger Homefixx

    Futter: 9,39 kWp Luxor EcoLine Fullblack Anlage Süd-Ost mit Fronius Symo 8.2-3m

    7,95 kWp Bosch Solaranlage Süd-West mit SMA Sunny Tripower 8000TL

    Pufferspeicher: 11 kWh AlphaEss Storion Smile-B3

    Steuerung: ioBroker, openWB

  • Warten wir einfach noch ein paar Tage, bis die Bafa eine neue Liste veröffentlicht. Dann sollten wir mehr wissen.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :)

  • Also wenn ich mir die Fakten zu Tesla M3 anschaue mit dem aktuellen Stand (04.08.2021) der BAFA Liste von hier:

    https://www.bafa.de/SharedDocs…lob=publicationFile&v=160


    Dann sehe ich das hier:

    527 Tesla Model 3 2020 39990,00
    528 Tesla Model 3 2021 39982,76
    529 Tesla Model 3 Long-Range Dual Motor AWD 48555,00
    530 Tesla Model 3 Long-Range RWD 44605,04
    531 Tesla Model 3 Performance Dual Motor AWD 57546,00
    532 Tesla Model 3 Standard RWD Plus 39395,00


    Jede Variante aufgeführt und Varianten über 40k€!

    Und die Unterscheidungen zum Mustang in den Varianten sind sich ja mal ziemlich ähnlich: Std-Range, Long-Range, RWD, AWD

    Mich wird es nicht wundern wenn Ford da gleich zieht. Dann dürfen sie aber echt eine ganze Weile mal den Kunden noch die 1000€ Differenz ausgleichen wie von Diamond geschrieben.

  • Ja, das sind die alten Versionen, die werden nur noch der Form halber aufgeführt.

    Für den BAFA Antrag sind nur noch die Modelle mit Baujahr relevant, also bei Neubestellung "528 Tesla Model 3 2021".

    Deswegen legt die BAFA auch so viel Wert darauf, dass der Grundpreis in der Rechnung aufgeführt wird, damit die die einzelnen Versionen auseinander halten können.

    Rising Star macht Nordbaden unsicher


    RWD ER, Infinite-Blau Metallic, Techno 2, AHK

    Futterbox: openWB Series2 Custom und go-eChareger Homefixx

    Futter: 9,39 kWp Luxor EcoLine Fullblack Anlage Süd-Ost mit Fronius Symo 8.2-3m

    7,95 kWp Bosch Solaranlage Süd-West mit SMA Sunny Tripower 8000TL

    Pufferspeicher: 11 kWh AlphaEss Storion Smile-B3

    Steuerung: ioBroker, openWB

  • Ja, das sind die alten Versionen, die werden nur noch der Form halber aufgeführt.

    Für den BAFA Antrag sind nur noch die Modelle mit Baujahr relevant, also bei Neubestellung "528 Tesla Model 3 2021".

    Deswegen legt die BAFA auch so viel Wert darauf, dass der Grundpreis in der Rechnung aufgeführt wird, damit die die einzelnen Versionen auseinander halten können.

    Oha... krass. So langsam verstehe ich die BAFA warum die da strikt sind. Da suchst dich ja doof bei der Liste und Varianten ...

Unterstütze das Forum ❤

Unterstützt das Forum mit 1€ im Monat. Im Gegenzug bleibt es Werbefrei 🥰