Ford power Up

  • …vom angekündigten vorausschauenden Tempomaten ist wohl gar nichts mehr zu lesen…😖

    Auch hier der Verweis zu den US Kollegen: Läuft alles unter BlueCruise 1.2. Es gab offizielle Aussagen dass es vstl. Ende 2023 per OTA auf ältere Autos kommt. Das ist allerdings nicht gesichert und natürlich gut möglich dass es nie kommt oder deutlich später.


    Ob es nach DE kommt ist ja ziemlich zweifelhaft, zumal BlueCruise 1.0 auch nicht in DE existiert. Die 2023er Baujahre hier im Forum haben ja bereits Hinweise in ihrem Betriebsanleitungen gefunden, dass die "0.2 Upgrades" herausgelöst tatsächlich irgendwann erscheinen könnten - wenn hier jemand was weiß aus erster Hand erlebt, BITTE unbedingt berichten.


    Bis dahin würde ich aber lieber davon ausgehen, dass es wie BlueCruise 1.0 auch schon nicht in DE verfügbar sein wird. Wenn es dann doch in 3 Jahren eine Überraschung gibt, freue ich mich umso mehr 😁

    AWD ER, TP2, BJ 04/2022

  • Ist ein geil von Ford, dass sie hardwareseitig alles verbauen, aber die Software nach zwei Jahren immer noch für Blue Cruise fehlt bzw kaum Motivation herrscht, hier in Deutschland was zu forcieren.

    MME AWD Standard Range - Tech Paket 2 // Zoe R110 Z.E.50 // 9 kWp Photovoltaik + E3DC // Ladestation openWB series2 mit 22 kW Anschluss // ioBroker für die Datenabfragen

  • Ist ein geil von Ford, dass sie hardwareseitig alles verbauen, aber die Software nach zwei Jahren immer noch für Blue Cruise fehlt bzw kaum Motivation herrscht, hier in Deutschland was zu forcieren.

    Ich denke eher das die europäische Gesetzeslage die Einführung von Blue Cruise verhindert / erschwert. Da gibt es doch deutliche Unterschiede an den Anforderungen.

    Mustang Mach E 2022 RWD ER mit TP2 in Star White Platinum Metallic

    Produktion: 14.02.2022


    PU-Version:

    5.1.1 seit 22.01.2024

    6.1.0 seit 06.02.2024

    23-PU1103-NAT-VCE seit 22.02.2024

    6.3.0 Geladen am 23.02. Installiert am 22.03.

    6.4.0 seit 02.04.2024

    23-PU113-UNX-DC seit 02.04.2024

    6.5.0 seit 15.04.2024

    24-PU0102-CHG-SUFX seit 20.04.2024
    23-PU0110-RAD-PS seit 24.04.2024

    23-PU-0415-BLM-VIS seit 24.06.2024

    6.8.0 seit 25.06.2024

    24-PU0102-SVD-FX2 seit 26.06.2024


  • …aber das kann doch nicht Erklärung sein, weswegen Europa mit dem Ausrollen von updates 6 Monate hinterherhinkt… Sowohl mit PU als auch Sync sind hier so viele unterschiedliche Versionen unterwegs, das ist doch nicht normal🥺

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022

    Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    Paak Android

    Sync 23291 Rev 1049;

    23-PU1113-UNX-DC;

    Aktueller SOH 97,5%

  • Man könnte davon ausgehen, dass es auch bei nur 6000 Fahrzeugen in D (2022) einige Anrufen und eine Frage nach dem update haben. Wenn man den Support nicht abbilden kann, sei es Manpower oder Knowledge ist man da vielleicht etwas zögerlicher.

    Bestellt: MME RWD EX TP2 Rapid Red AHK (Verfügbares Auto) H+R Federn 3,5cm tiefer.

    Bestellt am: 12.04.24

    Produktion: 31.10.23

    Modelljahr: 2023.75

    Pony im Stall: 16.5.24

    Power-Up: 24-PU0102-SVD-FX

    Prioritäts-Update ECG-24.2.4.9

    23-PU1103-NAT-VCE

    Sync: 23242 Rev 993

  • Man könnte davon ausgehen, dass es auch bei nur 6000 Fahrzeugen in D (2022) einige Anrufen und eine Frage nach dem update haben. Wenn man den Support nicht abbilden kann, sei es Manpower oder Knowledge ist man da vielleicht etwas zögerlicher.

    naja, offensichtlich ist der Support für den MME outgesourced, also liegt nicht mehr bei Ford. Hoffentlich ist die Firma aber berechtigt worden für Ford Entscheidungen zu treffen die es für Unterstützung braucht, also Techniker in die Werkstätten zu schicken oder Ersatzfahrzeuge bei Rückrufen bereit zu stellen. Abwarten. :)

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, TP 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion: 20.04.21

    Antwerpen: 10.06.2021

    Händler: 23.06.21

    Übergabe: 16.07.21


    OTA 6.5.0 21.03.2024






    Electrified since 12/2017 mit Hyundai Ioniq und Hyundai Kona

  • Das ist sicher richtig. Bei Ford wird es exakt definierte Prozesse geben wie was zu laufen hat und dann kann man auch eine Kalkulation der Kosten machen. Wenn man die Kosten niedrig halten möchte, schaut man das die Umgebungsvariablen nicht höhere Kosten beim Dienstleister triggern (können). Für den Topf ist sicher jemand verantwortlich der sich nicht ständig rechtfertigen möchte, wenn er mit dem Geld nicht hinkommt.

    Bestellt: MME RWD EX TP2 Rapid Red AHK (Verfügbares Auto) H+R Federn 3,5cm tiefer.

    Bestellt am: 12.04.24

    Produktion: 31.10.23

    Modelljahr: 2023.75

    Pony im Stall: 16.5.24

    Power-Up: 24-PU0102-SVD-FX

    Prioritäts-Update ECG-24.2.4.9

    23-PU1103-NAT-VCE

    Sync: 23242 Rev 993

    Edited once, last by chapron ().

  • Man könnte davon ausgehen, dass es auch bei nur 6000 Fahrzeugen in D (2022) einige Anrufen und eine Frage nach dem update haben. Wenn man den Support nicht abbilden kann, sei es Manpower oder Knowledge ist man da vielleicht etwas zögerlicher.

    Also wenn eine Firma wie Ford den Support für einige tausend Fahrzeuge nicht abbilden kann, zumal in einer wichtigen Kernbranche wie der Elektromobilität, dann ist das ein ziemlich schwaches Bild. Ich bin mit meinem Auto sehr zufrieden aber der Support ist ein Witz.

    you're landing on the planet irata

  • Ich glaube das Hauptproblem ist, dass die Amerikaner die Entwicklung der MME Software nicht aus der Hand geben wollen und Europa an langer Hand verhungert was die Anpassung der Software angeht.

    RWD / ER / TP2 / Absolute Black

    Description: 2022 JOB #2

    Bestellt: 17.09.2022

    Gebaut : 15.08.2022

    Geliefert: 14.10.2022

  • Ich glaube das Hauptproblem ist, dass die Amerikaner die Entwicklung der MME Software nicht aus der Hand geben wollen und Europa an langer Hand verhungert was die Anpassung der Software angeht.

    tja, so ist das mit amerikanischen Firmen leider. habe selbst mal 1 Jahr im SAP-Büro in Köln gesessen und gesehen wie abhängig man von den Kollegen in den USA war - die aber teilweise keine Ahnung haben.


    vermutlich läuft es auch so bei der Software für den MME/F150. Mal schauen, was der F150 in den USA für Druck aufbauen kann, das Auto ist ja sehr beliebt dort. :)

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, TP 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion: 20.04.21

    Antwerpen: 10.06.2021

    Händler: 23.06.21

    Übergabe: 16.07.21


    OTA 6.5.0 21.03.2024






    Electrified since 12/2017 mit Hyundai Ioniq und Hyundai Kona

  • ... Hoffentlich ist die Firma aber berechtigt worden für Ford Entscheidungen zu treffen die es für Unterstützung braucht, also Techniker in die Werkstätten zu schicken...

    Scheint keine Option zu sein, der Dom wäre ja nicht mehr in Sichtweite.

    Die Bitte endlich mal einen Techniker zu meinem Händler zu schicken hab ich in der letzen Mail verlauten lassen und auch im Gespräch danach.

    Auf eine Entscheidung wie es weiter geht wartet mein FFH seit Dienstag, der aktuelle Versuch war mal wieder nichts.

    Im System der Werkstatt findet sich für meine VIN keine aktuellere Software.

    Während sie in Köln tiefere Einblicke ins Fahrzeug haben und sehen das es nicht passt, aber bisher keinen Lösungsweg aufzeigen können.

    Mustang Mach-E

    First Edition (AWD ER), Grabber Blue Metallic

    Produktion: 06.02.2021

    SYNC4 23159 Rev.915, PowerUp: 6.4

    Ford Connected Wallbox, 10kWp PV Anlage mit Speicher

  • Scheint keine Option zu sein, der Dom wäre ja nicht mehr in Sichtweite.

    Die Bitte endlich mal einen Techniker zu meinem Händler zu schicken hab ich in der letzen Mail verlauten lassen und auch im Gespräch danach.

    Auf eine Entscheidung wie es weiter geht wartet mein FFH seit Dienstag, der aktuelle Versuch war mal wieder nichts.

    Im System der Werkstatt findet sich für meine VIN keine aktuellere Software.

    Während sie in Köln tiefere Einblicke ins Fahrzeug haben und sehen das es nicht passt, aber bisher keinen Lösungsweg aufzeigen können.

    auf welchem Stand bist du?

    bei mir war es der Misslungene 1.7.1-Update. Danach hat wenigstens Hr. Engine reagiert und einen Techniker in die Werkstatt geschickt. Jetzt bin ich angeblich fit für alle weiteren Updates. Mal gucken wann da was kommt.

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, TP 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion: 20.04.21

    Antwerpen: 10.06.2021

    Händler: 23.06.21

    Übergabe: 16.07.21


    OTA 6.5.0 21.03.2024






    Electrified since 12/2017 mit Hyundai Ioniq und Hyundai Kona

  • 21326 Rev 279 war das letze was ich selbst gesehen habe, das Fahrzeug steht seit dem beim Händler.

    War Versuch Nr.4 oder 5 und jeweils eine Woche basteln an der Bastelbude ||

    Mustang Mach-E

    First Edition (AWD ER), Grabber Blue Metallic

    Produktion: 06.02.2021

    SYNC4 23159 Rev.915, PowerUp: 6.4

    Ford Connected Wallbox, 10kWp PV Anlage mit Speicher

  • Bin gespannt, wann es überhaupt weitergeht.

    Angeblich ja nach Ostern. Aber das ist ja ein dehnbarer Zeitraum.

    In der Adventszeit ist auch nach Ostern.


    Mir geht nur dieses "Europa 2. Klasse" sehr auf den Zack.

    Der ganze "Service" von Ford und damit meine ich nicht nur den zeitlichen Versatz der Softwarestände,

    sondern auch die Unterschiede in der Entschädigung von Unannehmlichkeiten bei Verzögerungen und Fehlern oder nicht vorhandenen Funktionen mit Ladegutschriften, zeigt mir, was wir Ford als Kunde Wert sind.

    Wessen Frunk eines Job1 MME lässt sich bereits per Fernbedienung öffnen ? Meiner nicht!


    Deshalb wird das mein letzter Ford sein.

    Mach-E - RWD - SR - TP 1 - carbonized grey

    Modell 2021 / Job1 - PU 6.5


    Ich sage langsam leise Servus ... :(

    Ich habe mir einen ID.5 Move bestellt, der Mitte August kommt und mein Pony ablöst.

    Bitte kein VW Bashing. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

    Ford geht seit einiger Zeit leider den falschen Weg.

  • Es wäre natürlich wünschenswert, immer sofort die aktuelleste Software mit den neuesten Features zu bekommen und zwar zeitnah.

    Die Realität ist aber leider anders und das ist ein flächendeckendes Phänomen bei allem was mit Soft- / Firmware zu tun hat.

    Als Kunde ist man im Grunde überall nur noch Beta-Tester, man bekommt nur noch halbgare Dinge ausgerollt und muss sich dann mit einer Unmenge Bugs oder Inkompatibilitäten herumschlagen.


    Ich bin da ehrlich gesagt nicht sonderlich scharf drauf. Viel wichtiger als die Alexa-Schnittstelle ist mir, dass die Kiste jeden Tag ohne zu mucken funktioniert. Das ist immer noch ein Auto mit dem ich meine Fahrten zu erledigen habe und kein Home Entertainment System auf das ich auch mal ne Zeit verzichten kann.

    MME RWD ER, Space White Metallic

    28.06.22 - bestellt

    24.10.22 - Produktion angekündigt

    01.11.22 - produziert

    20.01.23 - Ankunft Antwerpen

    10.02.23 - Ankunft Händler

    01.03.23 - Auslieferung :)

  • Holzmichl Irgendwie widersprichst du dir da jetzt aber selber, oder?


    Es wäre natürlich wünschenswert, immer sofort die aktuelleste Software mit den neuesten Features zu bekommen und zwar zeitnah.

    ....man bekommt nur noch halbgare Dinge ausgerollt und muss sich dann mit einer Unmenge Bugs oder Inkompatibilitäten herumschlagen.


    und dann bist du doch nicht scharf drauf?

    ...

    Ich bin da ehrlich gesagt nicht sonderlich scharf drauf.





  • Der Widerspruch in meiner Aussage ist die Realität.

    Oder ich drücke es mal anders aus ... Updates bitte gerne und schnellstmöglich aber nur wenn sie bulletproof sind.

    MME RWD ER, Space White Metallic

    28.06.22 - bestellt

    24.10.22 - Produktion angekündigt

    01.11.22 - produziert

    20.01.23 - Ankunft Antwerpen

    10.02.23 - Ankunft Händler

    01.03.23 - Auslieferung :)

  • Der Widerspruch in meiner Aussage ist die Realität.

    Oder ich drücke es mal anders aus ... Updates bitte gerne und schnellstmöglich aber nur wenn sie bulletproof sind.

    Meine Erfahrung: Software ist niemals 'bulletproof'. Beim Beseitigen des letzten Fehlers entstehen oft zwei neue.