Bestellung geändert - aus AWD wird GT Performance

  • Salut zusammen,


    ich heiße Martin, bin 45 Jahre jung und spiele aktuell mit dem Gedanken mit einen Mustang Mach E zu bestellen.


    Nach mittlerweile 3 eAutos (eGolf sowie 2x Tesla M3) würde ich mich doch schon als e-Auto erfahren bezeichnen.

    Man mag von Tesla halte was man will, so einige wirklich nette Features hat es schon, auf die ich ungern verzichten möchte beim nächsten Auto.

    Daher würde ich euch Mach E Experten doch gerne folgende Fragen stellen:


    - bei der Eingabe eines Ziels im Navi, was die aktuelle Restreichweite übersteigt, wird da ein Zwischenziel mit einem Ladestopp autom. in die Route integriert?

    Zeigt mir das Navi einstellbare Ladesäulen an, zeigt die Provider an?


    - laut Ford kann ich mein Handy ja als Schlüssel nutzen, muss also keine weitere Hardware (Schlüssel) mit mir rumtragen.

    muss ich zum öffnen /schließen des Autos immer eine App nutzen oder macht er das autom. bei Erreichen/Verlassen des Wagens?


    - laut Ausstattungsliste gibt es eine AHK Vorbereitung. Die AHK selbst kann ich aber nicht konfigurieren...wo und wann bekommt man die AHK dann her?

    Nachträglich anbauen möglich, da Kabel sowie Vorbereitung standardmäßig dabei?


    - kann ich am Display im Auto der via App sogenannte Abfahrzeiten definieren, das z Uhrzeit xy das Akku x% voll sein soll, der Wagen mit 23° temperiert ist?

    Kann ich Temp im Auto nach parken in der Sonne ebenfalls temperieren auf Wunsch via App?


    Vielen Dank Vorab für eure Antworten


    Grüße

    Martin

    Viele Grüße

    Martin


    Tesla MY LR schwarz
    Alfa Spider 916 3.0 V12

    Quad Adly 450 SM

  • Herzlich willkommen im Forum.


    Ich kanns mal versuchen, man möge mich korrigieren... (Antworten im Zitat)
    Ford spielt ziemlich auf den Tesla und hat vieles übernommen, ausser "Spielereien" wie Sentry Mode (den ich aber begrüssen würde!).

    Mach E AWD SR Infinite Blue TP1
    2.12.20 Reservierung | 11.12.20 Bestellung | 19.4.21 in Produktion | 19.5.21 Grande New Jersey | 9.6.21 Antwerpen | 19.7.21 Garagist | 24.7. Abholung

    Einmal editiert, zuletzt von VoltDriver ()

  • Sentry Mode ist auch nett, aber für meine Zwecke (parke fast immer in Tiefgarage oder eigener Garage) nicht so wichtig.

    Die anderen schon bejahten Fragen sind ganz nett für den Komfort...und der Mensch ist schließlich ein Gewohnheitstier und mag es komfortabel ;)

    Viele Grüße

    Martin


    Tesla MY LR schwarz
    Alfa Spider 916 3.0 V12

    Quad Adly 450 SM

  • Wenn man es aktiviert hat da fügt er automatisch Ladestationen hinzu bei der Navigation aber man kann jetzt nicht Anbieter definieren. Er sucht sich Schnelllader an der Route zeigt auch an wie Lange man dort stehen muss und auf wieviel Prozent man dort laden soll und auch was für eine Säule es ist als z.B. Ionity, ENBW Alego etc. auch ob man da Plug an Charge machen könnte.


    Wenn der Schlüssel eingerichtet ist funktioniert das über Bluetooth man muss das Handy nicht rausholen, wenn es leer ist hat man noch den Zugangscode an der B-Säule und den Start Code innen.


    Die AHK ist Zubehör und wird beim Händler dann bestellt und montiert nicht auf der Webseite bei der Fahrzeug Konfiguration.


    Man kann Abfahrtszeiten definieren aber in dem Sinne nur wie die Temperatur sein soll. Für jeden Tag 2 Stück.


    Wenn man einen gewissen State of Charge will muss man einmal z.B. in seiner Garage laden dann weiß der Mustang das dies ein Ladepunkt ist und man kann dem dann vorgeben wenn du dort angesteckt bist dann lade nur bis zu X Prozent.


    Die "Per Knopf" Kühlen / Heizen ist noch nicht drin in der APP nur die Abfahrtszeiten

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    8o


    First Edition AWD ER Lucid-Rot Metallic Job 1 Produktionsdatum 27.01.2021

    Transportdatum 09.02.2021

    Erwartetes Ankunftsdatum Hafen 06.03.2021

    Ankunftsdatum Händler 05.05.2021

    Abgeholt und im Heimischen Stall 06.05.2021


    Power-Up 4.2.1.2

    Sync 23095 Rev 807


    Navigation

    Softwareversion 1.66.51

    Navigationsversion 1.354.53

  • Herzlich willkommen an Bord und Grüße aus Berlin. Je nachdem welches M3 du gefahren bist, musst du dich eventuell mit weniger Power begnügen. Das Pony lahmt ganz schön, es sei denn du bevorzugst die GT-Version, welche aber nicht vor 2022 zu haben sein wird, denke ich.

    99% aller Fehler sind Bedienungsfehler! Geht nicht, gibt`s nicht.;)

  • JO, das mit der Leistung ist mir bewusst.

    Mein erstes M3 war das Performance Modell...war unglaublich antrittsstark.

    Bim im zweiten deshalb auf den LR umgestiegen, und der geht auch noch ganz gut.

    Selbst an den kommt der Mach E nicht ran, das ist mir bewusst.


    Die GT Variante soll doch Ende diesen Jahres kommen, so habe ich es gelesen.

    Aber preislich wird der sicherlich nochmals ca 10k€ über dem AWD liegen ,und damit dann uninteressant für das bisschen mehr Leistung.

    Viele Grüße

    Martin


    Tesla MY LR schwarz
    Alfa Spider 916 3.0 V12

    Quad Adly 450 SM

  • Mein möglicher Händler nennt aktuell Lieferzeiten von 14-16 Wochen...wenn ich hier so lese, wird es aber eher länger.


    Mal schaun, müsste dann ja so langsam zuschlagen, wenn ich den Mach E gegen Ende des Jahres haben möchte.

    Dann kann ich den Tesla wieder verkaufen - meine Wunsch wäre ein möglichst genauer Tausch zwischen beiden.

    Wäre halt blöd, wenn der Mach E schon 8 Wochen zu früh auf dem Hof steht 8o

    Viele Grüße

    Martin


    Tesla MY LR schwarz
    Alfa Spider 916 3.0 V12

    Quad Adly 450 SM

  • Na lahmen kann man wirklich nicht sagen.


    haut voll rein bei AWD ER, mit der GT Version dann auf dem Niveau des Tesla M3.


    und bei weiten besser als der Stinker von BMW M3. Aus dem Stand die Power.


    habe meinem am Freitag mal in der Eifel in die Kurven gelegt. Einfach der Hammer 🤩

    • Offizieller Beitrag

    Mein möglicher Händler nennt aktuell Lieferzeiten von 14-16 Wochen...wenn ich hier so lese, wird es aber eher länger.


    Mal schaun, müsste dann ja so langsam zuschlagen, wenn ich den Mach E gegen Ende des Jahres haben möchte.

    Dann kann ich den Tesla wieder verkaufen - meine Wunsch wäre ein möglichst genauer Tausch zwischen beiden.

    Wäre halt blöd, wenn der Mach E schon 8 Wochen zu früh auf dem Hof steht 8o

    es sind sicher nicht die Zeiten von Tesla. Rechne mit 20-24 Wochen. Aber ich glaube, es wird sich lohnen.

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, Technologie-Paket 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion abgeschlossen: 20.04.21

    Ankunft Antwerpen: 10.06.2021

    Anlieferung Händler: 23.06.21

    Übergabe erfolgt: 16.07.21

  • Vielleicht mehr zu mir. Unser Citroën C4 hat Jahrgang 2008 und 230‘000km. Wir haben ihn 2015 mit 150’000km von meinen Eltern übernommen. Mit bald zwei Kindern ist ein Auto praktisch. Zum Arbeiten brauchen wir es nicht sehr oft, das würde auch mit Carsharing gehen.


    Zu mir 2008 (mit 25 Jahren):

    Ich habe damals gesagt, dass ich mit 40 ein Elektroauto habe (bzw. damals wollte ich mit 40 einen Tesla haben) und mit 50 einen Mustang.


    Angesichts des Alters und der Mängel des C4 und dem erweiterten notwendigen Platzbedarf habe ich nun mit 37/38 die beiden Ziele frühzeitig kombiniert.


    Als Ersatz für den C4 kam ab der ersten Minute Recherche NUR ein Elektroauto in Frage aus Umweltschutzgründen. Die Kombination EV/Mustang ist echt einfach zu cool, ABER der MME ist eigentlich problematisch.


    Warum müssen alle neuen EV (oder fast alle) ein SUV/CUV sein?

    Warum müssen alle (oder fast alle) EV derart übermotorisiert sein?


    Umweltfreundlicher sind diese EV leider maximal 50% (ausser Zoe,...)



    PS Michael Allfällige Rechtschreibefehler sind absolut und genau so beabsichtigt!!

  • SUV? 🤔 Na eher nicht. Das Auto ist eigentlich nur etwas höher wegen der Batterie. Oder würdest du sagen, der ID3 ist ein SUV? Der ist nicht niedriger! Ins Gelände, würde ich mit dem Auto eher nicht fahren, bei der geringen Bodenfreiheit. Nimm mal gedanklich die Batterie weg, dann kann man schon von einem Sportwagen reden.