Keine graue Maus! - Vorstellung Pony und Fahrer

  • 1 Jahr und 2 Monate.


    Das war der Zeitraum in dem ich auf mein Pony gewartet habe. Die Zeit habe ich mich mit Videos (kann die nicht mehr sehen, gehen alle so lang und kaum Neues) sowie hier im Forum vertrieben.


    Ich bin jemand, der versucht alles Mögliche an Wissen aufzusaugen. Aus dem Smalltalk zu „bessere Farbe“ und „AWD oder RWD“ halte ich mich so gut es geht raus. Das hindert leider etwas am produktiven Wissen sammeln. So, Kritik ist nun durch, jetzt geht’s weiter im Text…


    Am 06.05.2021 war es dann soweit, da stand er mit Zulassung auf dem Hof (1 Woche gebraucht) in Celle.


    Nach der Bezahlung und einer Mini-Einweisung (habe auf das große Tamtam verzichtet) die erste Fahrt, zuvor habe ich nur 2x den Mustang in Rot gesehen, Probe gesessen und bestaunt. Schon nach dem ersten Kickdown im Modus Temperamentvoll war meine Anspannung weg und ich lachte laut. Ok, kommt selten vor, dass ich die Fassung verliere, doch der Ausritt hat es leicht geschafft.


    Meine Frau sah schon wieder die Knöllchen und Fahrverbote ins Haus flattern. Ich zügel mich (Achtung, Anspielung zum Pony), merke aber auch, dass ich mit Elektrofahrzeugen deutlich entspannter cruise. Am Alter mag es nicht liegen. Bin 41 Jahre, immer auf Achse, jeden Tag am sporteln (Bodybuilding, Laufen, Fußball) und leider beruflich mit vielen jungen Kollegen, für die ich verantwortlich bin, zeitlich sehr eingespannt. Die Zeit mit meiner Familie verbringe ich daher nun besser mit dem Mustang und versuche nach dem Lockdown die ein oder andere Fahrt im deutschen Raum zu forcieren.


    Schon wieder abge Schweif t (erneut eine Pony Anspielung!)


    Also, da saß ich nun. Die Batterie surrte leicht, die ersten Einstellungen ließ ich links liegen und die Musik und der imaginäre V8 Sound kam aus den Boxen. Meine Frau und ich konnten – wie wir feststellen mussten - leicht zufrieden gestellt werden. Mein Großer (20), eigentlich Tesla Fanboy, war auch sehr angetan. Mein Kleiner (11) war ebenso begeistert.


    Die Blicke der Menschen auf der Straße wandern doch absichtlich oder intuitiv dem Auto hinterher. Mein Italiener den ich mind. 1x die Woche am Drive-Inn Restaurant besuchte staunte und brachte nicht den üblichen „1x Fritten Öl zum Tanken“ Spruch, sondern fragte nur zurückhaltend „Ist das ein Mustang!?).


    Das waren die ersten Eindrücke. Am gestrigen Tag ging es dann ans Eingemachte. Die Einstellungen auf der Mittelkonsole und Handy.


    Learning by doing. Eigentlich ein alter Grundsatz von mir. Doch ich musste mich bremsen. Daher hier der Hinweis, nehmt euch Zeit, geht alles in Ruhe durch und lest die Hinweise am Handy oder Bildschirm! Ihr spart dadurch Zeit.


    Im Folgenden einige Aufzählungen von Besonderheiten die ich bislang feststellen konnte. Um das zitieren und antworten zu erleichtern, alles als einzelne Texte. Hoffe das passt so.


    Aufgrund der Uhrzeit, keine Garantie für schlechtes Deutsch oder Tippfehler 😊.

    MME AWD Standard Range - Tech Paket 2 // Zoe R110 Z.E.50 // 9 kWp Photovoltaik + E3DC // Ladestation openWB series2 mit 22 kW Anschluss // ioBroker für die Datenabfragen

  • Erster Kontakt


    - Spaltmaße i.O.


    - im linken Außenspiegel, im weißen Streifen für den Blinker sammelt sich Kondenswasser. Rechte Spiegel und ein anderes Fzg. Auf dem Hof hatten das nicht. Ich behalte es im Auge. Evtl. ein Fall für die Gewährleistung. Doch nichts was mich jetzt an der Mitnahme hindern würde.


    - Klettkennzeichen angebracht, kann ich nur empfehlen, vorne und hinten jedoch auf die angeschraubten Halterungen, vorne kann man wegen der Größe der Kennzeichen und dem Winkel leider auch nicht auf die Vorrichtung verzichten


    - allgemeine Verarbeitung top!


    - es gibt nur einen Schlüssel, dieser nicht wie bei der Testversion mit Ford gebrandet, sondern ein schönes Pony – Top!!


    - kein Sekt, der Händler hatte ein Glas Honig für uns. Nun gut, er weiß anscheinend, dass ich diesen Monat auf jeglichen industriellen Zucker verzichte und nur morgens zu meinem halben Kilo Quark etwas Honig einrühre 😊.


    - Ladestand war bei 100%


    - die hier geteilte Checkliste hatte ich im Kopf, viele Punkte wie beide Ladekabel ging ich schnell durch, es passte alles

    MME AWD Standard Range - Tech Paket 2 // Zoe R110 Z.E.50 // 9 kWp Photovoltaik + E3DC // Ladestation openWB series2 mit 22 kW Anschluss // ioBroker für die Datenabfragen

  • Fahren


    - Beschleunigung ist gut. Klar, besser geht immer und ich habe auch schon schnellere gehabt, doch nicht mit dem Gewicht. Für 99,9% der Anlässe die ich fahre, reicht mein AWD SR Paket völlig aus.


    - die Lenkung ist gewöhnungsbedürftig. Ich finde sie sehr hart, hätte sie lieber etwas weicher und muskelschonender. Ich merke, dass ich mehr Kraft investieren muss, um das Fahrzeug in der Spur zu halten, als bei meinen bisherigen Pkws. Irgendwie unnatürlich, nicht wie ein Hightech Wagen aus der Oberklasse. Das ist natürlich sehr subjektiv und auch kaum zu beschreiben, es sind nur Nuancen die evtl. nur mir auffallen. Das ist auch kein Problem, sondern eher ein Gefühl. Nicht schlimm, aber doch da.


    - Welcher Fahrmodi passt zu mir? Ich teste aktuell alles durch. Ich finde keinen Liebling. Aktuell doch eher noch Temperamentvoll, ob das so bleiben wird, keine Ahnung. Kann mich sonst immer schnell entscheiden, dieses Mal jedoch nicht. Luxusproblem…


    Alle sind Top!!!

    MME AWD Standard Range - Tech Paket 2 // Zoe R110 Z.E.50 // 9 kWp Photovoltaik + E3DC // Ladestation openWB series2 mit 22 kW Anschluss // ioBroker für die Datenabfragen

  • Zugang zum Pony


    Ich stehe noch etwas auf dem Kriegsfuß.


    Schlüssel in der Hose: Mal geht es, dass ich mich dem Wagen annähere und das Licht + Projektion leuchtet, die Spiegel ausklappen, mal geht’s nicht. Mit Ruhezeit, ohne, ich teste noch…


    Handy connectet in der Hose: bislang noch keine äußerliche Reaktion festgestellt


    Bei beiden Varianten: auf Knopfdruck an der Tür öffnet sich die Tür und ich kann im Anschluss losfahren

    MME AWD Standard Range - Tech Paket 2 // Zoe R110 Z.E.50 // 9 kWp Photovoltaik + E3DC // Ladestation openWB series2 mit 22 kW Anschluss // ioBroker für die Datenabfragen

  • FordPass Ladekarte


    - Einfache Aktivierung mit Kreditkarte


    - Datum der Aktivierung braucht nicht rausgezögert werden, habe alles am 08.05.2021 eingegeben, es zählt die Übergabe des Fahrzeuges (bei mir 06.05.2021)


    - Wartezeit nach der Aktivierung ca. 30 min bis zur Freigabe


    MME AWD Standard Range - Tech Paket 2 // Zoe R110 Z.E.50 // 9 kWp Photovoltaik + E3DC // Ladestation openWB series2 mit 22 kW Anschluss // ioBroker für die Datenabfragen

  • Pony Projektion der Außenspiegel


    - Geiler als ich dachte, sehr hell, etwa zwischen Vorder- und Hintertür


    - Ca. 30-40 cm lang, 15 cm breit


    MME AWD Standard Range - Tech Paket 2 // Zoe R110 Z.E.50 // 9 kWp Photovoltaik + E3DC // Ladestation openWB series2 mit 22 kW Anschluss // ioBroker für die Datenabfragen

  • Sitze / Raumangebot


    - Alles sehr bequem und wertig, nichts Neues


    - Platzangebot riesig, meinen Kollegen haben mich gleich auf den langen Radstand hingewiesen, das wäre mir schon fast gar nicht mehr aufgefallen


    - Einziges Manko ist die sehr harte Kopfstütze. Beim halb autonomen Fahren auf der Autobahn (übrigens, top Spurführung) lehnte ich mich entspannt zurück. Mein Kopf berührte die Stütze und wippte bei der kleinsten Unebenheit nach vorn. Das kann auf Dauer und längerer Strecke schon nervig sein.

    MME AWD Standard Range - Tech Paket 2 // Zoe R110 Z.E.50 // 9 kWp Photovoltaik + E3DC // Ladestation openWB series2 mit 22 kW Anschluss // ioBroker für die Datenabfragen

  • Herzlichen Glückwunsch

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    8o


    First Edition AWD ER Lucid-Rot Metallic Produktionsdatum 27.01.2021

    Transportdatum 09.02.2021

    Erwartetes Ankunftsdatum Hafen 06.03.2021

    Ankunftsdatum Händler 05.05.2021

    Abgeholt und im Heimischen Stall 06.05.2021

  • Glückwunsch und immer gute Fahrt


    und besten Dank für die ersten doch überwiegend positiven Eindrücke

    kann es doch jetzt schon nicht mehr abwarten, menno

    bis Anfang Juli ist noch so lang

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, Technologie-Paket 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion abgeschlossen: 20.04.21

    Auf dem Schiff: 19.05.21

    Ankunft Antwerpen: 10.06.2021


    Angekündigt laut Händler:

    Anlieferung Händler: 10.07.21 17.07.21

Unterstütze das Forum ❤

Unterstützt das Forum mit 1€ im Monat. Im Gegenzug bleibt es Werbefrei 🥰