Großer Vergleichstest in der AMS , Heft 10 vom 22.04.

  • in der aktuellen AMS wird der MME AWD ER einem Vergleichstest mit dem

    BMW iX3

    Jaguar I Pace EV 400

    Mercedes EQC

    Tesla Model Y

    Volvo XC 40 P 8@AWD pro Recharge


    unterzogen.


    der Mach E hat die größte Reichweite landet aber trotzdem nur auf dem 4.Platz.

    Grund hierfür war lediglich eine unexaltierte Bedienung (wird Ford bei allen Tests nachgesagt, weil sie sonst nichts negatives finden) und im Komfort zeigt er Schwächen, sonst wäre er auf dem 2. Platz gelandet.

    Schlußlicht war das Model Y mit vernichtender Kritik an der Verarbeitung und Bedienung.

  • Tesla ist mir im S und 3 in der Verarbeitung böse aufgefallen

    der 3er ist zudem irre laut bei 160, so laut war mein Mercedes nicht bei 250

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, Technologie-Paket 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion abgeschlossen: 20.04.21

    Auf dem Schiff: 19.05.21

    Ankunft Antwerpen: 10.06.2021


    Angekündigt laut Händler:

    Anlieferung Händler: 10.07.21 17.07.21

  • Würde mich ja mal interessieren, was die anderen drei Fahrzeuge auf die vorderen Plätze gehievt hat 🤔.


    Alle drei "Spitzenreiter" sind letztlich umgebaute Verbrenner. Und im Preis deutlich über dem Pony. Der BMW kostet in der Basisversion so viel, wie meine voll ausgestattete First Edition.

  • ein paar mehr Details wären aufschlussreich

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, Technologie-Paket 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion abgeschlossen: 20.04.21

    Auf dem Schiff: 19.05.21

    Ankunft Antwerpen: 10.06.2021


    Angekündigt laut Händler:

    Anlieferung Händler: 10.07.21 17.07.21

  • Irgendwie werden die immer schlechter mit ihren Tests, diese Punkte die da aufzählen was so negativ ist beim einen und beim anderen so positiv ist irgendwie bekloppt.

    Abgesehen davon das die sich ein Modell Y holen welches eigentlich eher dafür dient die ganze Zeit auseinander gebaut zu werden und nicht für hier konzipiert ist aber zumindest haben die sich die Mühe gemacht eins zu besorgen das ist ja mal Top.

    Und der Schlusssatz für den Mach-E warum er 4.t wird hinter BMW, Volvo und Mercedes: "Etwas umgänglicher im Komfort, etwas unexaltierter in der Bedienung, und der günstige, reichweitenstarke, hyperagile Mustang wäre zweiter. Aber der BMW wurde als Hecktriebler genommen gut den gibt's wohl momentan nicht als Allrad aber das dann what?


    BMW: Nicht der Stärkste bei Temperament und Reichweite, aber immer von dabei. Dazu steuert der iX3 den Antrieb am cleversten, fährt am agilsten.


    Volvo: Mit Platz zwei versilbert der Volvo den günstigen Preis trotz wenig Reichweite und hohem Verbrauch. Verbesserte Bedienung, mitreißende Kraft.


    Mercedes: Die Reichweite eher eine Reichnähe, die Bremsen etwas unbissig; mit cleverer Antriebssteuerung, viel Kraft und Komfort holt der EQC noch Bronze.


    Laut denen kommt der Mustang im Test am weitesten(337km auf deren Eco Runde 394km), die bemängeln aber das er so gut wie keinen Komfort hätte und bei dem Bedienung über das Touchscreen wären zwar flache Menüs aber bei dem Gehoppel muss man die erst mal treffen. Naja also ich weiß ja nicht. Er ist sicherlich nicht Perfekt aber die negativ Punkte sind schon etwas fragwürdig.

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    8o


    First Edition AWD ER Lucid-Rot Metallic Produktionsdatum 27.01.2021

    Transportdatum 09.02.2021

    Erwartetes Ankunftsdatum Hafen 06.03.2021

    Ankunftsdatum Händler 05.05.2021

    Abgeholt und im Heimischen Stall 06.05.2021

  • na klar sind mercedes, jaguar und volvo besser im komfort. die kosten ja auch 10-40k mehr!!!

    idiotisch so einen vergleich, ausser preis wird mit 30-40% gewertet!!

    Ein Troll, der meinen Namen trägt.

    Tief in der Höhle drin

    Das bin ich heut Nacht

    Alle Zeiten überlebt

    Und über Utgård wacht

  • die Frage ist immer: wer hat diesen Test finanziert?

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, Technologie-Paket 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion abgeschlossen: 20.04.21

    Auf dem Schiff: 19.05.21

    Ankunft Antwerpen: 10.06.2021


    Angekündigt laut Händler:

    Anlieferung Händler: 10.07.21 17.07.21

  • der Vergleichstest ist ziemlich lächerlich, auch wenn der Mach E eigentlich gut wegkommt und nur knapp zu Platz 2 und 3 entfernt ist.

    Die Autoren beschweren sich über die Enge hinten auf den Sitzen. Äh, ok.

    Bei folgenden Sätzen musste ich doch gut lachen:

    "Dazu lädt er den Akku an der 11-kW-Ladesäule untrödelig auf."

    An der 11 kW Ladesäule, ... jo, da geht eben nicht mehr als 11kW.

    "Unmotivierte Materialauswahl". WTF Ihr Clowns ist eine unmotivierte Materialauswahl ?

    "

    Auf Lastwechsel drängt er zudem erheblich mit dem Heck, worauf es wegen der präzisen, aber sehr spitz ansprechenden Lenkung geschickt gegenzulenken gilt. Das muss man wissen, kann es gar mögen und ver- gnüglich finden."


    Das tut schon weh was die schreiben.


    Interessanter die Werte die hier gemessen wurden:

    Im Durchzug liegt der Mach E (AWD ER) auf Höhe des EQC ca.

    Bei 80-120 ist er sogar schneller.


    Dass der BMW iX3 auf Platz 1 ist, ist ein Witz. Die haben schlichtweg Elektroauto nicht verstanden, wenn man den Tesla auf den letzten Platz stellt. Das ist lächerlich, wirklich lächerlich.


    Das Fazit wie gesagt aus der Rubrik: hätte hätte Fahrradkette

    Etwas umgänglicher im Komfort, etwas unexaltierter in der Bedienung, und der günstige, reichweitenstarke, hyperagile Mustang wäre Zweiter.


    Man wollte schlichtweg den BMW gewinnen lassen. Wie immer. Nix Neues bei AMS.

  • Die Touchscreenbedienung ist quasi gleich der des Tesla.

    Steht da auch etwas von Problemen beim "Rumgehoppel"?

    Das müsste es aber.


    Die AMS hat schon immer spezielle, nicht nachvollziehbare Ergebnisse gehabt.

    Aber Phantasie für die Formulierung der Begründung haben sie ...

    Mach-E - Standard Range - Technikpaket 1 - carbonized grey.

    Bestellt: Februar 2021

    Lieferung voraussichtlich: Mitte August 2021

  • In Auto Bild haben sie MME gegen einen EQC verglichen.

    Auch hier liegt der EQC mit zwei Punkte vor dem MME in der Gesamtwertung.

    Bei Preisleistung siegt klar der MME.
    Wenn man den Text liest könnte man glauben das die sich absprechen oder einfach nur den Text des andern ein wenig umformulieren.

  • Tests sind niemals objektiv, denn jeder hat 3igene Vorstellungen und Präferenzen, wie ein Fahrzeug für sich geschaffen sein muss.

    Das ist immer individuell.

    Was interessiert mich 10 Punkte für den größten Kofferraum, wenn ich außer einer Kiste Bier und zwei Einkaufstaschen nichts transportiere?

    Anders sieht es für die Familie aus, die mit dem Wagen zu viert regeln damit in den Urlaub fährt.


    Habe ich die Entscheidung für einen Wagen getroffen, sollte man sich Tests verkneifen. Als Entscheidungshilfe bis dahin, muss man sie differenziert betrachten.

    Mach-E - Standard Range - Technikpaket 1 - carbonized grey.

    Bestellt: Februar 2021

    Lieferung voraussichtlich: Mitte August 2021

  • Stimmt. Bin aber der Meinung, dass der Preis wesentlich berücksichtigt werden muss, wenn so unterschiedliche Produkte verglichen werden. Natürlich ist der MME „schlechter“ als der i-Pace, da der Preis krass unterschiedlich ist.


    Wenn ich zum Beispiel einen tragbaren Fr. 250.00 Beamer mit unserem festinstallierten für Fr. 1‘400.00 vergleiche, muss der Preis auch berücksichtigt werden...

    Ein Troll, der meinen Namen trägt.

    Tief in der Höhle drin

    Das bin ich heut Nacht

    Alle Zeiten überlebt

    Und über Utgård wacht

  • Stimmt. Bin aber der Meinung, dass der Preis wesentlich berücksichtigt werden muss, wenn so unterschiedliche Produkte verglichen werden. Natürlich ist der MME „schlechter“ als der i-Pace, da der Preis krass unterschiedlich ist.


    Wenn ich zum Beispiel einen tragbaren Fr. 250.00 Beamer mit unserem festinstallierten für Fr. 1‘400.00 vergleiche, muss der Preis auch berücksichtigt werden...

    der i pace von Jaguar ist hinter dem MME auf dem 5. gelandet.

  • Da hast du natürlich vollkommen Recht.

    Es sollten schon gleichwertige Probanden sein, sonst hinkt der Vergleich.

    Oder man muss es entsprechend berücksichtigen.

    Mach-E - Standard Range - Technikpaket 1 - carbonized grey.

    Bestellt: Februar 2021

    Lieferung voraussichtlich: Mitte August 2021

  • der i pace von Jaguar ist hinter dem MME auf dem 5. gelandet.

    lol

    Das sagt wohl alles dann.

    Ich finde den MME mega toll, aber der i-Pace ist klar hochwertiger, da bessere Stoffe. Er kostet dann auch ca. Fr. 40k mehr...

    Ein Troll, der meinen Namen trägt.

    Tief in der Höhle drin

    Das bin ich heut Nacht

    Alle Zeiten überlebt

    Und über Utgård wacht

  • Stimmt. Bin aber der Meinung, dass der Preis wesentlich berücksichtigt werden muss, wenn so unterschiedliche Produkte verglichen werden. Natürlich ist der MME „schlechter“ als der i-Pace, da der Preis krass unterschiedlich ist.


    Wenn ich zum Beispiel einen tragbaren Fr. 250.00 Beamer mit unserem festinstallierten für Fr. 1‘400.00 vergleiche, muss der Preis auch berücksichtigt werden...

    Das Thema mit der Logik hatten wir doch schon X-mal seit wann kann die Presse Logisch Denken 🤷🏼‍♂️ Die sind nur Geld gesteuert. Wie bei uns in den Fachpressen, wenn die Firmen keine Neuheiten zur Verfügung stellen, ist das Urteil 👎🏻.

    „Wou di Hasn Hosn un di Hosn Husn haßn“


    Ankunft: 14.06.2021 19.06.2021 26.06.2021

Unterstütze das Forum ❤

Unterstützt das Forum mit 1€ im Monat. Im Gegenzug bleibt es Werbefrei 🥰