Windgeräusche bereits bei 60km/h

  • …ja klar, wobei bei uns beiden aller Wahrscheinlichkeit nach das gleiche Ergebnis rauskommen wird - du hörst ja auch entsprechend beschriebene Windgeräusche, ich bei meinem auch.

    Wir bräuchten jemanden, der keine Windgeräusche, wie wir es beschreiben und empfinden mit seinem MME hat…

    Dennoch, wir könnten mal einen Wingeräuschevergleich machen, für mich derzeit am besten in der Woche vor dem 22.1…. Ist derzeit leider etwas schwierig abzusehen, da ich im familiären Bereich stark eingebunden bin…😔

    Können ja mal per pn uns „kurzschließen“…


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23 - Meldung im Sync: PU unvollständig; Nach Werkstattaufenthalt 19.12.23: PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049

  • Heute konnte ich mal den Vergleich mit einem anderen Mach E iS Windgeräusche machen…

    MachECruiser hat sich und sein Auto für eine Testfahrt zur Verfügung gestellt (vielen lieben Dank noch einmal, der nächste Kaffee geht auf mich😉).

    Der AWD von MachECruiser hat so wie meiner nicht die laminated Verglasung, also absolut vergleichbar.

    Es sind Unterschiede zu hören, nur das sich die Windgeräusche beim Auto von MachECruiser erst ab ca. 80km/h so entwickeln wie bei meinem. Darunter vermochte ich die Geräusche wie beim meinem Mach E nicht so wahrzunehmen.

    Also ich hege sehr stark die Vermutung, dass sich da bei meinem Mach E nix verändern lassen wird, dürfte auf den Spielraum des „Standes der Technik“ hinauslaufen.

    Jetzt wäre noch ein Vergleich mit einem Fahrzeug mit laminated-Verglasung interessant…


    Sidestep: Schön, wenn das Lenkrad gerade steht…😉


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23 - Meldung im Sync: PU unvollständig; Nach Werkstattaufenthalt 19.12.23: PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049

  • Interessant wäre, wie MachECruiser die Windgeräusche bei Deinem empfunden hat... Fand er sie auch unnormal?

    "Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen." (Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA)

  • …ich würde sagen, normal nicht, aber ihn stört es nicht…🤷🏻‍♂️

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23 - Meldung im Sync: PU unvollständig; Nach Werkstattaufenthalt 19.12.23: PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049

  • …ich würde sagen, normal nicht, aber ihn stört es nicht…🤷🏻‍♂️


    guckst du Kollege ......leider werden wieder einaml die Fotos nicht angezeigt =O


    Bei einigen Fahrzeugen wurden übermäßige Windgeräusche von den Seitenspiegeln festgestellt. Es kann sich besonders oberhalb von 60 MPH bemerkbar machen. Dies kann an der schlechten Abdichtung des Schaumstoffs in der Nähe der Seitenspiegelbefestigung liegen. Der Spiegel wird entfernt und neue Schaumstoffteile eingebaut, um den Bereich besser abzudichten. In der Vergangenheit wurden verschiedene DIY-Reparaturen vorgeschlagen, einschließlich Abdichten. Mein Auto hatte dieses Problem und ich habe es mit einem Spline für die Fensterscheibenhalterung behoben. Wenn Sie Windgeräusche im Seitenspiegel vermuten, empfehle ich, die in diesem Link gezeigten Bereiche abzukleben und zu prüfen, ob sich das Windgeräusch merklich verbessert. Wenn ja, möchten Sie vielleicht, dass dieser TSB durchgeführt wird.

    Hinweis: Auch bei ordnungsgemäßer Abdichtung kann es aufgrund der turbulenten Strömung zu gewissen Windgeräuschen im Bereich der Seitenspiegel kommen. Dies wird bei Fahrzeugen deutlicher, die kein laminiertes Seitenglas haben.



    TECHNISCHES SERVICE-BULLETIN

    Windgeräusche vom Außenspiegel/A-Säulen-Bereich beim Fahren mit oder über 40 MPH (64 km/h) – gebaut am oder vor dem 04.12.2023
    24-2002

    16. Januar 2024
    Modell:



    Ford

    2021-2023 Mustang Mach-E
    Gebaut am oder vor dem 04.12.2023
    Märkte: Kanada, USA



    Problem: Einige Mustang Mach-E-Fahrzeuge der Baujahre 2021–2023, die am oder vor dem 04.12.2023 gebaut wurden, können beim Fahren mit oder über 40 mph (64 km/h) Windgeräusche aus den Außenspiegeln/A-Säulen-Bereichen verursachen. H). Dies kann auf eine schlechte Abdichtung des unteren Spiegelschaums und des Glasoberlaufschaums zurückzuführen sein. Um diesen Zustand zu beheben, befolgen Sie das Serviceverfahren zum Einbau eines neuen unteren Innenschaums und des Glasoberlaufschaums.

    Maßnahme: Befolgen Sie das Serviceverfahren, um den Zustand an Fahrzeugen zu beheben, die alle folgenden Kriterien erfüllen:



    Zitat
    • 2021–2023 Mustang Mach-E

    • Gebaut am oder vor dem 04.12.2023

    • Windgeräusche von Außenspiegeln/A-Säulen-Bereich beim Fahren mit oder über 40 mph (64 km/h)


    Teile



    Service-TeilenummerMengeBeschreibungAusgabeeinheitStückmenge
    LJ8Z-5820530-C 1 oder 2 Unterer Innenschaum1 1 pro betroffene Seite
    164-R4901 1 PVC-Weichschaumstreifen (Rotunda-Teilenummer)12 3 pro betroffene Seite
    Unter „Menge“ versteht man die Anzahl der Serviceteilenummernpakete, die für die Reparatur des Fahrzeugs erforderlich sind.

    Die Ausgabeeinheit bezieht sich auf die Anzahl der einzelnen Teile, die in einem Service-Teilenummer-Paket enthalten sind.

    Unter Stückzahl versteht man die Gesamtzahl der einzelnen Teile, die zur Reparatur des Fahrzeugs benötigt werden.



    Garantiestatus: Berechtigt gemäß den Bestimmungen der New Vehicle Limited Warranty (NVLW)/Service Part Warranty (SPW)/Special Service Part (SSP)/Extended Service Plan (ESP)-Deckung. Grenzwerte/Richtlinien/vorherige Genehmigungen werden von einem TSB nicht geändert. Die NVLW/SPW/SSP/ESP-Deckungsgrenzen werden anhand des identifizierten Kausalanteils bestimmt und mit dem OASIS-Teiledeckungstool überprüft.

    Arbeitszeiten



    BeschreibungVorgang Nr.Zeit
    2021–2023 Mustang Mach-E: Einbau des neuen unteren Innenschaums und des Glasoberlaufschaums auf einer (1) Seite, inklusive Zeit für den Straßentest (nicht für andere Arbeitsvorgänge verwenden)242002A 0,9 Std.
    2021–2023 Mustang Mach-E: Installieren Sie den neuen unteren Innenschaum und den Glasoberlaufschaum auf beiden (2) Seiten. Zeit für den Straßentest ist inbegriffen (nicht für andere Arbeitsvorgänge verwenden)242002B 1,4 Std.
    Reparatur-/Schadenskodierung



    Kausaler Teil:5820530
    Zustandscode:07


    Wartungsverfahren

    1.
    Führen Sie einen Straßentest durch, um festzustellen, ob die Windgeräusche von den Außenspiegeln/der A-Säule kommen. Verursacht das Fahrzeug Windgeräusche, die von einem oder beiden Außenspiegeln ausgehen?

    (1). Ja – fahren Sie mit Schritt 2 fort.

    (2). Nein – dieser Artikel trifft nicht zu. Führen Sie eine normale Diagnose durch. Siehe Werkstatthandbuch, Abschnitt 100-04.

    2. Senken Sie die Fensterscheibe der Vordertür auf der betroffenen Seite ganz nach unten.

    3. Den Außenspiegel entfernen. Siehe Werkstatthandbuch (WSM), Abschnitt 501-09 „Rückspiegel > Aus- und Einbau > Außenspiegelbaugruppe“.

    4. Wenn die Schaumstoffdichtung/-dichtung des Außenspiegels an der Tür verbleibt, entfernen Sie die Schaumstoffdichtung/-dichtung des Spiegels und bringen Sie sie vor dem Zusammenbau wieder am Spiegel an. (Abbildung 1)

    Abbildung 1

    imagen2.jpg

    5. Trennen Sie die obere Glasführung der Vordertür und klappen Sie sie in den in Abbildung 2 markierten Bereichen vom Türrahmen und dem Führungskanal zurück.

    Abbildung 2

    imagen2.jpg

    6. Entfernen Sie den vorhandenen unteren Innenschaum.

    7. Installieren Sie den neuen unteren Innenschaum.

    (1). Setzen Sie zuerst die Vorderseite des Schaumstoffs ein und achten Sie darauf, dass er unter dem Fensterrahmen/Blech sitzt und dass die Schaumstoffform richtig zu den Rundungen der Tür passt. (Abbildung 3)

    Abbildung 3

    imagen2.jpg

    (2). Stecken Sie alle Kanten des Schaumstoffs gleichmäßig in die Tür und achten Sie darauf, dass die hinteren Abschnitte bündig und ohne Lücken am Fensterrahmen anliegen. (Abbildung 4)

    Abbildung 4

    imagen2.jpg

    8. Drucken Sie die Schaumstoffvorlage aus, indem Sie auf diesen Link klicken. Überprüfen Sie den horizontalen und vertikalen Maßstab des Bildes mithilfe eines Lineals anhand des Maßstabs auf dem Vorlagenausdruck (Abbildung 5), um sicherzustellen, dass der Bildmaßstab korrekt ist. Entspricht die Skalierung des Vorlagenausdrucks der des Lineals?

    Abbildung 5

    imagen2.jpg

    (1). Ja – fahren Sie mit Schritt 9 fort.

    (2). Nein – passen Sie den Maßstab der Druckeigenschaften an die tatsächliche Größe an, um die Bildgröße zu ändern. Wiederholen Sie Schritt 8.

    9. Legen Sie 3 Teile der PVC-Weichschaumstreifen (Rotunda-Teil) übereinander, um die gewünschte Dicke zu erhalten.

    10. Schneiden Sie die Formen aus der ausgedruckten Schablone aus und zeichnen Sie die Form der Rückseite des Schaumstoffs nach. Schneiden Sie den Schaumstoff entlang der auf der Rückseite gezeichneten Linie ab, um die in Abbildung 6 dargestellte Form zu erhalten.

    Abbildung 6

    imagen2.jpg

    11. Schneiden Sie in dem in Abbildung 7 gezeigten Bereich eine weitere 10 mm (0,39 Zoll) dicke Scheibe in den Schaumstoff.



    imagen2.jpg

    12. Entfernen Sie den vorhandenen Glasoberlaufschaum und reinigen Sie die Oberfläche, um alle Schaumreste zu entfernen. (Abbildungen 8-9)

    Abbildung 8

    imagen2.jpg

    Abbildung 9

    imagen2.jpg

    Vorsicht.gif ACHTUNG: Achten Sie darauf, dass das Gummi der oberen Glasführung nicht zerreißt, wenn Sie den Schaumstoff darunter anbringen/einstecken.

    13. Installieren Sie die geschnittenen Schaumstoffstücke auf der oberen Glasschiene.

    (1). Richten Sie den Schaumstoff an der Kante entlang der A-Säule und der Lippe am Kopf aus. (Abbildung 10)

    Abbildung 10

    imagen2.jpg

    (2). Üben Sie Druck aus, um den Schaum an der Innenfläche der oberen Glasschiene festzukleben. (Abbildung 11)

    Abbildung 11

    imagen2.jpg

    (3). Falten Sie den unteren Bereich des Schaumstoffs über die Rückseite des A-Säulenkanals und drücken Sie ihn unter Druck, so dass die obere Verlängerung nicht befestigt wird. (Abbildung 12)

    Abbildung 12

    imagen2.jpg

    (4). Gehen Sie zur Außenseite der oberen Glasführung, nehmen Sie das Ende der Schaumstoffverlängerung und ziehen Sie daran, sodass der Schaumstoff in Richtung der Kopf-/A-Säulen-Ecke positioniert wird (Abbildung 13),

    Abbildung 13

    imagen2.jpg

    (5). Stecken Sie das Ende der Schaumstoffverlängerung hoch unter die Lippe der Glasoberschiene und folgen Sie dabei dem Aufwärtswinkel der Schiene. (Abbildung 14)

    Abbildung 14

    imagen2.jpg

    14. Bringen Sie die obere Glasführung der Vordertür wieder im Türrahmen und im Führungskanal an. (Abbildung 15)

    Abbildung 15

    imagen2.jpg

    15. Den Außenspiegel wieder einbauen. Siehe WSM, Abschnitt 501-09 „Rückspiegel > Aus- und Einbau > Außenspiegelbaugruppe“.

    HINWEIS: Geringe Windgeräusche im Bereich der Außenspiegel gelten als charakteristisch für das Fahrzeugdesign.




    Build: 13.01.2022

    Home: 29.07.2022

    GT → Dark Matter grey


    1. Problem Schütze → 10. Juni 2023 bei 26.780km

    2. Problem Schütze → 19. Dez. 2023 bei 40.228km


    PU: 3.5.3 10/2022 beim FFH Sync: v4.0.22228 Rev. 539

    PU: 4.2.1.2 30.11.2023 OTA Sync: v4.0.23095 Rev. 807

    PU: 4.2.2.1 20.12.2023 OTA Sync: v4.0.23159 Rev 915

    PU: 4.2.4 24.12.2023 OTA Sync: v4.0.23159 Rev 915

    PU: 5.1.1 30.01.2024 OTA Sync: v4.0.23159 Rev 915

    23-PU1103-NAT-VCE, 26.02.2024 OTA Sync v4.0 23291 Rev 1049

    Einmal editiert, zuletzt von imperator_37 ()

  • Mach-E RWD ER Star-White Platinum Metallic TP2

    Gebaut: 05.02.2022 Job1, Inbetriebnahme: 12.05.2022

    Power-Up: 6.4.0 (23.02.24)

    Sync: 23291 Rev. 1049 (18.11.23)

    Navigation: SW 1.80.51, Navi 1.415.51 (18.11.23)

    bislang noch keine Schütz-Probleme

  • …vielen Dank euch!!!👍🏼

    Habe ich sogar was, was die Werkstatt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht kennt…😉

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23 - Meldung im Sync: PU unvollständig; Nach Werkstattaufenthalt 19.12.23: PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049

  • …vielen Dank euch!!!👍🏼

    Habe ich sogar was, was die Werkstatt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht kennt…😉

    Dumme ist, dass die TSB Nummern USA und EU oft unterschiedlich sind.

    Die müssen hier dann nach Stichworten suchen und man muss hoffen, dass die was finden.


    Rückleuchtenleck konnten die mit der US TSB auch nichts anfangen, haben den deutschen Eintrag aber zum Glück gefunden.

  • …ich werde nächste Woche berichten…

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23 - Meldung im Sync: PU unvollständig; Nach Werkstattaufenthalt 19.12.23: PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049

  • Die TSB 24-2002 ist für Europa/Deutschland lt. Aussage des Händlers nicht vorgesehen, daher wird auch nichts vom Händler auf Garantie gemacht.

    Der Werkstattmeister konnte zumindest im Ansatz hören, was ich meine, sie würden auch, sofern die „Teile“ aus der US-TSB in Europa verfügbar wären, entsprechendes verbauen, aber die Kosten zahlt eben der Kunde…

    Auf der Probefahrt konnte ich die Windgeräusche auch auf der Beifahrerseite hören - was mir dabei auffiel war, dass es irgendwo kalt an den Knien zog (hatte meine Gattin auch schon „bemängelt“)- hängt möglicherweise mit den schlecht abgedichteten Spiegeln zusammen…

    Sollte evtl. irgendwann die TSB aus den USA hierher überschwappen, könnte ich mein Auto erneut „vorstellen“ - wenig befriedigend, aber ist eben so…


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23 - Meldung im Sync: PU unvollständig; Nach Werkstattaufenthalt 19.12.23: PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049

  • Das deckt sich exakt mit meiner Erfahrung was die USA-Servicemaßnahme mit dem zusätzlichen Dichtband am Ansatz des Panodaches angeht. "Nö, kennen wir hier nicht, ohne Freigabe machen wir nix". Kulante Lösung, da das Problem seitens des Herstellers bekannt ist? Gibt's nicht. Gerade da die Werkstätten in DE regelmäßig mit völliger Ahnungslosigkeit beim Mach E glänzen könnte man erwarten, dass sie Hilfe bei der Problemsuche schätzen würden.

  • Die TSB 24-2002 ist für Europa/Deutschland lt. Aussage des Händlers nicht vorgesehen, daher wird auch nichts vom Händler auf Garantie gemacht.

    ...

    Sollte evtl. irgendwann die TSB aus den USA hierher überschwappen, könnte ich mein Auto erneut „vorstellen“

    Wir hatten doch die Diskussion zur besseren Seitenspiegel-Abdichtung schon einmal in einem anderen Thread (per Panzertape) und hier hattest Du gesagt, dass es bei Dir nichts gebracht habe:

    Diese neue TSB 24-2002 macht doch eigentlich nichts anderes, sprich: sie würde Dir gar nicht helfen, oder?

    Mach-E RWD ER Star-White Platinum Metallic TP2

    Gebaut: 05.02.2022 Job1, Inbetriebnahme: 12.05.2022

    Power-Up: 6.4.0 (23.02.24)

    Sync: 23291 Rev. 1049 (18.11.23)

    Navigation: SW 1.80.51, Navi 1.415.51 (18.11.23)

    bislang noch keine Schütz-Probleme

  • …so, wie ich das verstanden habe, werden in der Rückspiegelhalterung und an der Scheibe Dichtungsmaßnahmen mit zusätzlichen Dämmstoffen durchgeführt - das geht schon ein bisschen über die Abklebemaßnahmen auf der Außenseite des Rückspiegels hinaus…😉

    Und ich denke, wenn Ford da mit Abbau des Rückspiegels und Ausbau der Scheibe agiert, wird das schon was ändern, denn der aufwand ist ja doch schon etwas größer als ein Klebebandeinsatz.

    Und ja, ich würde davon schon eine Besserung erhoffen…


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23 - Meldung im Sync: PU unvollständig; Nach Werkstattaufenthalt 19.12.23: PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049

  • Klar, kann sein. Aber so richtig überzeugt bin ich nicht. Denn wenn alles von außen abgedichtet (verklebt) ist, dann kann es innen ja nur noch ein mechanisches Rappeln und/oder Resonanz sein.

    Ich glaube eher, dass Ford die Spaltmaße nicht im Griff hat und somit nur noch innen mit dem Dämmstoff arbeiten kann.

    Mach-E RWD ER Star-White Platinum Metallic TP2

    Gebaut: 05.02.2022 Job1, Inbetriebnahme: 12.05.2022

    Power-Up: 6.4.0 (23.02.24)

    Sync: 23291 Rev. 1049 (18.11.23)

    Navigation: SW 1.80.51, Navi 1.415.51 (18.11.23)

    bislang noch keine Schütz-Probleme