Fabelwerte & WLTP etc.

  • Ich verstehe überhaupt nicht was die Diskussion soll?

    Es gibt genormte Testverfahren und dazu passend genormte Verbräuche.

    Jeder der 1 und 1 addieren kann (dazu ist kein naturwiss. Studium nötig) wird wissen, dass er den angegebenen Normverbrauch nur erreichen kann wenn er den genormten Testzyklus fährt. Und je weiter sich sein Fahrstil/Streckenprofil von der Testnorm entfernt, desto weiter entfernt sich auch sein Verbrauch. Und all das gilt sowohl für EV als auch für Verbrenner.


    Der Vorwurf von Fabelwerten geht dann auch völlig fehl denn niemand trickst oder schummelt hier. Der Vorwurf müsste heißen: untaugliche Testzyklen.

    Keinem Hersteller und keinem Fahrzeug kann man zum Vorwurf machen, dass es seine Leistungsparameter nach den gesetzl. Vorgaben angibt.


    Dass ein (nach eigenen Angaben) studierter Mensch diesen Unterschied von Theorie und Praxis nicht wahrhaben will, zeigt für mich sehr schön das Dilemma in unserem Bildungswesen auf. Da werden im Elfenbeinturm zu viele praxisfremde Fachidioten herangezüchtet.


    .. sagt ein studierter Techniker ... ;)

    MME RWD ER, Space White Metallic

    28.06.22 - bestellt

    24.10.22 - Produktion angekündigt

    01.11.22 - produziert

    20.01.23 - Ankunft Antwerpen

    10.02.23 - Ankunft Händler

    01.03.23 - Auslieferung :)

    Einmal editiert, zuletzt von Holzmichl ()

  • Zu 100% ^ ^ ^


    Die letzten Verbrenner, die Ich gefahren habe, hatten auch 5L nach WLTP und in Realität eher gegen 6,5-7,0L. Das das entspricht sehr genau der Abweichung, die der MME eben auch hat.


    Jedes Auto, wo man den BC resettet, nimmt erst mal die abgespeicherten Werte als Anhaltspunkt - und da bleibt eigentlich nur der WLTP Wert 👍


    Und wie der Name schon sagt: WLTP - also weltweit. Es gibt kaum Länder, die viel schneller als vielleicht 110-120km/h erlauben. Von daher ist der Fahrzyklus weltweit gesehen vielleicht gar nicht so verkehrt.

    Ob jetzt für uns zutreffend oder nicht - es bietet die Transparenz eines normierten Testzyklus!!

    RWD / ER / TP2 / Absolute Black

    Description: 2022 JOB #2

    Bestellt: 17.09.2022

    Gebaut : 15.08.2022

    Geliefert: 14.10.2022

  • Ist ja nicht so das es schon Hersteller gab die per Software geschummelt haben ^^



    Wer sich wirklich mal zwingt extrem ruhig und verbrauchsorientiert zu fahren, kommt selbst bei aktuellen Temperaturen erstaunlich weit runter.

    Hab selbst letzte Woche eine Fahrt mit 15kw/h, bemerkt, ruhige 27km zum Händler.


    Gesamtschnitt zeigte bis dahin 20kw/h für die 10tkm an, wenn er es tat - gern war dort die Anzeige "nicht definiert".

    Nach ein paar manuellen Updates spielt die Anzeige inwischen total verrückt.

    BC1 zurückgesetzt zeigt 26kw/h an während die letze Fahrt bei gleicher Strecke 40 verbucht und der Langzeitwert kopiert einfach BC1 1:1

    An WLTP komme ich nicht, aber 450km je Ladung sind bei dem Wetter drin.

    Mustang Mach-E

    First Edition (AWD ER), Grabber Blue Metallic

    Produktion: 06.02.2021

    SYNC4 23095 Rev.807, PowerUp: 4.2.1.2

    Ford Connected Wallbox, 10kWp PV Anlage mit Speicher

  • naja, offensichtlich gibt es immer noch Menschen die diese Diskussion irgendwie toll finden und einfach die Faktenlage nicht verstehen und Begriffe wie "Fabelwerte" einwerfen. Aber wir wissen, dass es immer eine Diskussion gibt um alles und nichts. Also ruhig Blut und ruhig und gemütlich weiterfahren. :)

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, Technologie-Paket 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion abgeschlossen: 20.04.21

    Ankunft Antwerpen: 10.06.2021

    Anlieferung Händler: 23.06.21

    Übergabe erfolgt: 16.07.21

  • Man könnte ja je nach Fahrzeugklasse eigene Werte definieren! Einen Mach E *muss* man als normaler Mensch ja schnell fahren, einen E Smart nicht.

    Dann weiß jeder Käufer worauf er sich einlässt.


    Oder er liest halt einfach nach, wofür WLTP gedacht ist, nämlich als Vergleichswert… dann wüsste er, dass der nicht bei allen Geschwindigkeiten gleich ist (wer konnte damit rechnen).

  • Sorry, aber nein!

    Ein Vergleichstest muss für alle Fahrzeuge unter den selben Bedingungen ablaufen. Ansonsten gibt’s wieder nur Diskussionen hinsichtlich der Zuordnung zu den einzelnen Klassen.

    Egal bei welchen Testbedingungen getestet wird, für alle „fair“ oder „passend“ wird es ohnehin nicht. Man muss sich einfach informieren, was dahinter steckt und dann seine Schlüsse daraus ziehen.

    RWD ER - Infinite Blue - TP2 - PU 4.2.1.2 - (noch) keine WB

    Born 2021/03/12 - Ridden without accidents since 2021/08/11

  • Fabelwert!.... ich schließe mich an!


    Egal ob man mit dem Verkehr mit schwimmt, ganz sachte beschleunigt, oder sogar eine Kolonne hinter sich provoziert, der WLTP Wert ist im Alltag nicht zu schaffen! Ist für mich Fakt.


    .... Nur in einer Testfahrt (kein Kurzstreckenanteil) bei der es eben nur darum geht möglichst weit zu kommen, wäre das auch nur unter perfekten Wetter-, Fahrbahn-, Temperatur und Gewichtsverhältnissen, auf ebenen Wegen ohne Steigungen und ohne Gegenwind möglich! .......... hat das einer von euch im Alltag?

    Nein? ....... also FABELWERT!

    Black Pony AWD ER TP2 schwarz

    PowerUp: Auslieferung 1.6.1. Aktuell 2.7.1

    bestellt: 26.03.2021

    produziert: 05.07.2021

    Antwerpen: 30.09.2021

    im Stall: 04.11.2021

  • Nein, keine Fabel! Es geht, das zeigt z. B. dieser Test: Quelle: FORD Media


    Auch hier im Forum gibt es Leute, die unterhalb des WLTP verbrauchen - also jetzt hört doch endlich auf. Ob es für den einzelnen zweckmäßig ist oder nicht sei mal dahingestellt (und jedem selber überlassen).

    RWD / ER / TP2 / Absolute Black

    Description: 2022 JOB #2

    Bestellt: 17.09.2022

    Gebaut : 15.08.2022

    Geliefert: 14.10.2022

  • .... Nur in einer Testfahrt (kein Kurzstreckenanteil) bei der es eben nur darum geht möglichst weit zu kommen, ....................


    ist eben nicht Alltag!

    Black Pony AWD ER TP2 schwarz

    PowerUp: Auslieferung 1.6.1. Aktuell 2.7.1

    bestellt: 26.03.2021

    produziert: 05.07.2021

    Antwerpen: 30.09.2021

    im Stall: 04.11.2021

  • ist eben nicht Alltag!

    Es gibt nicht DEN Alltag ..... Was für den Einen passt ist für den Anderen nicht erreichbar.

    Genau aus dem Grund gibts ein genormtes Prüfverfahren ... wie realitätsnah dies auch sein mag ....

    MME RWD ER, Space White Metallic

    28.06.22 - bestellt

    24.10.22 - Produktion angekündigt

    01.11.22 - produziert

    20.01.23 - Ankunft Antwerpen

    10.02.23 - Ankunft Händler

    01.03.23 - Auslieferung :)

  • Wie wäre es denn mit einer Umfrage, wer die WLTP Reichweite schafft und wer nicht. Dann sehen wir gleich, ob es Fabelwerte sind, die die meißten schaffen oder eben nicht :thumbup: ;)

    Mach e RWD SR Schwarz ohne TP

    Bestellt: 31.01.22

    Produziert: 13.04.22

    Gebaut am 04.05.22

    Verschifft: 20.05.22

    Antwerpen: 10.06.22

    Händler: 07.07.22

    Garage: 22.07.2022 mit 15km auf dem Tacho :thumbup:

    01.08.2022: 1576km fast nur spazierenfahren :P

    01.01.2023: 13800km........ usw

    .....und vollstens zufrieden auch ohne Sync Updates ;) er fährt und tut was er soll! Fahren, musik spielen, kuschelig warm heizen <3 <3 <3

    Und verbrauchen tut er was er hald braucht :thumbup:

  • Wie wäre es denn mit einer Umfrage, wer die WLTP Reichweite schafft und wer nicht. Dann sehen wir gleich, ob es Fabelwerte sind, die die meißten schaffen oder eben nicht :thumbup: ;)

    Dann mußt du aber auch als Rahmenparameter z.B. die 20 Grad Umgebungstemperatur für alle einheitlich festlegen denn wir sind uns doch sicher alle einig, dass dies einen erheblichen Einfluss aufs Ergebnis haben wird. ;)

    MME RWD ER, Space White Metallic

    28.06.22 - bestellt

    24.10.22 - Produktion angekündigt

    01.11.22 - produziert

    20.01.23 - Ankunft Antwerpen

    10.02.23 - Ankunft Händler

    01.03.23 - Auslieferung :)

  • Wie wäre es denn mit einer Umfrage, wer die WLTP Reichweite schafft und wer nicht. Dann sehen wir gleich, ob es Fabelwerte sind, die die meißten schaffen oder eben nicht :thumbup: ;)

    Es ist völlig unerheblich, ob und wer das schafft - es ist ein genormtes Prüfverfahren!

    RWD / ER / TP2 / Absolute Black

    Description: 2022 JOB #2

    Bestellt: 17.09.2022

    Gebaut : 15.08.2022

    Geliefert: 14.10.2022

  • … und KEINE Alltagsverbrauchs-/ Reichweitenangabe (die dann auch noch für alle Autofahrer unter 8 Mrd. Menschen passen soll)!

    RWD ER - Infinite Blue - TP2 - PU 4.2.1.2 - (noch) keine WB

    Born 2021/03/12 - Ridden without accidents since 2021/08/11

  • Wäre interessant, was die Leute sagen würden, wenn man auf der Straße eine Befragung zur WLTP-Reichweite macht.

    Hier sind natürlich die voll aufgeklärten, Megaschlaumeier unterwegs, die das als "Vergleichswert" ansehen. Ob das der Ottonormalverbraucher auch so sieht? Wenn mit Reichweiten bis xxx km geworben wird?

    Was nützt mir ein Vergleichswert, wenn alle anderen Vergleichswerte auch unrealistisch sind? Mein Haus ist groß, Deins ist etwas größer, aber wie groß die Häuser tatsächlich sind, weiß man nicht. Fantastisch.

    Wer hier der Fachidiot ist, ist die Frage. Jemand der solche sinnfreien "Vergleichswerte" schönredet, oder Jemand der einfach, wie vor 30 Jahren noch üblich, halbwegs realistische Verbrauchswerte präsentiert haben möchte?


    Ist doch komisch, wenn in Testberichten immer sofort die Rede davon ist, dass man ja vom WLTP-Wert gleich mal x% abziehen kann, im Winter zusätzlich x%.

    Warum gibt man die Werte nicht gleich realistisch und alltagstauglich an? WLTP ist doch absoluter Nonsense und dient nur dazu die Autokäufer auf's Glatteis zu führen, bzw. zumindest auf dem Papier irgendwelche utopischen "Klimaziele" zu erreichen.

  • Man muss nun mal einen Wert festlegen, da man hier einfach nicht alles abbilden kann wird dieser WLTP Zyklus genommen. Abgesehen davon wie sollte man den sonst Messen. Autobahn bei 120kmh dann kommt einer her ja ne ich fahr 150kmh dann innerorts der eine wohnt in einem Ort wo nur 30kmh gilt... Auch wie lange kann man das fahren ist ja auch wieder unterschiedlich wo man wohnt viele Baustellen wenige, viel Verkehr, wenig, ... Und dieser Zyklus wurde nicht eingeführt wegen dem Elektro sondern schon vorher und auch da stimmte dieser nie mit allen Fahrprofilen.


    Dieser Wert ist viel genauer wie der letzte wo man schonmal auch auf dem Prüfstand eine S-Klasse mit schmalen 15 Zoll Rädern gesehen hatte und eigentlich keinem Innenraum. Wohl gemerkt war das ein "Vollverbrenner".


    Und aufs Glatteis führen stimmt ja nicht das Auto hat genau diese Werte an Verbrauch wenn der Zyklus gefahren wird, falls das nicht so wäre könnte man das Auto zurückgeben wenn der Wert vom Zyklus um ich meine 10% +- abweicht.


    Aber bei einem Explorer stimmt ja alles dann kann man ja beruhigt schlafen.


    Laut WLTP hatte mein Galaxy einen Verbrauch von 7,9 Litern was in einer Reichweite von ca. 822 KM enden sollte. Leider war dieser Wert nie wirklich erreichbar. Wenn man auf der Autobahn nur so max. 130kmh gefahren ist hat man mal die 7,x gesehen ansonsten eher nicht. War eher so bei 11+ Litern was dann eine Reichweite von ca. 560 KM entspricht. Also rund 262 KM weg von dem WLTP Wert.


    Selbst bei den kalten Temperaturen schaffe ich mit dem Mustang 300 Km, dem gegenüber ist der WLTP von 540 Km hier fehlen mir 240 KM.

    Wohl gemerkt im Winter. Wenn es mal Wärmer wird ist der unterschied nur noch ca. um die 100 Km da schaffe ich auch mal 440-480 Km.


    Das einzige was man vielleicht anbringen kann ist das man sich dadurch das man es nicht anders gelernt hat an die Tanke fahren und man braucht maximal so ca. 10 Minuten und ist erst mal wieder eine weile unterwegs gegenüber dem Elektro, hier muss man mal ne halbe Stunde stehen, wenn man jetzt nur das Laden betrachten würde ohne etwas anderes zu machen. Hier kommt dann eher der Gedanke auf es ist so wenig Reichweite.


    Von daher ist das alles vollkommen in Ordnung und weder Ford noch sonst ein anderer Hersteller versprechen hier etwas was nicht gehalten wird.

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    8o


    First Edition AWD ER Lucid-Rot Metallic Job 1 Produktionsdatum 27.01.2021

    Transportdatum 09.02.2021

    Erwartetes Ankunftsdatum Hafen 06.03.2021

    Ankunftsdatum Händler 05.05.2021

    Abgeholt und im Heimischen Stall 06.05.2021


    Power-Up 4.2.1.2

    Sync 23095 Rev 807


    Navigation

    Softwareversion 1.66.51

    Navigationsversion 1.354.53

  • Auch bei Verbrennern war die Werksangabe schon immer niedriger, als der tatsächliche Verbrauch nachher beim Kunden. Ich verstehe nicht, warum man darauf auf einmal so rumreitet.

    Jeder Hersteller gestaltet den Test innerhalb der gesetzlichen Vorgaben (naja, manche eben auch darüber hinaus) so, dass ein möglichst kleiner Verbrauch rauskommt. Jede Nachkommastelle schlechter als der Konkurrent bedeutet direkt weniger Um-/Absatz.


    Das bedeutet eben auch, dass Reifen voll aufgepumpt werden, 12V Batterien so voll geladen werden, dass sie innerhalb des Zyklus nicht nachgeladen werden müssen, früher wurden auch einfach Sachen aus dem Auto ausgebaut, um leichter zu werden usw usw usw.

    RWD / ER / TP2 / Absolute Black

    Description: 2022 JOB #2

    Bestellt: 17.09.2022

    Gebaut : 15.08.2022

    Geliefert: 14.10.2022

  • Wäre interessant, was die Leute sagen würden, wenn man auf der Straße eine Befragung zur WLTP-Reichweite macht.

    Und schon wieder völlig unsachlicher Blödsinn.

    Warum sollte man "Leute auf der Straße" zu WLTP befragen wo vielleicht maximal 10% davon betroffen sind und mit dem Begriff überhaupt etwas anfangen können? Mach doch gleich ne Befragung zum Thema: "Was halten Sie als Unbeteiligter vom Thema Bildung?" :rolleyes:


    Wenn schon, dann sollte man unter EV-Fahrern diese Befragung machen. Das würde wenigstens die Zielgruppe treffen und ein verwertbares Ergebnis bringen.

    Und ganz ehrlich: wer sich mit EV befasst hat und nicht im Vorfeld über WLTP und dessen reale Einordnung befasst hat, dem ist dann auch nicht mehr zu helfen. So wie dir.

    MME RWD ER, Space White Metallic

    28.06.22 - bestellt

    24.10.22 - Produktion angekündigt

    01.11.22 - produziert

    20.01.23 - Ankunft Antwerpen

    10.02.23 - Ankunft Händler

    01.03.23 - Auslieferung :)

  • Interessanter, objektiver Artikel: https://www.electrive.net/2022…ktroautos-ermittelt-wird/


    - "Außentemperatur von für Elektroautos wohltuenden 23 Grad"

    - "So wird in Low maximal 56,5 km/h gefahren. Und auf 56 Prozent des 3.095 Meter langen Low-Abschnitts steht das Elektroauto auf dem Prüfstand still."

    - "Die höchste und nur für wenige Sekunden gefahrene Geschwindigkeit im Teilzyklus Extra High beträgt 131,3 km/h."

    - "Betrachtet man den kompletten Fahrzyklus WLTC, kombiniert aus den Teilzyklen Low, Medium, High und Extra High, liegt das Durchschnittstempo inklusive Haltephasen bei nur 46,5 km/h."


    Und da wundert man sich, dass Fabelwerte rauskommen? :/


    Wenn ein Fahrzeug zeitweise auf dem Prüfstand still steht, wie will man da einen Verbrauch auf 100 km bzw. eine realistische Reichweite ermitteln?

    Hier wundert mich langsam gar nichts mehr...