Fahrmodi: unterschiedlicher Verbrauch?

  • Hallo


    weiss eigentlich jemand, ob der Verbrauch unterschiedlich ist, je nach Fahrmodi?

    Was man ja beobachtet ist, wenn ich in Whisper (Zahm) bin und während der Fahrt auf Temperamentvollwechsle und die Stellung des Strompedals nicht verändere, legt das Fahrzeug an Geschwindigkeit zu.
    Nach meinem rudimentären technischen Verständnis bedeutet dies, dass der veränderte Fahrmodi dazu führt, dass dem E-Motor mehr Strom zur Verfügung gestellt wird, ergo mehr Leistung, die sich in höherer Geschwindigkeit niederschlägt. Durch die erhöhte Geschwindigkeit erhöht sich dann der Verbrauch, wenn ich aber die Geschwindigkeit drossle und dieselbe Geschwindigkeit wie im Zahm Modus fahre, sollte dies keinen Effekt haben, oder?
    Dadurch erhöht sich aber nicht der Verbrauch in kWh/100km

    Wie versteht ihr das?
    Falls es einen Effekt hätte, müsste der WLPT Zyklus ja auch in allen drei Modi durchgeführt werden und entsprechende Angaben gemacht werden.

    Ich fahre mein Pony fast ausschliesslich in Temperamentvoll. Ich fahre fast nur Autobahn-Langstrecke.
    Daher beträgt meine Reichweite 360km mit AWD ER
    Find ich schon bisschen krass der Unterschied zum WLPT von 540km

  • Nicht wirklich

    nur das Ansprechverhalten des "Gas"-pedals verändert sich.

    Sprich bei welcher Stellung wieviel % der Power anstehen soll und wie schnell reagiert werden soll

    Somit liegt es egal in welchem Fahrmodi an deinem Fuß wie viel verbraucht wird.


    Außerdem verändert sich die Reokkupation

    Zahm ist segeln bis zu Temperamentvoll OPD


    auch hier wieder dein Fuß und auch wie vorrauschauend du fährst


    Die WLTP Messung wird sicherlich max sanft sein

    RWD EX TP1 11/2020

  • Der WLPT wird mit Konstant 90kmh gefahren, bei wohlfühl Temperaturen des Akkus.

    Wenn du größtenteils Autobahn fährst dazu Temperamentvoll bei dem Wetter ist die Reichweite akzeptabel.

    Herbst und Winter ist nicht die beste Zeit für Elektromobilität

    Und ohne Verbraucher wie Heizung, Licht etc.

    MME AWD ER TP2 Lucid Red

    Gebaut: 09.04.22

    Bei mir 04.07-2022

    20230711 Up 3.5.3.4 OTA

    20230719 Up 3.5.4 OTA

    20230810 Up 4.2.1.2 OTA

    20231027 Up 4.2.2.1 OTA

    20231028 Up 4.2.4 OTA

    20231031 Up 5.1.1 OTA

    20231106 Up 6.1.0 OTA

    20231123 23-PU1103-NAT-VCE, Sync 4 Vers 23291 Rev 1049

    20231201 Up 6.3.0 OTA

    20240225 Up 6.4.0 OTA

    20240307 23-PU1113-UNX-DC

    20240415 24-PU0102-CHG-SUFX

    20240418 24-PU0110-RAD-PS

  • Ich hatte letztens schon das Gefühl, dass bei Temperamentvoll bisschen mehr "bums" dahinter war als bei Aktiv.

    Vielleicht war es auch nur eine Täuschung, weil ich dachte es muss so sein ;)

    Mustang Mach e GT in Grabber Blue mit Panoramadach

    Bestellt: September/Oktober 2021 (Vorlauf Händler), von mir selbst am 01.02.2022

    Produktion: Juli 2022

    Auf das Schiff geladen: Stand 26.07.2022 bereit zur Verschiffung.

    Ankunft Antwerpen: ?

    Ankunft Händler: 21.09.2022

    Pony im Stall: 30.09.2022

    Power up: 6.5.0

  • Die Leistung bei "Vollgas" ist in allen Modi gleich, weiterhin ist es egal in welchem Modus du 100 fährst. Das ändert am Verbrauch nichts. Wenn du OPD nutzt, wird die Bremswirkung von Zahm über Aktiv nach Temperamentvoll immer etwas höher. Schnell beschleunigen treibt den Verbrauch etwas höher, von daher steigt die Wahrscheinlichkeit, dass du in Temperamentvoll einen höheren Verbrauch hast, aber mit einem entsprechend gefühlvollen Fuß muss das nicht so sein.

    Für den WLTP-Verbrauch wird ein vorgeschiebenes Profil genutzt. Das besteht aus verschiedenen Geschwindigkeiten und Streckenprofilen. Wenn der Zyklus beendet ist, wird der Rest des Akkus mit ca. 92kmh leer gefahren. Ergo ist der Modus dafür egal.

    Die Modi ändern lediglich das Gefühl beim Beschleunigen.

    Ich persönlich fahre gern in Zahm. Da kann man feinfühlig Strom geben und trotzdem maximal beschleunigen.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 6.3
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • ... genau, beim "Kickdown" sind alle Modi gleich!

    RWD ER TP2 Lucid-Rot AHK <3

    Bestellt 28.02.2021

    Build 13.05.2021

    EZ + Zuhause 10.08.2021

    Power-Up 6.2.1 seit 11.04.2024

    Sync 23291 Rev. 1049 seit 11.04.2024

    Navi-Softwareversion 1.76.53

    Navigationsversion 1.384.53

    FordPass 4.35.0

    Android 14

    Ford-Wallbox Connected 11 KW

  • Hier mal eine kurze Frage. Wenn ich es richtig verstehe, richtet sich die Stufe der Rekuperation nach dem Fahrmodus. Somit ist OPD nur bei temperamentvoll verfügbar. Stimmt das so? Wenn ja, merkt sich der MME den zuletzt verwendeten Modus, oder muss dieser bei jeder Fahrt neu eingestellt werden?

    Mustang Mach E RWD SR

    Space White

    Bestellt 01.10.2022

    Build 27.09.2022

    Sync v4.0.22082

    Grande Florida 23.10.2022

    Antwerpen 15.11.2022

    Anlieferung Händler 28.11.2022

    Auslieferung: 20.12.2022

  • OPD ist in jedem Fahrmodus verfügbar, wird separat aktiviert.

    OPD ist unterschiedlich in der Intensität der Ausprägung, je nach Fahrmodus.

    Anstelle OPD kann auch mit L-Taste gefahren werden.

    Fahrzeug merkt sich letzte Einstellung was OPD angeht, besser aber Profil anlegen und dort abspeichern.

    RWD ER TP2 Lucid-Rot AHK <3

    Bestellt 28.02.2021

    Build 13.05.2021

    EZ + Zuhause 10.08.2021

    Power-Up 6.2.1 seit 11.04.2024

    Sync 23291 Rev. 1049 seit 11.04.2024

    Navi-Softwareversion 1.76.53

    Navigationsversion 1.384.53

    FordPass 4.35.0

    Android 14

    Ford-Wallbox Connected 11 KW

  • OPD ist in jedem Fahrmodus verfügbar, wird separat aktiviert.

    OPD ist unterschiedlich in der Intensität der Ausprägung, je nach Fahrmodus.

    Anstelle OPD kann auch mit L-Taste gefahren werden.

    Fahrzeug merkt sich letzte Einstellung was OPD angeht, besser aber Profil anlegen und dort abspeichern.

    Bedeutet "L" nicht "Low" für Bergabfahrten?


    Ich kann auch keinen wirklichen Verbrauchsunterschied feststellen...

    Ich fahre immer mit Temperamentvoll und OPD. Außer auf der AB: Da bevorzuge ich Zahm und ohne OPD, weil er da ewig rollt / segelt.

    Was mich interessieren würde: Ab welcher Intensität die physische Bremse greift. Also hat man bei Zahm ohne OPD quasi den gleichen Reku-Effekt, weil lange elektrisch gebremst wird, bevor die "echte" Bremse eingreift? Das ist das einzige was mir beim Mach E an Anzeigen fehlt: eine Reku-Anzeige.

    "Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen." (Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA)

  • Laut Beschreibung ist es in der Tat so, dass erst elektr. gebremst wird und bei stärkerer Verzögerung die mech. greift. Der Übergang ist aber meist nicht merkbar. Eine Anzeige wäre interessant, da stimme ich zu.

    First Edition, Lucid Red

    Seit 01.06.2021 zu Hause

    Ford Wallbox

  • Ausser beim Aussentemp, Heizung etc. ist es dein Fuss das den Verbrauch steuert. Wann du ein "nervöser" Fuss hast wirst du im Temperamentvoll mehr verbrauchen als im Zahm. Wann du ein ruhiger Fuss hast wirst du nicht viel unterschied sehen. Das ist beim Verbrenner nicht wesentlich anders. Rekuperieren tut er jedesmal. Wann genau der Bremse eingreift hängt wie gesagt von dein Fuss und Fahrmodus ab.

    MME AWD ER TP2 Lucid Red

    Gebaut: 09.04.22

    Bei mir 04.07-2022

    20230711 Up 3.5.3.4 OTA

    20230719 Up 3.5.4 OTA

    20230810 Up 4.2.1.2 OTA

    20231027 Up 4.2.2.1 OTA

    20231028 Up 4.2.4 OTA

    20231031 Up 5.1.1 OTA

    20231106 Up 6.1.0 OTA

    20231123 23-PU1103-NAT-VCE, Sync 4 Vers 23291 Rev 1049

    20231201 Up 6.3.0 OTA

    20240225 Up 6.4.0 OTA

    20240307 23-PU1113-UNX-DC

    20240415 24-PU0102-CHG-SUFX

    20240418 24-PU0110-RAD-PS

  • Ausser beim Aussentemp, Heizung etc. ist es dein Fuss das den Verbrauch steuert. Wann du ein "nervöser" Fuss hast wirst du im Temperamentvoll mehr verbrauchen als im Zahm. Wann du ein ruhiger Fuss hast wirst du nicht viel unterschied sehen. Das ist beim Verbrenner nicht wesentlich anders. Rekuperieren tut er jedesmal. Wann genau der Bremse eingreift hängt wie gesagt von dein Fuss und Fahrmodus ab.

    Mit einem Verbrenner ist es nicht wirklich vergleichbar. Wenn ich dort zu viel Gas gebe, muss ich abbremsen und die Bewegungsenergie wird v.a. in Reibung und Wärme umgewandelt. Beim Elektro ist da deutlich weniger Verlust dank Reku. Das ist ja das Schöne.

    Schade, dass es da wohl keine wissenschaftlichen Untersuchungen gibt. Das wäre wirklich mal interessant. Über jeden Scheiß gibt es Studien, hier aber wohl nichts belastbares.

    "Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen." (Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA)

  • Was mich interessieren würde: Ab welcher Intensität die physische Bremse greift...

    Hat hier schon mal jemand gepostet, war "irgendwie" ausgelesen mit Dongle oder so...

    Wenn ich noch richtig weiß, waren das -120 Nm (???) bis die Mechanische Bremse eingreift.

    Vielleicht liest er ja mit und postet das nochmal?


    Edit:

    RWD ER TP2 Lucid-Rot AHK <3

    Bestellt 28.02.2021

    Build 13.05.2021

    EZ + Zuhause 10.08.2021

    Power-Up 6.2.1 seit 11.04.2024

    Sync 23291 Rev. 1049 seit 11.04.2024

    Navi-Softwareversion 1.76.53

    Navigationsversion 1.384.53

    FordPass 4.35.0

    Android 14

    Ford-Wallbox Connected 11 KW

    2 Mal editiert, zuletzt von Nitram ()

  • Ich bin gerade mit dem Auto unterwegs. Kann nachher mal schauen ob ich was finde.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 6.3
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Diese Anzeige gibts leider wohl nur im GT

    Wenn ihr die Anzeige meint auf der ich die Energie/Leistung sehe dann ja, die ist im GT drin.

    Nach rechts ist er blau wenn ich Gas/Strom gebe und beim Bremsen geht es nach links und wird grün. Genauso verhält sich der Blitz der dabei ist.

    Noch dazu siehst du hinten ab einer bestimmten Akkuprozentzahl, dass die Leistung sozusagen gedrosselt wird. Sprich du kannst mit z.B. 50% im Akku dann noch 70& statt 100% Leistung abrufen, einfach mal als Beispiel, die Zahlen werden so nicht stimmen, aber ihr wisst was ich meine.

    Mustang Mach e GT in Grabber Blue mit Panoramadach

    Bestellt: September/Oktober 2021 (Vorlauf Händler), von mir selbst am 01.02.2022

    Produktion: Juli 2022

    Auf das Schiff geladen: Stand 26.07.2022 bereit zur Verschiffung.

    Ankunft Antwerpen: ?

    Ankunft Händler: 21.09.2022

    Pony im Stall: 30.09.2022

    Power up: 6.5.0

  • Was mich interessieren würde: Ab welcher Intensität die physische Bremse greift. Also hat man bei Zahm ohne OPD quasi den gleichen Reku-Effekt, weil lange elektrisch gebremst wird, bevor die "echte" Bremse eingreift?


    Ich bin gerade mit dem Auto unterwegs. Kann nachher mal schauen ob ich was finde.


    Hab da was gefunden:


    RWD ER TP2 Lucid-Rot AHK <3

    Bestellt 28.02.2021

    Build 13.05.2021

    EZ + Zuhause 10.08.2021

    Power-Up 6.2.1 seit 11.04.2024

    Sync 23291 Rev. 1049 seit 11.04.2024

    Navi-Softwareversion 1.76.53

    Navigationsversion 1.384.53

    FordPass 4.35.0

    Android 14

    Ford-Wallbox Connected 11 KW

  • Auch, wenn der thread uralt ist, ich habe dazu heute aber mal den „Test“ gemacht:


    Auf meiner Hausstrecke unter gleichen Bedingungen mit gleichem Fahrprofil bin ich einmal im „Active“ und einmal im „Zahm“ gefahren.

    Der Verbrauch in %en war der gleiche, der Verbrauch der Bc-Anzeige (Ford, schämt euch was, dass der Verbrauch immer noch nicht zumindest mit einer Kommastelle angegeben wird) war um 1kwh im Betrieb „Zahm“ niedriger…

    Aussagekraft: Imho Null, denn ich weiß nicht, ob 10,9 kwh aufgerundet oder als 10kwh gewertet werden, 11,9 vielleicht als 11kwh angezeigt wird oder wie oder was jetzt…🤷🏻‍♂️

    Für mich unter dem Strich, der Verbrauch scheint sich bei gleichem Strecken- und Fahrprolfil nicht wesentlich zu unterscheiden, insofern die Vorliebe für das Segeln oder das automatische Rekuperieren und damit Abbremsen ausschlaggebend sein sollte.


    Bleibt weiterhin festzustellen:


    FORD, bitte schenkt uns eine Nachkommastelle, damit die „Verbrauchsaffinen“ ihr Seelenheil finden🤣

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23; 19.12.23 PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049; 16.02.24 24-PU0102-SVD-FX; 4.3.24 23-PU1113-UNX-DC

    SOH 96,5%

  • Der Verbrauch ändert sich auch nicht und wenn, dann nur hinterm Komma.
    Die Fahrmodi ändern ja nur die Ansprechkurve vom Strompedal.
    0% Pedalstellung ist immer ist immer 0% Leistungsabgabe und 100% Pedalstellung ist immer 100% Leistungsabgabe. Egal in welchem Modi du fährst.
    Nur die Zwischenstufen werden unterschiedlich interpretiert.
    Wobei der Motor immer x kWh benötigt um das Auto auf 100kmh zu halten.
    Ein Unterschied kann sich durch unterschiedliches Beschleunigungsverhalten ergeben.
    Sonst sollte das Verbrauch identisch sein.

    Edit: Vielleicht kann mir mal jemand erklären, warum sich der Verbrauch überhaupt mit der Beschleunigung ändert. Weil eigentlich spielt die Zeit bei der Berechnung des Energieverbrauchs bei der Beschleunigung überhaupt keine Rolle.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 6.3
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert