Was kostet die Installation einer Wallbox

  • 85m 3phasiges Kabel für 11kw

    Wahrscheinlich wird Dir Dein Elektriker 5x2,5mm² Kabel anbieten. Auch wenn es viel teurer ist, würde ich bei der Länge lieber auf 5x4mm² bestehen. Da sind dann die Leitungsverluste geringer. Zwar sehr gering aber mit der Zeit läppert es sich.

    NYM im Innenbereich, außen oder unter Dachpfannen lieber NYY. Das ist beständiger gegen UV-Strahlung.

    Viele liebe Grüße aus dem Emsland, Thomas


    Mod.: 2022.25 (Job1/22); AWD ER TP2; Neuwagen bestellt: 21.12.2021, Produktion: 24.01.2022, Stall: 03.06.2022, SYNC4 v4.0.23291 Rev. 1049, PU6.5

    Android FordPass Äpp v5.0.x (ohne PAAK)

    OBD-Dongle: Vgate vLinker MC+ OBDII mit Carscanner ELM

  • Bei 85m würde ich schon fast zu 6mm2 tendieren, aber 4mm2 reichen wohl auch aus.
    Soll da nur die Wallbox dran, oder evtl. in der Nähe auch noch ne Steckdose oder so.
    Dann würde ich in der Tat 5x6mm2 in eine kleine Unterverteilung legen und von dort aus dann mit 5x2,5mm2 an die WB.
    100m NYM Kabel sollten dann so irgendwas um die 200€ (5x2,5), 350€ (5x4) oder 600€ (5x6) kosten.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 6.3
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Wahrscheinlich wird Dir Dein Elektriker 5x2,5mm² Kabel anbieten. Auch wenn es viel teurer ist, würde ich bei der Länge lieber auf 5x4mm² bestehen. Da sind dann die Leitungsverluste geringer. Zwar sehr gering aber mit der Zeit läppert es sich.

    NYM im Innenbereich, außen oder unter Dachpfannen lieber NYY. Das ist beständiger gegen UV-Strahlung.

    Ich warte noch auf das Angebot. Mal sehen wann es kommt. Ist bei mir alls innen. Werde darauf achten was er anbietet.

    Edited 2 times, last by Leeelooo ().

  • …ich werde wohl um die 3,8k€ für den Komplettanschluss berappen müssen, um eine funktionstüchtige Leitung vom Zähler durch die Kellerwand bis zu meinem Stellplatz für die WB zu bekommen.

    Leider muss die Pflasterung einer Zufahrt komplett aufgenommen werden, um den Kabelkanal + Kabel zu meinem Stellplatz zu bekommen…aber was soll’s, ob nun die Inflation das Geld vernichtet oder ich mit dem Einsatz des Geldes einen Vorteil erhasche - da nehme ich lieber Letzteres🥴


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23; 19.12.23 PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049; 16.02.24 24-PU0102-SVD-FX; 4.3.24 23-PU1113-UNX-DC; 9.4.2024 PU 6.5;

    SOH 97,5%

  • Ich warte noch auf das Angebot. Mal sehen wann es kommt. Ist bei mir alls innen. Werde darauf achten was er anbietet.

    Hi Leeelooo,


    Hier meine Kosten für die Installation einer Wallbox (Go-ECharger 11 Kw) als kleiner Anhaltspunkt für dich.


    Bei mir musste ein eigener Verteiler mit FI gesetzt (Wallbox und Sauna) werden, Kellerdurchbruch und Installation der Wallbox sowie Überprüfung dieser für die Wiener Netze.

    Kostenpunkt der Elektroinstallation € 2.035 ,--

    Die Wallbox selbst € 811 ,--


    Davon hab ich € 600,-- Förderung zurückerhalten.


    LG

    Thomas

    Liebe Grüße

    Thomas


    Ford Mustang Mach-E / RWD / SR / TP 1 / Absolute Black

    Wallbox: go-eCharger HOMEfix

    PowerUp:

    6.3.0 seit 08.01.2024

    6.1.0 seit 18.12.2023

    5.1.1 seit 13.12.2023


    SYNC-GenerationSYNC 4

    SYNC-Version: 4.0.23159

  • Ist zwar das fälsche Thema hier aber meine Kosten:

    WB 860€

    Material 60€

    Leitungen selbst verlegt

    Anschluss am Stromkasten 60€


    Macht also 980€ - 900€ Förderung = 80€ 😅

    Mustang Mach e Mj22 ER RWD TP2 in Cyber Orange

    Bestellt: 19.10.2021

    Produktion: 20.01.2022

    Werk verlassen: 11.02.2022

    Auf das Schiff geladen: 26.02.2022

    Ankunft Antwerpen: 29.03.2022

    Ankunft Händler: 14.04.2022

    Pony im Stall: 23.04.2022

  • Bei uns ist das verlegen des Starkstroms und anschließen der Wallbox nur durch einen
    "offiziellen" Elektriker erlaubt. Nur dann erhält man die Förderung bzw. bekommt man keine Probleme mit dem Netzbetreiber.

    Liebe Grüße

    Thomas


    Ford Mustang Mach-E / RWD / SR / TP 1 / Absolute Black

    Wallbox: go-eCharger HOMEfix

    PowerUp:

    6.3.0 seit 08.01.2024

    6.1.0 seit 18.12.2023

    5.1.1 seit 13.12.2023


    SYNC-GenerationSYNC 4

    SYNC-Version: 4.0.23159

  • Ah, super, danke


    Ich rechne, GROB (d.h. +/- 300 Euro hoffentlich) mit

    85 Meter Kabel ~ sollte nicht mehr als 500 Euro kosten
    Seine Arbeitszeit - ich kann nur raten, da keine Wanddurchbrüche notwendig, sagen wir mal 5 Std? Ich rechne mal grob 7 Std wenn etwas unvorhersehbares kommt, ich eiß nicht wie "schwer" sich das Kabel durchziehen lässt, vielleicht kommt ja irgendeine Hürde. Wenn man annimmt, dass der Elektriker 100 Euro/Std. kostet, sind das 700.


    Und dann weiß ich nicht was er sonst so braucht. Wen ich bei 1800 lande, wäre das super, die Ladebox kommt "fast" gratis. Die kostet um die 700 Euro (Go-Wallbox Homefix), mit Förderung sind es "100". OK das ist ohne Kabel, das kommt dann noch dazu, allerdings erst sobald mir der erste passende Mustang preislich zusagt. Zwei habe ich schon.

  • Wohl eher € 350.- Mehr als die Hälfte der Box bekommst du nicht.

    Wenn du Wallbox + Elektriker Arbeit zusammen einreichst bekommst du 600,--. War auch so bei mir.

    Liebe Grüße

    Thomas


    Ford Mustang Mach-E / RWD / SR / TP 1 / Absolute Black

    Wallbox: go-eCharger HOMEfix

    PowerUp:

    6.3.0 seit 08.01.2024

    6.1.0 seit 18.12.2023

    5.1.1 seit 13.12.2023


    SYNC-GenerationSYNC 4

    SYNC-Version: 4.0.23159

  • Er schreibt: "Die kostet um die 700 Euro (Go-Wallbox Homefix), mit Förderung sind es "100".

    Also zuerst dachte ich, ich bekomme immer die 600. Deshalb ging ich davon aus.

    Aber wenn ich sie erst mit der vollen Rechnung bekomme, ist es auch OK ;). 600 weniger werden es in AT

  • Guckstu: https://go-e.co/faq-charger/


    "In Österreich erhalten Privatpersonen beim Kauf des go-eCharger HOME+ und HOMEfix in den Leistungsvarianten 11 kW sowie 22 kW aktuell bundesweit eine Förderung in Höhe von pauschal maximal 600 Euro (so lange das dafür vorgesehene Budget nicht ausgeschöpft ist). Somit werden neben unserer stationären Wallbox auch alle mobil verwendbaren go-eCharger gefördert, da sie als intelligente Ladekabel anerkannt sind. Den Kauf und die Installation des go-eCharger HOMEfix fördert der Staat bei Installation in einem Mehrfamilienhaus je nach Verwendungsart sogar mit bis zu 900 oder 1.800 Euro. Die Förderung für alle Ladestationen ist auf 50% der Anschaffungskosten begrenzt. Diese umfassen z. B. auch den Erwerb eines Typ 2 Ladekabels und die Kosten des Elektrikers (letzteres gilt nur für stationäre Geräte)."
    Leeelooo evtl bekommst vom Land Wien auch noch eine Förderung.

    Edited once, last by Taunus ().

  • Endlich ist mein Angebot da



    allerdings ist mir das VIEL zu hoch... 4.000 Euro ;(, das nehme ich nicht an


    Bei mir sind es leider 85 Meter.

    Hier Details


    Installation einer Wallbox für E-Auto

    YM-5x10mm² Mantelleitung 15,99 x 85 lfm =1.359,15

    E-Rohr 40 gemufft DG 3,59 x 50,00 lfm = 179,50

    ZGS-1Z-A-VuSN25-1ZS10-1ZAK-1NZA-1RK 528,00 1Stück
    Zählersteckleiste 45,90

    Anfrage und Fertigstellungsanzeige 150,00

    D02-Lasttrennschalter ARROW S, 53,90

    FI-Schalter, 40A, 4-polig, 30mA, 94,90

    Bauart G, Typ A (Puls)

    Gabelverschienung 3-polig LSS - C - 32A - 3+N - 10kA 85,90



    Arbeotszeit/Patiestunde (1) 95,00 8,00 Std. 760,00



    € 3.329,05

    Netto
    3.329,05

    20% MwSt
    665,81



    Gesamtbetrag €
    3.994,86


    Ich habe ihn freundlich gefragt what the hell... Ich kenne mich da nicht so aus aber YM-5x10mm² Mantelleitung ist ein wenig hart oder?



    Kurz darauf hat er mich gefragt 11 oder 22 kw, also im Email danach. Eventuell ist er von 22kw ausgegangen, wobei wir klar gesagt haben 11kw. Aber OK. Ich bin gespannt was sich da ändert.

    Edited 2 times, last by Leeelooo ().

  • Habe heute das Angebot meiner Hausverwaltung erhalten:


    Alles zusammen inkl.

    - Erdarbeiten 30m (Aufnahme der Pflasterung),

    - Mauerdurchbruch,

    - Kabelkanal- und Kabelverlegearbeiten,

    - Aufbau und Installation der Stele inkl.

    - Anschluss der Wallbox,

    - Anzeige beim Netzbetreiber


    = 2,9k€


    Erst wollte ich nicht so viel ausgeben, aber diese ewige „Sucherei“ nach einer freien Ladesäule in der Öffentlichkeit und/oder die Wege jedes Mal für ein bisschen Laden zur Garage ging mir auf den Sa**… und da das letzte Hemd bekanntlich keine Taschen hat, wir eine Inflationsrate von jenseits von Gut und Böse haben, weg mit der Penunse…🥴

    Dass sich diese Investition in meinem Restleben nicht mehr amortisieren wird, ist mir klar, aber mir ist es das trotzdem wert…


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23; 19.12.23 PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049; 16.02.24 24-PU0102-SVD-FX; 4.3.24 23-PU1113-UNX-DC; 9.4.2024 PU 6.5;

    SOH 97,5%

  • Servus

    Also bei 85m würd ich auf alle Fälle ein 10mm2 Kabel nehmen.

    hab selber bei nur 15m und 11kw Wallbox ein 6mm2 genommen.


    Und schon bei ebay kostet der Meter vom 10mm2 11Euro


    Gruß Thomas

    Mach e RWD SR Schwarz ohne TP

    Bestellt: 31.01.22

    Produziert: 13.04.22

    Gebaut am 04.05.22

    Verschifft: 20.05.22

    Antwerpen: 10.06.22

    Händler: 07.07.22

    Garage: 22.07.2022 mit 15km auf dem Tacho :thumbup:

    01.08.2022: 1576km fast nur spazierenfahren :P

    01.01.2023: 13800km

    10.12.2023. 35737km

    Sync 4 Vers 23291 Rev 1049 OTA

    Ford Power Up 6.5.0 OTA

    ;) Er fährt und tut was er soll! Fahren, musik spielen, kuschelig warm heizen <3 <3 <3

    Und verbrauchen tut er was er hald braucht :thumbup:

  • Ja, es dauert lange bis du die 3000 Euro "verladest", allerdings, ist das schon ein wunderschöner Luxus zuhause zu laden.


    Das ist das gleiche wie mit einer Klimaanlage. Ich habe die damals 4500 bezahlt, wo mir jeder sagte "die 3 Wochen wirst ja im Jahr aushalten"... Nein, es zaubert mir jedes Mal ein Lächeln wenn ich sie einchalte und mir denke "f... u Sonne" :D



    4k bei mir... puh.... das ist schon 1k mehr.... das ist nicht wenig Geld. Ich erkundige ich noch, das muss billiger gehen. So um die 3...

  • Ich habs eben mal aus Jux und Dollerei nachgerechnet:

    Würde ich nur mit ADAC-Ladekarte laden, bräuchte ich bei den derzeitigen Preisen und meinem Farh- und Streckenprofil (18 kwh/100km) ca. 18 Jahre, bis sich die Mehrkosten amortisiert hätten. Würde ich permanent beim ionity zum adhoc-Preis laden, wären es nur noch gute 4 Jahre🤣


    Grüße

    - - - - - - - - - - -

    Bestellt: 17.03.2022 RWD ER TP2 mit Park-Assi, AHK, schwarz:

    Produktion: 20.09.2022 - Shipping 26.09.2022 - Antwerpen: 8.11.22 - Ankunft beim Händler: 29.11.22 - Ausgeliefert: 09.12.22 ohne Park-Assi

    ——————

    9. Member „Erste Hauptschütze-Club“

    ——————

    09.08.2023 - PU 4.2.1.2; Sync 23095 Rev 807; 26.10.2023 - PU 4.2.2.1; Sync 23195 Rev 915; 27.10.23 PU 4.2.4; 31.10.23; 19.12.23 PU 6.3. Sync 23291 Rev 1049; 16.02.24 24-PU0102-SVD-FX; 4.3.24 23-PU1113-UNX-DC; 9.4.2024 PU 6.5;

    SOH 97,5%

  • hab selber bei nur 15m und 11kw Wallbox ein 6mm2 genommen.

    DIcker ist bei Strom immer besser, aber bei 16A und 15m hätte es auch ein 2,5er Kabel getan (Spannungsabfall 1,5%). Wenn man es besonders gut meint auch ein 4mm2 Kabel (SA 0.93%). 6mm2 ist schon sehr großzügig und unnötig (SA 0,62%).

    Allerdings gebe ich dir bei 85m und 10mm2 absolut Recht (SA 2,1%). 6mm2 (SA 3,51%) sind da definitiv zu dünn. Da hätte man fast 400W Verlustleistung auf dem Kabel.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 6.3
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Und man würde vermutlich bei 6mm2 nicht mal die Hälfte des Preises des Kabels einsparen - also vielleicht 500-600Euro. Natürlich ist das viel Geld - aber macht jetzt den Braten auch nicht fett.

    RWD / ER / TP2 / Absolute Black

    Description: 2022 JOB #2

    Bestellt: 17.09.2022

    Gebaut : 15.08.2022

    Geliefert: 14.10.2022