Stützlast Mach-E

  • Ich halte die Formulierung mit den nicht zu belegenden Plätzen auf der Rückbank für, na, sagen wir mal "unvollständig".


    Ich kann ja auch nur 40kg auf die AHK packen, und dann?

    Ich denke das ist mehr eine Art Faustregel, technisch wird es so sein, dass die AHK die 75 kg verkraftet und man dann darauf achten muss, zulässiges Gesamtgewicht und zulässige Max. Achslast der Hinterachse nicht zu überschreiten. Aber wie will Otto-Normalverbraucher das bestimmen?

  • Das ist eigentlich nicht sooo schwer, man bräuchte nur endlich mal die exakten Daten für die einzelnen Fahrzeugversionen.


    Leergewicht und max. Achlast auf der Hinterachse, Hebelwirkung von 4/3 beachten und schon hat man eine ziemlich genaue Berechnungsgrundlage für die möglichen Beladungsszenarien seines Fahrzeugs.

    Aber wahrscheinlich hast Du Recht, der bildungsferne Pöbel, der in der Regel solche Billigautos fährt, ist damit hoffnungslos überfordert...

    Deshalb kam auf meine Frage an Ford nach eben jenen Daten die Rückfrage: "Wofür braucht der Kunde das?"[sarcasm_mode_off]

    "A customer can have a car painted any color he wants as long as it’s black." (H. Ford)

  • Ich denke, man sollte da Augenmaß haben. Wenn man beim SR den Kofferraum volläd und 75kg auf die AHK packt, dann ist auch mit 2 Erwachsenen hinten die Achslast überschritten.


    Umgekehrt ist im LR wahrscheinlich mit 2 Kindern auf der Rückbank bei leerem Kofferraum auch problemlos ein Fahrradträger mit 75kg drin.


    Trotzdem blöd, ich würde natülich schon gerne mit komplett vollem Auto und Kindern und Rädern in Urlaub fahren.

  • Heute war ich dann endlich mal mit meiner Karre (RWD ER TP2) auf der Waage:


    Im CoC stehen als max. Werte für diese Ausführung:

    Vorderachse: 1155kg

    Hinterachse: 1485kg

    Gesamt: 2605kg


    Gewogen mit Fahrer, ohne weiteres Gepäck

    (die Waage zeigt nur 10kg-Schritte an, daher sind die Werte nicht zu 100% genau):

    Vorderachse: 1030kg

    Hinterachse: 1160kg

    Gesamt: 2210kg


    Daraus ergeben sich folgende max. Zuladungen:

    Vorderachse: 125kg

    Hinterachse: 325kg

    Gesamt: 395kg


    Man sieht schon, an der Vorderachse ist man mit Beifahrer und Gepäck im Frunk ziemlich schnell dicht an der Grenze, aber das ist ja nicht schlimm.

    Im Gegenteil, es ermöglicht dann doch etwas mehr Zuladung auf der HA als ich befürchtet hatte.

    Sobald ich die AHK und den Fahrradträger habe, wiege ich nochmal, dann mit 2 Pedelecs auf der AHK.

    Geschätzt drücken die AHK selbst +die zulässigen 75kg Traglast dann mit ca. 120kg auf die HA, was ja dann rechnerisch immer noch ca. 200kg weitere Zuladung auf der HA ermöglichen würde.

    Das sollte sich mit zwei Personen und etwas Gepäck ausgehen.

    Aber auch das werde ich bei nächster Gelegenheit empirisch ermitteln.

    "A customer can have a car painted any color he wants as long as it’s black." (H. Ford)

  • schon eine krasse Aussage

    glaube ich dir gerne

    keine Ahnung wie die COC-Werte entstehen

    aber damit kann ich noch besser leben

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, Technologie-Paket 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion abgeschlossen: 20.04.21

    Ankunft Antwerpen: 10.06.2021

    Anlieferung Händler: 23.06.21

    Übergabe erfolgt: 16.07.21

Unterstütze das Forum ❤

Unterstützt das Forum mit 1€ im Monat. Im Gegenzug bleibt es Werbefrei 🥰