Laden in England

  • Hallo zusammen,


    im Sommer ist eine Reise nach Südengland geplant.

    Weiss jemand, welche Ladekarte sinnvoll ist und wie entspannt das mit dem Laden in England funktioniert?


    VG

    Christian

  • England verfügt über ein umfangreiches Netz an Ladepunkten, gerade in dicht besiedelten Gebieten gibt es viele Lademöglichkeiten.


    In England kann man mit internationalen Ladekarten wie Plugsurfing und Chargemap laden, aber auch über einen der vielen nationalen Anbieter laden. Einige dieser nationalen Anbieter sind: BP Pulse, Charge Your Car, GeniePoint, Zap-Map und GRIDSERVE. Weitere Informationen auf den Websites dieser Anbieter.


    Das Reisen mit dem MME in Wales erfordert mehr Vorbereitung. Die meisten Lademöglichkeiten befinden sich in und in der Nähe von Cardiff. Bei Fahrten außerhalb der Stadtgebiete ist es ratsam, vor der Fahrt zu prüfen, welche Lademöglichkeiten auf der Strecke verfügbar sind.

    Viel Spass!

    Mustang Mach E AWD ER, Carbonized Grey Metallic, Technologie-Paket 2

    Bestellung: 21. Januar 2020

    Anlieferung laut Händler voraussichtlich: Juni 2020, November 2020, April 2021… …

    Abgeholt: 10. Juli 2021


    Deutschsprachiger Holländer

  • Danke, das hilft schon sehr weiter.

    Wales ist nicht geplant, wir wollen uns in Südengland im Raum Southampton - Portsmouth - Winchester bewegen.

    Würde sich vielleicht noch der Flex-Tarif von elvah anbieten? Oder ist das in England uninteressant?

  • Plane auch meine Englandreise

    bin dabei auf Be.eV aufmerksam geworden.


    Be.EV | You're in charge

    da bekommst du auch eine Ladekarte, kannst online zahlen oder per App


    Charging points and electric vehicles UK 2022 - Zap Map
    Zap-Map: UK's No.1 EV charging point app 2022. Zap-Map helps EV drivers search for chargers, plan longer journeys and pay for charging. Also provides advice,…
    www.zap-map.com

    scheint auch ganz brauchbar zu sein

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, TP 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion: 20.04.21

    Antwerpen: 10.06.2021

    Händler: 23.06.21

    Übergabe: 16.07.21


    OTA 6.5.0 21.03.2024






    Electrified since 12/2017 mit Hyundai Ioniq und Hyundai Kona

  • Schau Dir doch auch mal die App von Bonnet an, da gab es hier auch ein paar Codes für freies laden. Die kommt ursprünglich aus England, wenn ich es richtig gelesen habe.

    VG Jörg


    Wenn das die Lösung meines Problems ist, hätte ich gerne mein Problem zurück!

    Bestellt: 07.02.2022 / Übergabe: 10.05.202

    Seit 25.11.22 manuell auf Sync4: 22228 REV 539;

    22.12.23 Power UP 4.1.2.1 Sync: v4.0.23095 Rev 806;

    24.01.24 Prioritäts-Update 23-PU1103-NAT-VCE
    21.02.24 Prioritätsupdate 24-PU0102-SVD-FX

    26.02.24 Power Up 6.4

    07.03.24 Prioritätsupdate 23-PU1113-UNX-DC

    15.03.24Power Up 6.5


    RWD, SR, Grabber Blue Metallic, TP2, Ford-Dashcam


  • Ich bin jetzt für England mit Bonnet, Shell und der Ford-Ladekarte ausgerüstet. Das sollte reichen. In den Niederlanden, in Belgien und in Frankreich kann ich während An- und Abreise auch noch ENBW nutzen.


    Während die Ford-Karte aufgrund der viel zu hohen Preise in Deutschland quasi sinnlos ist (nach dem einen Jahr Ionity), sind die Preise in England akzeptabel.

  • Tja...für mich ist die Fordkarte auch sinnlos..da es keinerlei Ionity Ladestationen in und um München gibt......

    sind alle zuweit weg um rentabel zu sein für mich

    AWD ER TP2 Iced Blue Silver

    Bestellt : 12.05.2022

    Abgeholt: 10.06.2022

  • Also ich bin aktuell in Schottland mit der Karte von Be.eV, klappt an den meisten Ladenpunkten, bis auf die Autobahnen. Die Karte wurde mit auch zügig nach Deutschland kostenfrei zugestellt (10 Tage).


    Die geht auch bei eVolt, dort ist es wohl gratis aber du brauchst halt eine Identifikation. Wird dir dann auch als Ladevorgang angezeigt aber kostenfrei.


    Kann ich nur empfehlen. :)


    Allerdings kann ich nicht sagen ob das überall in UK so funktioniert, vermute eher nur in Schottland. Have a try.


    Ansonsten mal gucken wer da in England die Ladepunkte betreibt und dort einfach mal nach Ladekarten und Apps auf die Suche gehen.


    Zap-Map sollte wohl auch in England funktionieren.

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, TP 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion: 20.04.21

    Antwerpen: 10.06.2021

    Händler: 23.06.21

    Übergabe: 16.07.21


    OTA 6.5.0 21.03.2024






    Electrified since 12/2017 mit Hyundai Ioniq und Hyundai Kona

  • Während die Ford-Karte aufgrund der viel zu hohen Preise in Deutschland quasi sinnlos ist (nach dem einen Jahr Ionity), sind die Preise in England akzeptabel.

    Sorry wenn ich diesen Uralt-Thread wiederbelebe.


    Ich war dieses Jahr in Schottland, vor Ort einen Polestar 2 gemietet.

    Laden sollte kein Problem sein mit meiner Ionity-Karte ... dachte ich. Von wegen. Der Ionity-Ladepark hat sie nicht akzeptiert, die deutsche Shell-Karte eines Mitreisenden hingegen schon.


    Kann das jemand bestätigen? Gibt es da ein Problem mit deutschen Ionity Karten auf den britischen Inseln?

    MME RWD ER, Space White Metallic

    28.06.22 - bestellt

    24.10.22 - Produktion angekündigt

    01.11.22 - produziert

    20.01.23 - Ankunft Antwerpen

    10.02.23 - Ankunft Händler

    01.03.23 - Auslieferung :)