PAAK Fehlfunktion in Waschanlage

  • Hallo zusammen!

    Gestern in der (bürstenlosen) Portal-Waschanlage:

    Fahrzeug mit PAAK verschlossen, Auto hat Spiegel hübsch angelegt, Waschanlage gestartet, Alles soweit OK!

    Nachdem die Waschanlage das Heck des Autos erreicht hatte, leuchteten plötzlich die Rücklichter auf und die

    Heckklappe öffnete sich bei laufender Waschanlage langsam bis zur obersten Stellung!

    Bin gerade noch an den Not-Schalter der Waschanlage gekommen, bevor die Anlage wieder rückwärtsfahren und die Heckklappe abrasieren konnte. :cursing:

    Nicht auszudenken, wenn ich nicht gerade in der Nähe der Bedientafel der Anlage gewesen wäre,

    um nachzuschauen, wie viel Restzeit der Waschgang noch braucht.


    Das Mobiltelefon war dabei definitiv nicht in Gebrauch, steckt auch in einer festen Hülle, so daß Fehlbedienung fast ausgeschlossen ist.

    Auto muß wohl auf die Annäherung mit dem PAAK reagiert haben, allerdings kann es doch nicht sein, daß dann die Wasch-Walzen den Fuß-Sensor hinten auslösten und die Klappe zum Öffnen brachten? Oder doch?

    Möglichkeit mit geringer Wahrscheinlichkeit wäre höchstens noch, daß die Taste am Kofferraumdeckel auf die Stofflappen der Walze reagiert hat, erscheint mir aber unwahrscheinlich?


    Hatte innerhalb der letzten 3 Monate zuvor schon 1 - 2 solche "Phantom-Öffnungen" der Heckklappe bei Annäherung mit PAAK ans Auto, allerdings noch nie in Verbindung mit "frisch verriegeltem" Auto, habe mir bisher auch nichts groß dabei gedacht.

    Waschanlage wurde auch schon mehrmals ohne Probleme / Fehler absolviert, aber jetzt!?


    Meine Ford-Werkstatt ist auch schockiert und ratlos, morgen wird Fehlerspeicher ausgelesen, berichte dann!

    (RWD, ER, TP2, AHK, Power-Up 1.6, Ford-Pass 3.34 Android)


    Nachtrag nach Werkstatt-Termin heute 2 Tage später:

    Steuermodul für Karosserie hat 2 Fehlermeldungungen/Fehlfunktionen für die fragliche Zeit im Speicher gehabt, d.h. Fehler liegt wohl im Auto, nicht an der Bedienung.

    Ford ist informiert, noch sind aber Alle ratlos.

    Also aufgepasst in der Waschanlage!

    RWD ER TP2 Lucid-Rot AHK

    2 Mal editiert, zuletzt von Nitram () aus folgendem Grund: Aktualisierung

  • Hat der Sensor was gesehen und hat geöffnet.

    Standst wohl zu nah am Auto, so dass das Auto das Handy als Autoschlüssel erkannt hat.


    Bei mir blinkt das Auto auch wie ein Weihnachtsbaum, wenn ich in der Waschbox das Auto abspritze.

    Autoschlüssel in der Hosentasche.

    Der Sensor zum abschließen an der Tür reagiert auf das Wasser.

  • ... das kann jetzt aber nicht wirklich eine Entschuldigung für das Fehlverhalten des Autos sein, dann müsste ja zumindest in der Anleitung zum PAAK ein Warnhinweis stehen, daß in der Nähe von automatischen Waschanlagen der PAAK zu deaktivieren ist, oder ?

  • ... das kann jetzt aber nicht wirklich eine Entschuldigung für das Fehlverhalten des Autos sein, dann müsste ja zumindest in der Anleitung zum PAAK ein Warnhinweis stehen, daß in der Nähe von automatischen Waschanlagen der PAAK zu deaktivieren ist, oder ?

    Wenn ich meinen Autoschlüssel IM Fahrzeug lasse, würde dieser nicht mehr blinken.


    Wie das bei PAAK und der Heckklappe ausschaut, weiß ich nicht

  • Noch eine Ergänzung meinerseits:

    Befand mich stets ausserhalb der eigentlichen Waschanlage vor deren Tor, d.h. mindestens 3-4 m vom Auto entfernt.

    Die automatische Heckklappe funktioniert ja sonst nur mit Funk-Schlüssel/PAAK direkt am Auto dran, d.h. max. 50 cm weit weg (wenn diese denn funktioniert, ist aber wieder was anderes ...).

  • Zitat

    allerdings kann es doch nicht sein, daß dann die Wasch-Walzen den Fuß-Sensor hinten auslösten und die Klappe zum Öffnen brachten? Oder doch?

    Als ich das Pony zur Probefahrt hatte, fiel mir auf, daß der Fußsensor für die Heckklappe wirklich prima und auf Anhieb funktionierte - sogar die holde Weiblichkeit war begeistert, daß sie nicht wie bei Audi einen halben Veitstanz unter dem Auto aufführen mußte.

    Ich kann mir gut vorstellen, daß die Bürstenfäden/-lappen in der untersten Walzenposition ausreichend weit unter den Fahrzeugboden reichen, um zusammen mit dem Wassernebel den Sensor auszulösen.

  • Als ich das Pony zur Probefahrt hatte, fiel mir auf, daß der Fußsensor für die Heckklappe wirklich prima und auf Anhieb funktionierte - sogar die holde Weiblichkeit war begeistert, daß sie nicht wie bei Audi einen halben Veitstanz unter dem Auto aufführen mußte.

    Ich kann mir gut vorstellen, daß die Bürstenfäden/-lappen in der untersten Walzenposition ausreichend weit unter den Fahrzeugboden reichen, um zusammen mit dem Wassernebel den Sensor auszulösen.

    ... aber der Wagen war ja zu/verriegelt, PAAK mindestens 3-4 m entfernt!?

  • Das ist eindeutig eine Fehlfunktion. Die Heckklappe darf nur öffnen wenn sich der Schlüssel oder das Handy ca. 50cm vom der Klappe entfernt befinden. Klappt bei ir auch zuverlässig, heißt wenn das Handy zu weit entfernt ist öffnet die Klappe nicht

    First Edition, Lucid Red

    Seit 01.06.2021 zu Hause

    Ford Wallbox

  • Ich hatte es ja schön öfter mal geschrieben. Bei mir reagiert das Auto auf PaaK nur, wenn das Handy vorne am Mann ist, also Hosen- oder Jackentasche. Steckt es hinten in der Po-Tasche geht weder die Tür noch der Kofferraum auf. Von daher halte ich das auch für eine Fehlfunktion.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :-)

  • Seid ihr sicher, daß PaaK nicht auf größere Distanzen reagiert ? Folgendes Erlebnis vor 10 Tagen beim Aldi: 2 E-Ladeplätze, die direkt an der Scheibe des Gangs hinter dem Kassenbereich sind. Dort steht und lädt ein weißes Pony - habe mich richtig gefreut, mal einen in freier Wildbahn zu sehen und mir vorgenommen, den Besitzer nach seinen Erfahrungen zu befragen. Ich rein in den Aldi, Besorgungen getätigt. An der Kasse als Einzigster, und während ich hinter den Kassen ALLEIN STEHEND schnell den Bon kontrolliere, gehen beim Pony die Lichter an - und außer mir und der Kassiererin kein Mensch im Umkreis von < 4m ! Keiner steigt ein, niemand steigt aus, Ich bin dann raus, habe meine Einkäufe verstaut (Parkbucht direkt neben Pony) und plötzlich gehen die Lichter wieder aus. Wie erklärt ihr Euch das denn ? Und jetzt komme keiner und sage "Deine Aura ..." :P

  • Eventuell hat der Besitzer einen Fernstart gemacht, kann man einstellen wie lange er das macht.

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    8o


    First Edition AWD ER Lucid-Rot Metallic Produktionsdatum 27.01.2021

    Transportdatum 09.02.2021

    Erwartetes Ankunftsdatum Hafen 06.03.2021

    Ankunftsdatum Händler 05.05.2021

    Abgeholt und im Heimischen Stall 06.05.2021

  • Also, das Pony reagiert aufs Handy aus ca 10m Entfernung und schaltet das Begrüßungslicht ein, aber auf geht es erst, wenn das Handy nahban der Tür ist. Ich denke dascwird über die Signalstärke geregelt. Unter ganz bestimmten Konstellationen könnte es daher schon sein, dass das BT Signal reflektiert wird und dadurch das Auto auch aus größerer Entfernung reagiert. Allerdings halte ich das für eher unwahrscheinlich, wenn auch möglich.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :-)

  • Evtl. kann Bluetooth die Entfernung feststellen

    ja klar, das geht technisch relativ einfach über die Feldstärke. Die Corona-App nutzt diese Technik auch um die Entfernung der Handys zueinander zu bestimmen.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :-)

  • Nachtrag zum Start-Post nach Werkstatt-Termin heute (2 Tage später):

    Steuermodul für Karosserie hat 2 Fehlermeldungungen/Fehlfunktionen für die fragliche Zeit im Speicher gehabt, d.h. Fehler liegt wohl im Auto, nicht an der Bedienung.

    Ford ist informiert, noch sind aber Alle ratlos.

    Also aufgepasst in der Waschanlage!

  • Danke für die Information, ich war schon einmal in der Waschstrasse hatte aber kein öffnen der Klappe verzeichnen können, saß dabei aber auch im MME, doch als ich ihm mal am Waschpark hinten leicht am Heck mit dem Hochdruckreiniger säuberte ging die Heckklappe dann auch automatisch aus.

  • Danke für die Information, ich war schon einmal in der Waschstrasse hatte aber kein öffnen der Klappe verzeichnen können, saß dabei aber auch im MME, doch als ich ihm mal am Waschpark hinten leicht am Heck mit dem Hochdruckreiniger säuberte ging die Heckklappe dann auch automatisch aus.

    ... Frage an Dich: Hattest Du dabei den Funk-Schlüssel oder das Smartphone mit PAAK am Körper getragen oder im Wagen liegen?

Unterstütze das Forum ❤

Unterstützt das Forum mit 1€ im Monat. Im Gegenzug bleibt es Werbefrei 🥰