THG Quote Erfahrungen

  • Klingt für mich ein wenig als würde hier der E-Auto Fahrer aufgefordert seine grüne Seele an die Industrie zu verkaufen. Wird damit nicht mein "sauberes" E-Auto indirekt wieder zur Dreckschleuder? Nicht weil das Auto plötzlich wieder Emissionen ausstößt, sondern weil die Industrie jetzt unser eingespartes CO2 verblasen darf?
    Wenn das so wäre, käme das für nicht nicht in Frage, dann verzichte ich gerne auf die 320€ und tue lieber der Umwelt was Gutes.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Ich hab irgendwo gelesen, dass wenn du die THG Quote nicht selbst "verkaufst" der Staat dies für dich übernimmt.

    Das heißt im Klartext, Du schenkst dem Staat Geld

    Das müsste man verifizieren. Ich würde das Geld ja gerne verschenken, wenn es der Umwelt was bringt.
    Hast du ne Quelle?

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • es ist bekannt, dass Tesla seinen Gewinn nicht mit den E Autos macht, sondern mit dem Verkauf von CO2 Zertifikaten.

    Mit der Produktion von Autos alleine macht Tesla Verluste.

    Die Gewinne werden in den nächsten Jahren stark zurückgehen, da andere Hersteller nun ebenfalls vermehrt E Autos bauen und daher nicht mehr auf dennKauf von CO2 Zertifikaten so sehr angewiesen sind.

    Warum sollen wir uns da nicht eine kleine Scheibe abschneiden.

    Mustang Mach E, Star Weiß metallic, RWD, SR, TP 2, EZ 07/21, Wallbox HD

    PV mit 11,25 kWp, Solar Fabrik bifaziale monokristalline Halbzellen (MBB), 10 kWh Batteriespeicher

  • es ist bekannt, dass Tesla seinen Gewinn nicht mit den E Autos macht, sondern mit dem Verkauf von CO2 Zertifikaten.

    Mit der Produktion von Autos alleine macht Tesla Verluste.

    Die Gewinne werden in den nächsten Jahren stark zurückgehen, da andere Hersteller nun ebenfalls vermehrt E Autos bauen und daher nicht mehr auf dennKauf von CO2 Zertifikaten so sehr angewiesen sind.

    Warum sollen wir uns da nicht eine kleine Scheibe abschneiden.

    Kann doch jeder machen wir er das möchte. Ich für meinen Teil kaufe mir aber kein E-Auto um dann aus Umweltsicht doch wieder einen Verbrenner zu fahren. Dann hätte ich mir das Geld sparen können. Mein Diesel war auch noch gut. Ich möchte aber gerne, dass das CO2 auch wirklich gespart wird und das erreiche ich eben nicht, wenn ich meinen CO2-Anteil verkaufe.
    Übrigens ist dieses Geschäftsgebaren von Tesla einer der Gründe, warum ich mir keinen Tesla kaufen würde.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Das müsste man verifizieren. Ich würde das Geld ja gerne verschenken, wenn es der Umwelt was bringt.
    Hast du ne Quelle?

    Wenn du das dieser Webseite oben zur Verfügung stellst, dann wird ja was gutes damit gemacht.

    Bäume pflanzen, PV Anlagen usw.

    Muss man natürlich drauf vertrauen, dass die das auch machen

  • Wenn du das dieser Webseite oben zur Verfügung stellst, dann wird ja was gutes damit gemacht.

    Bäume pflanzen, PV Anlagen usw.

    Muss man natürlich drauf vertrauen, dass die das auch machen

    Das könnte ich ja auch alles selbst mit dem Geld machen. Aber ist CO2 einsparen nicht das dringlichste Ziel? Wenn ich mein Eingespartes verkaufe, wird es ja trotzdem frei gesetzt.
    Ich muss mal versuchen mehr Informationen dazu zu finden um es besser beurteilen zu können. Keine Ahnung ob ich gedanklich auf dem richtigen Weg bin.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Wenn man hier auf der Seite das durchliest und dann bei den FAQ weiterliest ist es wohl so das der Stromanbieter damit handeln darf, wenn du nicht das einforderst. Sprich wenn du nix machst verkauft der das ohne das du damit was bewirken kannst.


    https://www.umweltbundesamt.de…m-verpflichtungsjahr-2022


    Ist das einzig greifbare was ich momentan finde, aber habe das auch schon so gehört aus verschiedenen Berichten das das so oder so genutzt wird, du kannst nicht sagen ich sperre meinen Anteil.

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    8o


    First Edition AWD ER Lucid-Rot Metallic Job 1 Produktionsdatum 27.01.2021

    Transportdatum 09.02.2021

    Erwartetes Ankunftsdatum Hafen 06.03.2021

    Ankunftsdatum Händler 05.05.2021

    Abgeholt und im Heimischen Stall 06.05.2021


    Power-Up 6.1.0

    Sync 23159 Rev 915


    Navigation

    Softwareversion 1.76.53

    Navigationsversion 1.384.53

  • Wenn man hier auf der Seite das durchliest und dann bei den FAQ weiterliest ist es wohl so das der Stromanbieter damit handeln darf, wenn du nicht das einforderst. Sprich wenn du nix machst verkauft der das ohne das du damit was bewirken kannst.


    https://www.umweltbundesamt.de…m-verpflichtungsjahr-2022


    Ist das einzig greifbare was ich momentan finde, aber habe das auch schon so gehört aus verschiedenen Berichten das das so oder so genutzt wird, du kannst nicht sagen ich sperre meinen Anteil.

    Also wenn das wirklich so ist, dann werde ich es auch nutzen. Dann wäre es ja dämlich den Anteil zu verschenken. Gerade weil wir zwei BEVs haben :)

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • Kann ich auch selber das Geld einheimsen?

    Hätte gerne das neue MacBook Pro M1 Pro :D

    ja, ca. 160 € jährlich.

    Also wenn das wirklich so ist, dann werde ich es auch nutzen. Dann wäre es ja dämlich den Anteil zu verschenken. Gerade weil wir zwei BEVs haben :)

    ist der Funke doch noch übergesprungen.

    Egal, ob man sich beteiligt oder auch nicht, der Handel wird dennoch betrieben.

    Mustang Mach E, Star Weiß metallic, RWD, SR, TP 2, EZ 07/21, Wallbox HD

    PV mit 11,25 kWp, Solar Fabrik bifaziale monokristalline Halbzellen (MBB), 10 kWh Batteriespeicher

  • Ich für meinen Teil bin sehr zugetan von der Idee.

    Wenn ich bedenke, dass ich 60% meines selbst erzeugten ökologischen Stroms für 12ct (und bald nur noch für 7ct) pro kWh an den Netzbetreiber verkaufen muss, und der dafür auch noch CO²-Prämie kassiert, sollte das bei Photovoltaik auch dem Erzeuger, und nicht dem Verkäufer, gutgeschrieben werden.

    MG4

    Futterbox: openWB Series2 Custom und go-eChareger Homefixx

    Futter: 9,39 kWp Luxor EcoLine Fullblack Anlage Süd-Ost mit Fronius Symo 8.2-3m

    7,95 kWp Bosch Solaranlage Süd-West mit SMA Sunny Tripower 8000TL

    Pufferspeicher: 11 kWh AlphaEss Storion Smile-B3

    Steuerung: ioBroker, openWB

  • ja, ca. 160 € jährlich.

    ist der Funke doch noch übergesprungen.

    Egal, ob man sich beteiligt oder auch nicht, der Handel wird dennoch betrieben.

    Naja, es geht mir ja nicht um den Handel an sich, sondern um meinen Anteil der gehandelt werden soll.
    Wenn es stimmt, dass ich meinen Anteil nicht blockieren kann und der sowieso verkauft wird, also eben nicht eingespart wird, dann wäre ich ja bekloppt, wenn ich das Geld nicht nehmen würde.
    Wenn das aber nicht so ist, und ich meinen Anteil blockieren kann, dann wäre ich wiederum mindestens genau so bekloppt, wenn ich mir ein Elektroauto kaufe um dann den Umweltvorteil für läppische 160€ im Jahr zu verhökern. Dann wird mein Anteil blockiert und die Umwelt damit entlastet.
    Wie es unterm Strich ist, muss ich die Tage raus kriegen um es dann entsprechend umsetzen zu können.

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

  • So, jetzt hab ich mir den ganzen Schmonzus mal durchgelesen.
    Es ist demnach nicht so, dass der Stromanbieter mit meinem Elektroauto in den THQ-Handel einsteigen könnte, es sei denn er bekommt von mir die Daten meines Fahrzeugs zur Verfügung gestellt.

    Diese benötigt er um meinen Anteil geltend machen zu können.
    Bisher konnten das nur Stromanbieter geltend machen, ab 22 können das alle Ladestellenbetreiber.
    Wenn ich es aber nicht geltend mache, kann es auch von keinem in seine Treibhausgasminderungs-Quote eingerechnet werden. Damit muss er seine Quote anderweitig erbringen und dadurch wird mein CO2-Anteil definitiv eingespart. Ich werde meinen Anteil also nicht verkaufen
    Update:
    Neue Info bekommen. Die Regierung soll angeblich alle nicht genutzten Quoten verkaufen. Damit könnte ich sie doch nicht sperren und dann ziehe ich lieber selbst den Nutzen daraus :)

    Mustang Mach E, RWD SR, TP2, Lucid-Rot / teilfoliert . PU 4.2.1.2
    Fiat 500e Cabrio la Prima, schwarz / teilfoliert.
    20,5kWp PV, 22,5kWh LiFePo Akku, 7kW Panasonic Monoblock Wärmepumpe
    2x Go-E Charger (1xV2 und 1xV3). Alles über ioBroker gesteuert

    Einmal editiert, zuletzt von mlapp ()

  • Hier gibt es eine Erklärung und Ûbersicht diverser Anbieter und deren Prämien (aktuell maximal 162 €/Jahr). Wer kein Geld möchte, kann auch Bäume pflanzen lassen.

    Mach-E - RWD - SR - TP 1 - carbonized grey

    Modell 2021 / Job1 - PU 6.4

    2 Mal editiert, zuletzt von Modula () aus folgendem Grund: Link korrigiert. Ein http zu viel ...