35 KWh pro 100 km?

  • Danke für den Einblick

    klingt nicht besser oder schlechter als ein MME

    also alle Zeit gute Fahrt :)

    Mustang Mach E

    RWD ER, Lucid-Rot Metallic, Technologie-Paket 2

    Reservierung: 17.03.2020

    Bestellung: 12.12.2020

    Produktion abgeschlossen: 20.04.21

    Ankunft Antwerpen: 10.06.2021

    Anlieferung Händler: 23.06.21

    Übergabe erfolgt: 16.07.21

  • Irgendwie kann ich eure Verbrauchswerte nicht nachvollziehen. Das Model Y LR hat einen Verbrauch bei halbwegs gutem Wetter von ca. 20,5kWh bei Tempo 120 und von ca. 26 kWh bei konstant 140.
    Wie soll man denn da auf Werte von 20kWh im Schnitt kommen, wenn man 60% der Strecke mit 120-150km/h fährt? Die 40% mit 100 und einem Verbrauch von 17kWh reißen das nicht raus, zumal ja aktuell die Heizung noch dazu kommt. Es sei denn, die Autobahn wird fast durchgängig mit 120km/h gefahren und es gibt nur wenige Spitzen auf 150. Dann könnte das vielleicht hinkommen.
    Auch beim Pony lese ich immer wieder Werte, die so eigentlich nicht sein können oder einfach nur am BC abgelesen sind ohne sie zu verifizieren. Einfachste Kontrolle wäre z.B. den Verbrauchten SoC mit der gefahrenen Strecke hoch zu rechnen. Ich mache das ja bei mir automatisch im Hintergrund und der angezeigte BC-Wert weicht für einzelne Fahrten teilweise erheblich vom echten Verbrauch ab.
    Andere Möglichkeit, die ich allerdings für unwahrscheinlich halte, ist eine recht große Serienstreuung beim Verbrauch oder ein abweichendes subjektives Geschwindigkeitsempfinden.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :-)

  • Irgendwie kann ich eure Verbrauchswerte nicht nachvollziehen. Das Model Y LR hat einen Verbrauch bei halbwegs gutem Wetter von ca. 20,5kWh bei Tempo 120 und von ca. 26 kWh bei konstant 140.
    Wie soll man denn da auf Werte von 20kWh im Schnitt kommen, wenn man 60% der Strecke mit 120-150km/h fährt? Die 40% mit 100 und einem Verbrauch von 17kWh reißen das nicht raus, zumal ja aktuell die Heizung noch dazu kommt. Es sei denn, die Autobahn wird fast durchgängig mit 120km/h gefahren und es gibt nur wenige Spitzen auf 150. Dann könnte das vielleicht hinkommen.
    Auch beim Pony lese ich immer wieder Werte, die so eigentlich nicht sein können oder einfach nur am BC abgelesen sind ohne sie zu verifizieren. Einfachste Kontrolle wäre z.B. den Verbrauchten SoC mit der gefahrenen Strecke hoch zu rechnen. Ich mache das ja bei mir automatisch im Hintergrund und der angezeigte BC-Wert weicht für einzelne Fahrten teilweise erheblich vom echten Verbrauch ab.
    Andere Möglichkeit, die ich allerdings für unwahrscheinlich halte, ist eine recht große Serienstreuung beim Verbrauch oder ein abweichendes subjektives Geschwindigkeitsempfinden.

    Ich werde mal ein Auge in den kommenden Wochen drauf werfen und nachrechnen was den Verbrauch angeht.


    Muss mir aber nichts beweisen und hier den Verbrauch schön reden bzw. lügen.

    Er verbraucht so viel wie er verbraucht, und das bei meinem Fahr und Heizprofil.

    Werde beides nicht umstellen, da ich jeden Abend laden kann, es aber nur ca. jeden 2. tun müsste.

    Ob er jetzt 30min länger lädt spielt bei mir keine Rolle.

    Viele Grüße

    Martin


    Mach E - GT Performance bestellt

    Atoll blau metallic mit Panoramadach

    bestellt: 12.07.21

    Produktionsdatum: 16.10.21, 30.10.2021, 04.11.2021, 08.11.2021, 22.11., 09.12.

    Lieferdatum: 04.01.22, 22.01 2022 , 29.01.2022, 12.02.22, 26.02.22

    denke intensiv über Stornierung der Bestellung nach

  • Das war gar kein Vorwurf, ich verstehe die Werte halt nur nicht und es wundert mich, wie diese Werte zustande kommen und warum die so weit von meinen und den üblichen Erfahrungen aus dem Netz entfernt sind. Daher suche ich dafür nach Erklärungen.
    Wir sind z.B. letzte Woche rund 600km am Stück gefahren. Davon ca. 380km AB mit 100 -120 km/h und gute 200km Landstraße in Tschechien mit Tempo 90 und hatten einen Verbrauch von knapp 22kWh aus dem Akku. Die Heizung stand dabei teilweise auf 19 und teilweise auf 20 Grad und es ist das leichteste Pony, also ein RWD SR.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :-)

  • Das war gar kein Vorwurf, ich verstehe die Werte halt nur nicht und es wundert mich, wie diese Werte zustande kommen und warum die so weit von meinen und den üblichen Erfahrungen aus dem Netz entfernt sind. Daher suche ich dafür nach Erklärungen.
    Wir sind z.B. letzte Woche rund 600km am Stück gefahren. Davon ca. 380km AB mit 100 -120 km/h und gute 200km Landstraße in Tschechien mit Tempo 90 und hatten einen Verbrauch von knapp 22kWh aus dem Akku. Die Heizung stand dabei teilweise auf 19 und teilweise auf 20 Grad und es ist das leichteste Pony, also ein RWD SR.

    Fahrstil, Wetter, nasser Fahrban, gibt viele Faktoren welche einen Einfluss auf den Verbrauch haben könnte

  • Fahrstil, Wetter, nasser Fahrban, gibt viele Faktoren welche einen Einfluss auf den Verbrauch haben könnte

    Naja, das ist schon klar. Aber ich würde mich vom Fahrstil eher als zurückhaltend einstufen, ich habs an der Stelle gerne gemütlich, das Wetter ist sicher bei mir nicht immer schlecht und beim Rest immer gut und ich fahre auch nicht jeden Tag im Regen. Zudem scheinen die Werte hier im Forum gerne mal ein ganzes Stück tiefer zu sein wie bei den üblichen Youtubern, die alle eher in meiner Richtung liegen.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :-)

  • Wohnste hinter den 7 Bergen, wo du ständig durch Schnee und Matsch drüberfahren musst?


    92% SOC und hatte 315 km

    Hat wieder prima geklappt mit 62 km Arbeitsweg und Restreichweite passt.

    haha nö :) Wohne bei Heidelberg. Bisschen hügelig.

    Fahre ganz normal, halte mich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen aber wenn frei ist max.

    Ich habe die Heizung auf 22° - frieren will ich nicht.


    Interessant ist, dass das halt jetzt fast 200km weniger sind als im September und mein Fahrstil is gleich.

  • Guten Abend,


    wenn ich die Rechenmethode von mlapp anwende, komme ich heute auf 23.6 kwh/100km. Auto war bei der Abfahrt am Vormittag vorgeheizt, Heizung auf 21°C und "Spitzen" bei 181km/h. Ohne Vorheizung wäre ich natürlich >25kwh/100km, eher so bei 27kwh/100km

    Bei einem Verbrauch von 24kwh/100km ergibt sich eine theoretische Reichweite von 366km, bei 27kwh/100km eine Reichweite von 325km. Irgendwo dazwischen wird mir auch aktuell eine Reichweite bei 100% SOC angezeigt. Also alles sehr plausibel.


    An der angezeigten Fahrzeit stelle ich fest, dass ich in letzter Zeit eher etwas flotter unterwegs bin als früher mit dem Verbrenner:). In jedem Fall habe ich schon die Fahrzeit mit einem BMW Plug-In 530e Probefahrzeug unterboten, das mir mit leerem Akku übergeben wurde, mich dann mit einem rauen Vierzylinder genervt und am Ende einen Verbrauch von 10,3l/100km angezeigt hat.....8|

  • Heute nacht in der Arbeit vollgeladen und vorgeheizt. 100%, 340KM. Nach 8KM Fahrt 342Km Reichweite weil er schon warm war:)

    Das zeigt dass die Akkutemperatur ganz erheblich den Verbrauch beeinflusst.

    Wir haben in den Beiträgen ja schon überlegt wie lange (Autobahn) und wie schnell gefahren ( oder vorgeheizt ?) werden muss um die Reichweite zu optimieren.

    Das sind allerdings logischerweise recht ungenaue Vermutungen..aus dem ganz einfachen Grund..Wir haben keine AkkuTemperaturAnzeige....das sollte unbedingt wie bei vielen E-Autos (ich weiss es vom Nissan Leaf ..welche kennt Ihr ?) mit reingenommen werden. Was meint Ihr dazu?

    Gibt es schon einen "Thread" in dem wir solche "Verbesserungsvorschläge" auflisten ? (ohne sonstige Diskussion als Auflistung )

    Hat schon jemand einen OBD Dongel wo solche Daten auslesen kann ?

    Damit könnten wir sehr viele Werte besser vergleichen.

    Danke für Info


    Gruß Thomas

  • Habe meinen monatlichen Verbrauch ermittelt:


    Das Heizen macht sich doch bemerkbar :|


    Datum Kilometerstand SoC Fahrleistung Ladeleistung Wallbox Ladeleistung fremd Differenz SoC Ladeleistung gesamt Verbrauch / 100 km
    19.06.2021 0 km 35 % --- --- --- --- --- ---
    30.06.2021 610 km 63 % 610 km 162,9 kWh 0,0 kWh -27,6 kWh 135,3 kWh 22,2 kWh
    31.07.2021 1.876 km 79 % 1.266 km 314,8 kWh 0,0 kWh -15,8 kWh 299,0 kWh 23,6 kWh
    31.08.2021 2.600 km 71 % 724 km 170,6 kWh 7,1 kWh 7,9 kWh 185,6 kWh 25,6 kWh
    30.09.2021 4.184 km 39 % 1.584 km 254,6 kWh 68,1 kWh 31,6 kWh 354,2 kWh 22,4 kWh
    31.10.2021 7.129 km 33 % 2.945 km 253,1 kWh 498,6 kWh 5,9 kWh 757,7 kWh 25,7 kWh
    30.11.2021 8.312 km 59 % 1.183 km 336,4 kWh 36,4 kWh -25,7 kWh 347,1 kWh 29,3 kWh
  • Die Werte hab ich auch. Allerdings nicht ganz so krass wie bei Taunussteiner.
    Bei den Verbrauchswerten handelt es sich um die Werte aus der Steckdose, also um die Bruttowerte.

    Mustang Mach E, RWD, SR, TP2, Lucid-Rot.
    Nissan Leaf Tecna, 24kWh, Anthrazitgrau
    18kWp PV, 2x Go-E Charger über ioBroker gesteuert

    Seit 24.08.2021 zu Hause im Stall

    :-)

  • Also ich kann sagen dass die Verbrauchsanzeige nur 2stellig kann. Hatte gestern nachdem ich schon einige Minuten im Auto saß und er lief eine Anzeige von 99,9KWh8|. Ging nach dem Losfahren natürlich gleich runter aber sieht krass aus.

    First Edition, Lucid Red

    Seit 01.06.2021 zu Hause

    Ford Wallbox

Unterstütze das Forum ❤

Unterstützt das Forum mit 1€ im Monat. Im Gegenzug bleibt es Werbefrei 🥰